1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › China: Trumps Wechat-Verbot könnte…

Trump rulez!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Trump rulez!

    Autor: tom.stein 10.08.20 - 12:17

    Europa denkt darüber nach, dass Apple eigentlich ein Monopol mit dem AppStore hat man man das doch bitte aufweichen möge.

    Trump verbietet einfach Wechat. Folglich muss Apple dies, wenn es nicht den chinesischen Markt verlieren will, über einen alternativen (chinesischen) App-Store ohne Trumps Kontrolle installieren lassen.

    Und tatdaaa: Man kann auf dem iPhone auf einmal mehrere App-Stores benutzen, natürlich auf eigenes Risiko. Europa jubelt, die NSA auch: Endlich kann man eigene Apps mit eingebauten "Verbesserungen" direkt vertreiben.

    Merke: Nicht alles, was Trump macht, ist schlecht. Selbst wenn die Begründungen eigentlich immer schlecht sind. Ping - das Popkorn für diese neue Folge ist gerade fertig!

  2. Re: Trump rulez!

    Autor: elBarto 10.08.20 - 16:30

    Trump schlägt um sich. Das sind unüberlegte Publicity-Stunts, mehr nicht. Er will nur Härte zeigen, aber am Ende geht alles für die amerikanische Wirtschaft nach hinten los. War genau so bei Agrar-Zöllen, Huawei-Ban usw. der Schaden ist stets größer als der Nutzen. Zu dumm, dass die Chinesen inzwischen am längeren Hebel sitzen. Nach dem großen Kollaps, wird USA nicht mehr die größte Wirtschaftsmacht sein.

    Ich verstehe wirklich nicht, wie manche Leute hier über so etwas freuen. Das ist ein Wirtschaftskrieg. Davon ist die ganze Welt betroffen. Wenn die amerikanische Wirtschaft einbricht, sind wir hier auch dran.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.08.20 16:39 durch elBarto.

  3. Re: Trump rulez!

    Autor: tom.stein 10.08.20 - 16:51

    elBarto schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich verstehe wirklich nicht, wie manche Leute hier über so etwas freuen.

    Das ist die einzig sinnvolle Reaktion, wenn uns der große Trump an seiner unendlichen Weisheit teilnehmen lässt.

    > Das ist ein Wirtschaftskrieg. Davon ist die ganze Welt betroffen. Wenn die
    > amerikanische Wirtschaft einbricht, sind wir hier auch dran.

    Wenn die amerikanische Wirtschaft einbricht, sind die Chinesen auch dran - denen gehören längst erhebliche Werte in den USA. Es ist eben alles komplexer, als man (und insbesondere Trump) denkt. Wenn er denkt.

  4. Re: Trump rulez!

    Autor: violator 10.08.20 - 17:07

    Wenn Trump denkt, dann nur an sich selbst.

  5. Re: Trump rulez!

    Autor: elBarto 10.08.20 - 17:34

    > Wenn die amerikanische Wirtschaft einbricht, sind die Chinesen auch dran -
    > denen gehören längst erhebliche Werte in den USA. Es ist eben alles
    > komplexer, als man (und insbesondere Trump) denkt. Wenn er denkt.

    Ja, ganz genau. Natürlich tut es den Chinesen auch weh, bei so einem Wirtschaftskrieg ist es nur eine Frage, wer zuerst ausblutet. Es werden alle leiden, wir auch. Was Trump macht, ist einfach dumm.

    China hat aber definitiv bessere Karten. Sie haben reichlich Ressourcen und eine hörige Bevölkerung. Die USA sind schon ziemlich angeschlagen und haben kaum noch Spielraum die Wirtschaft zu stimulieren. Zinsen sind auf Null, jetzt kann man nur noch Geld drucken.

    Was die Leute nicht verstehen, die Wirtschaft ist ein großer Organismus, man kann da nicht einfach herumstochern. "Was interessiert es mich, was mit Apple passiert, ick find Android eh besser". Schön, aber man stelle sich nur vor, Deutsche Bank hat groß in Apple investiert. Deutsche Bank ist schon jetzt sehr angeschlagen und wenn dann noch die Aktien einbrechen, geht sie pleite und muss gerettet werden. Wo kommen die 100Milliarden her um die Bank zu retten? Dann bekommen viele Firmen auch schwerer Kredite und schon hat man eine große Pleitewelle und 10 Millionen haben keinen Job in Deutschland.

  6. Re: Trump rulez!

    Autor: Kleiber 10.08.20 - 18:50

    elBarto schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist ein Wirtschaftskrieg. Davon ist die ganze Welt betroffen. Wenn die
    > amerikanische Wirtschaft einbricht, sind wir hier auch dran.

    Ein Wirtschaftskrieg der schon seit Jahrzehnten geführt wird. Die Präsidenten vor ihm konnten nur besser davon ablenken.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen
  3. RENNER GmbH Kompressoren, Güglingen
  4. PTV Group, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


MX 10.0 im Test: Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur
MX 10.0 im Test
Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur

Die Cherry MX 10.0 kommt mit besonders flachen MX-Schaltern, ist hervorragend verarbeitet und umfangreich programmierbar. Warum Nutzer in Deutschland noch auf sie warten müssen, ist nach unserem Test unverständlich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Argand Partners Cherry wird verkauft

IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
IT-Freelancer
Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Verkehrswende: Zaubertechnologie statt Citybahn
Verkehrswende
Zaubertechnologie statt Citybahn

In Wiesbaden wird um den Bau einer Straßenbahn gestritten, eine Bürgerinitiative kämpft mit sehr kuriosen Argumenten dagegen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Fernbus Roadjet mit zwei WLANs und Maskenerkennung gegen Flixbus
  2. Mobilität Wie sinnvoll sind synthetische Kraftstoffe?