1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cloud Computing: Hyperkonvergenz…

und im Ernstfall ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. und im Ernstfall ...

    Autor: serra.avatar 20.10.16 - 09:36

    **************************
    Bei dem "Data Center in a Box" sind Server, Netzwerk, Speicher sowie Backup und das Desaster-Recovery zusammen verbaut und vor allem stark aufeinander abgestimmt.
    **************************

    ... ist dann praktisch alles futsch .. .inkl. des Backups! Ja macht Sinn

    _________________________________________________________________
    Gott vergibt, ich nicht!

  2. Re: und im Ernstfall ...

    Autor: Bouncy 20.10.16 - 10:52

    Offenbar noch nie das Wörtchen "Redundanz" gehört, aber trotzdem gleich mal losplärren...

  3. Re: und im Ernstfall ...

    Autor: sk3wy 20.10.16 - 11:15

    dont feed the troll

  4. Re: und im Ernstfall ...

    Autor: elcravo 20.10.16 - 11:39

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Offenbar noch nie das Wörtchen "Redundanz" gehört, aber trotzdem gleich mal
    > losplärren...

    Dann machen die Systeme als nur Sinn wenn ich zwei davon betreibe? Also in einer normalen Infrastruktur funktioniert mein Backup auch ohne Redundanz...

  5. Re: und im Ernstfall ...

    Autor: Niaxa 20.10.16 - 13:47

    Für mich liest es sich auch etwas komisch. Ich kann mir nicht vorstellen, das ich für eine Backuplösung, das gesamte System noch einmal benötige. Entweder ich verstehe hier etwas falsch, oder im Text steht es falsch drin.

  6. Re: und im Ernstfall ...

    Autor: pylaner 20.10.16 - 15:38

    Es gibt einfach nichts besseres derzeit. Wenn ihr es noch nicht gesehen habt, Urteilt doch nicht negativ drüber..
    Schaut euch mal Simplivity an, das ist einfach ein geiles Produkt.

  7. Re: und im Ernstfall ...

    Autor: elcravo 20.10.16 - 15:40

    pylaner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt einfach nichts besseres derzeit. Wenn ihr es noch nicht gesehen
    > habt, Urteilt doch nicht negativ drüber..
    > Schaut euch mal Simplivity an, das ist einfach ein geiles Produkt.

    Für welchen Einsatzzweck gibt es nichts besseres zur Zeit? Halte ich für Geschwafel, dass diese all in one Dinger eine konventionelle Infrastruktur in jeder Hinsicht übertreffen.

  8. Re: und im Ernstfall ...

    Autor: Bouncy 20.10.16 - 16:12

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für mich liest es sich auch etwas komisch. Ich kann mir nicht vorstellen,
    > das ich für eine Backuplösung, das gesamte System noch einmal benötige.
    Worauf spielst du Backups denn normalerweise zurück, während das erste System ausgefallen ist? Wie hat das bisher denn ohne Redundanz funktioniert? Da ändert sich doch rein gar nichts daran...

  9. Re: und im Ernstfall ...

    Autor: pylaner 20.10.16 - 22:11

    elcravo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pylaner schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es gibt einfach nichts besseres derzeit. Wenn ihr es noch nicht gesehen
    > > habt, Urteilt doch nicht negativ drüber..
    > > Schaut euch mal Simplivity an, das ist einfach ein geiles Produkt.
    >
    > Für welchen Einsatzzweck gibt es nichts besseres zur Zeit? Halte ich für
    > Geschwafel, dass diese all in one Dinger eine konventionelle Infrastruktur
    > in jeder Hinsicht übertreffen.

    Virtualisierungsplattform, VMWare, VDI.
    Und ja, in jeder Hinsicht.

  10. Re: und im Ernstfall ...

    Autor: ratzeputz113 21.10.16 - 10:13

    > Und ja, in jeder Hinsicht.

    Lasst die Religionskriege beginnen. *popcornhol*

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn-Röttgen
  2. K&P Computer Service- und Vertriebs GmbH, Erfurt, Leipzig, Plauen, Chemnitz, Braunschweig (Home-Office möglich)
  3. SWR Südwestrundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Baden-Baden
  4. Luft- und Thermotechnik Bayreuth GmbH, Goldkronach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,69€
  2. (-20%) 47,99€ (Release April 2021)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

Yakuza und Dirt 5 angespielt: Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke
Yakuza und Dirt 5 angespielt
Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke

Abenteuer im Rotlichtviertel von Yakuza und Motorsport in Dirt 5: Golem.de konnte zwei Starttitel der Xbox Series X ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Next-Gen GUI der PS5 mit höherer Auflösung als Xbox Series X/S
  2. Xbox Series X Zwei Wochen mit Next-Gen auf dem Schreibtisch
  3. Next-Gen PS5 und neue Xbox wollen Spieleklassiker aufhübschen