1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chilisoße: Tencent offenbar von…

Laoganma ist aber echt gut!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Laoganma ist aber echt gut!

    Autor: tritratrulala 07.07.20 - 19:53

    Vor allem die Variante mit Erdnüssen und knusprigen Tofu-Stückchen kann ich empfehlen.

  2. Re: Laoganma ist aber echt gut!

    Autor: atomie 07.07.20 - 20:58

    Wo kaufst du die?

  3. Re: Laoganma ist aber echt gut!

    Autor: tritratrulala 07.07.20 - 21:20

    atomie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo kaufst du die?

    Hab einen größeren chinesischen Supermarkt in der Stadt. Ich glaub so 2.50 das Glas. Ist also sogar noch brauchbar günstig.

    Wahrscheinlich gibt es das Zeug in vielen besseren Asia-Märkten.

  4. Re: Laoganma ist aber echt gut!

    Autor: isaccdr 07.07.20 - 21:40

    Laoganma ist voll die glutamat Chemiepampe.

    Meine Frau (Chinesin), knallt sich das auch ständig auf ihre Nudeln und versaut damit den Eigengeschmack vieler Gerichte.

    Das ist quasi das chinesische äquivalent zu dem Deutschen Maggi...



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 07.07.20 21:43 durch isaccdr.

  5. Re: Laoganma ist aber echt gut!

    Autor: brainslayer 07.07.20 - 23:53

    isaccdr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Laoganma ist voll die glutamat Chemiepampe.
    >
    > Meine Frau (Chinesin), knallt sich das auch ständig auf ihre Nudeln und
    > versaut damit den Eigengeschmack vieler Gerichte.
    >
    > Das ist quasi das chinesische äquivalent zu dem Deutschen Maggi...

    da haste dir aber ein eigentor geschossen. glutamat wird üblicherweise durch fermentation hergestellt und kommt nicht aus dem chemielabor

  6. Re: Laoganma ist aber echt gut!

    Autor: linc-os 07.07.20 - 23:55

    Die mit den Nüssen sind Mist, viel zu hart, Chili mit Tofupartikeln passen ganz gut zum Hühnchen.

  7. Re: Laoganma ist aber echt gut!

    Autor: Sharra 08.07.20 - 00:15

    Nudeln und Eigengeschmack? Ja, die schmecken nach Nudeln. Und daher schon per Definition, nach so gut wie nichts.

  8. Re: Laoganma ist aber echt gut!

    Autor: oYa3ema5 08.07.20 - 00:30

    brainslayer schrieb:
    > da haste dir aber ein eigentor geschossen. glutamat wird üblicherweise
    > durch fermentation hergestellt und kommt nicht aus dem chemielabor

    Wer hat hier das Eigentor kassiert? Es tut mir leid, dass ich deinen guten Glauben zerstören muss, aber Fermentation und Chemielabor schließen sich überhaupt nicht gegenseitig aus. So wie wir Menschen viele Sachen heute unter Ausnutzung von Bakterien und Enzymen herstellen, hat das nicht viel mit dem romantischen Bild der Japaner zu tun, die im Morgengrauen den Sud von ihrem Miso abschöpfen. Das sind riesige Edelstahltanks mit computergesteuerter Regelung zur Versklavung von (teils gentechnisch modifizierten) Bakterien oder Schimmelpilzen. Und weißt du was das beste dran ist? Dass das so in Ordnung ist! Dass es nur ein paar Spinner gibt, die meinen, daraus einen Widerspruch stricken zu müssen.

    Wenn die Leute weniger irgendwelchen verträumten Vorstellungen von Kühen auf der grünen Wiese hinterherlechzen, und etwas mehr Realismus (und Mut zu informiertem Konsum) an den Tag legen würden, hätten einige widerliche Industrielle weniger Spielgeld und weniger rhetorische Verhandlungsmasse.



    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nudeln und Eigengeschmack? Ja, die schmecken nach Nudeln. Und daher schon
    > per Definition, nach so gut wie nichts.
    Das ist doch aber selbst beim Supermarkt-Hartweizen ein ziemlich angenehmes Nichts, finde ich. Und wird in jede Richtung besser, sei es Vollkornweizen, Buchweizen, Kichererbsen, Mungobohnen, … oder einfach akzeptieren, dass das Nahrungsmittel sein eigenes, zurückhaltendes Naturell hat. Dabei hilft ordentlich Glutamat draufwerfen natürlich nicht unbedingt, aber man kann ja beides machen.

    Ich auf jeden Fall habe jetzt wieder so richtig Lust darauf bekommen, in den Regalen der Inderin meines Vertrauens zu kramern!

  9. Re: Laoganma ist aber echt gut!

    Autor: isaccdr 08.07.20 - 06:43

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nudeln und Eigengeschmack? Ja, die schmecken nach Nudeln. Und daher schon
    > per Definition, nach so gut wie nichts.

    Ich schrieb den Eigengeschmack des Gerichts, und nicht der Nudeln. Und Nudeln können btw. auch sehr unterschiedlich schmecken, je nach dem, aus was sie hergestellt werden. In China isst man nicht nur Nudeln aus Weizen- oder Vollkornmehl.

  10. Re: Laoganma ist aber echt gut!

    Autor: Anonymer Nutzer 08.07.20 - 11:50

    Eine Küche ist doch auch nur ein Art Chemielabor :)
    Wenn man Dinge in großen Mengen herstellen möchte, geht es halt nicht anders als mit großen "Küchen" aka Tanks, Röhren und anderen effizienten Industriemethoden zu arbeiten.
    Sehe ich garkein Problem mit.

    Nichtmal mit Geschmacksversterkern habe ich ein Problem :)

  11. Re: Laoganma ist aber echt gut!

    Autor: isaccdr 08.07.20 - 12:29

    Kakiss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine Küche ist doch auch nur ein Art Chemielabor :)
    > Wenn man Dinge in großen Mengen herstellen möchte, geht es halt nicht
    > anders als mit großen "Küchen" aka Tanks, Röhren und anderen effizienten
    > Industriemethoden zu arbeiten.
    > Sehe ich garkein Problem mit.
    >
    > Nichtmal mit Geschmacksversterkern habe ich ein Problem :)

    Mag jeder so handhaben wie er mag. Laoganma, Maggie, sonstiger fertig Fraß wo du die Chemie schon riechen kannst, sind halt die kulinarische Bankrott Erklärung schlechthin und ungesund obendrein. Gibt auch Leute die ständig bei McDonalds essen und meinem das sei lecker. Kann man nix machen. Aber als allgemeingültige Aussage kann man das nicht stehen lassen.

    Wenn man ein Gericht mit Laoganma leckerer findet als ohne, sollte man mal kochen lernen.

  12. Re: Laoganma ist aber echt gut!

    Autor: Sharra 08.07.20 - 14:08

    isaccdr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wenn man ein Gericht mit Laoganma leckerer findet als ohne, sollte man mal
    > kochen lernen.

    Oder man akzeptiert, dass Geschmäcker einfach verschieden sind, und jeder Mensch seine eigenen Vorlieben entwickelt. Muss man natürlich nicht, und man kann immer und ausschließlich von einem selbst auf andere schließen, und alles, was andere gut finden, per Definition zerreden. Bringt einem nur keine Freunde.

  13. Re: Laoganma ist aber echt gut!

    Autor: isaccdr 08.07.20 - 15:08

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > isaccdr schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Wenn man ein Gericht mit Laoganma leckerer findet als ohne, sollte man
    > mal
    > > kochen lernen.
    >
    > Oder man akzeptiert, dass Geschmäcker einfach verschieden sind, und jeder
    > Mensch seine eigenen Vorlieben entwickelt. Muss man natürlich nicht, und
    > man kann immer und ausschließlich von einem selbst auf andere schließen,
    > und alles, was andere gut finden, per Definition zerreden. Bringt einem
    > nur keine Freunde.

    Bei einem Produkt, was objektiv qualitativ schlecht und ungesund ist, braucht man nicht über verschiedene Geschmäcker reden. Zumal Glutamat die Geschmacksnerven angreift und nichts mit der natürlichen Entwicklung von Vorlieben zu tun hat. Es trägt einen großen Teil dazu bei, das Menschen (vor allem auch Kinder) übergewichtig sind und fertig Fraß leckerer finden als frisch gekochtes Essen.



    5 mal bearbeitet, zuletzt am 08.07.20 15:15 durch isaccdr.

  14. Re: Laoganma ist aber echt gut!

    Autor: limetonic 08.07.20 - 15:24

    Na, da bist du ja auch gut auf die Anti-Glutamat Propaganda hereingefallen. An Glutmat ist nichts schlechtes außer das es fades Essen schmackhaft macht. Jedes andere Gewürz kann auch dazu hergenommen werden ungesundes Essen schmackhaft zu machen.

  15. Re: Laoganma ist aber echt gut!

    Autor: isaccdr 08.07.20 - 15:43

    limetonic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na, da bist du ja auch gut auf die Anti-Glutamat Propaganda hereingefallen.
    > An Glutmat ist nichts schlechtes außer das es fades Essen schmackhaft
    > macht. Jedes andere Gewürz kann auch dazu hergenommen werden ungesundes
    > Essen schmackhaft zu machen.

    Es gibt ausschließlich eine pro-Glutamat Propaganda, weil sich die Hersteller von Fertigessen und Fastfood daran dumm verdienen. Und Glutamat macht gar nichts schmackhaft.

  16. Re: Laoganma ist aber echt gut!

    Autor: Sharra 08.07.20 - 15:48

    Okay, wir habens verstanden. Glutamat böse,

    Isst du proteinhaltige Lebensmittel? Glückwunsch. Glutamat.
    Bohnen? Tomaten? Käse? Rindfleisch, Hühnerfleisch? Das alles hat von Natur aus Glutamate drin.

    Ich glaube dein Speiseplan hat sich gerade auf sehr wenig reduziert...

  17. Re: Laoganma ist aber echt gut!

    Autor: isaccdr 08.07.20 - 15:52

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Okay, wir habens verstanden. Glutamat böse,
    >
    > Isst du proteinhaltige Lebensmittel? Glückwunsch. Glutamat.
    > Bohnen? Tomaten? Käse? Rindfleisch, Hühnerfleisch? Das alles hat von Natur
    > aus Glutamate drin.
    >
    > Ich glaube dein Speiseplan hat sich gerade auf sehr wenig reduziert...

    Es ist ein Unterschied, ob Glutamat in einem natürlichen Lebensmittel vorkommt, oder chemisch hergestellt / extrahiert wird und einer Speise zugesetzt wird.

    Unabhängig davon, versaut Laoganma wie gesagt einfach nur den Eigengeschmack des Gerichts.

  18. Re: Laoganma ist aber echt gut!

    Autor: countzero 08.07.20 - 15:55

    isaccdr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > limetonic schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Na, da bist du ja auch gut auf die Anti-Glutamat Propaganda
    > hereingefallen.
    > > An Glutmat ist nichts schlechtes außer das es fades Essen schmackhaft
    > > macht. Jedes andere Gewürz kann auch dazu hergenommen werden ungesundes
    > > Essen schmackhaft zu machen.
    >
    > Es gibt ausschließlich eine pro-Glutamat Propaganda, weil sich die
    > Hersteller von Fertigessen und Fastfood daran dumm verdienen. Und Glutamat
    > macht gar nichts schmackhaft.

    Glutamat kommt in vielen Lebensmitteln natürlich vor, in größeren Mengen z.B. in Parmesan. Es gibt keine Studien, die negative Auswirkungen auf die Gesundheit nachgewiesen haben, im Gegensatz zu einem anderen weit verbreiteteten Geschmacksverstärker namens "Salz". Leute, die Glutamat die Schuld geben, wenn es ihnen nach einem Besuch im Chinarestaurant schlecht geht, können sich auch nicht auf wissenschaftliche Tatsachen berufen. Es ist eher davon auszugehen, dass sie andere in der europäischen Küche selten verwendete Gewürze nicht vertragen.

  19. Re: Laoganma ist aber echt gut!

    Autor: countzero 08.07.20 - 16:03

    isaccdr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist ein Unterschied, ob Glutamat in einem natürlichen Lebensmittel
    > vorkommt, oder chemisch hergestellt / extrahiert wird und einer Speise
    > zugesetzt wird.
    >
    Wieso?

    Chemie = böse
    Natur = gut

    ist eine sehr simple Weltsicht. Verschimmeltes Brot ist natürlich aber ungesund im Gegensatz zu "chemisch" hergestelltem Penicillin.

  20. Re: Laoganma ist aber echt gut!

    Autor: Sharra 09.07.20 - 00:51

    Ich sagte doch schon, wir habens verstanden, wes Geistes Kind du bist. Du darfst dich jetzt zurücklehnen, und das Kopfschütteln über dich ergehen lassen. Nichts, was du jetzt noch sagst, wird dich auch nur ansatzweise in einem besseren Licht erscheinen lassen. Du kannst jetzt aufhören.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, D/A/CH-Region
  2. H&R InfoTech GmbH, Hamburg, Münster
  3. über duerenhoff GmbH, Reutlingen
  4. über duerenhoff GmbH, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme