1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cloud Computing…

und im Ernstfall ...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. und im Ernstfall ...

    Autor: serra.avatar 20.10.16 - 09:36

    **************************
    Bei dem "Data Center in a Box" sind Server, Netzwerk, Speicher sowie Backup und das Desaster-Recovery zusammen verbaut und vor allem stark aufeinander abgestimmt.
    **************************

    ... ist dann praktisch alles futsch .. .inkl. des Backups! Ja macht Sinn

    _________________________________________________________________
    Gott vergibt, ich nicht!

  2. Re: und im Ernstfall ...

    Autor: Bouncy 20.10.16 - 10:52

    Offenbar noch nie das Wörtchen "Redundanz" gehört, aber trotzdem gleich mal losplärren...

  3. Re: und im Ernstfall ...

    Autor: sk3wy 20.10.16 - 11:15

    dont feed the troll

  4. Re: und im Ernstfall ...

    Autor: elcravo 20.10.16 - 11:39

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Offenbar noch nie das Wörtchen "Redundanz" gehört, aber trotzdem gleich mal
    > losplärren...

    Dann machen die Systeme als nur Sinn wenn ich zwei davon betreibe? Also in einer normalen Infrastruktur funktioniert mein Backup auch ohne Redundanz...

  5. Re: und im Ernstfall ...

    Autor: Niaxa 20.10.16 - 13:47

    Für mich liest es sich auch etwas komisch. Ich kann mir nicht vorstellen, das ich für eine Backuplösung, das gesamte System noch einmal benötige. Entweder ich verstehe hier etwas falsch, oder im Text steht es falsch drin.

  6. Re: und im Ernstfall ...

    Autor: pylaner 20.10.16 - 15:38

    Es gibt einfach nichts besseres derzeit. Wenn ihr es noch nicht gesehen habt, Urteilt doch nicht negativ drüber..
    Schaut euch mal Simplivity an, das ist einfach ein geiles Produkt.

  7. Re: und im Ernstfall ...

    Autor: elcravo 20.10.16 - 15:40

    pylaner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt einfach nichts besseres derzeit. Wenn ihr es noch nicht gesehen
    > habt, Urteilt doch nicht negativ drüber..
    > Schaut euch mal Simplivity an, das ist einfach ein geiles Produkt.

    Für welchen Einsatzzweck gibt es nichts besseres zur Zeit? Halte ich für Geschwafel, dass diese all in one Dinger eine konventionelle Infrastruktur in jeder Hinsicht übertreffen.

  8. Re: und im Ernstfall ...

    Autor: Bouncy 20.10.16 - 16:12

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für mich liest es sich auch etwas komisch. Ich kann mir nicht vorstellen,
    > das ich für eine Backuplösung, das gesamte System noch einmal benötige.
    Worauf spielst du Backups denn normalerweise zurück, während das erste System ausgefallen ist? Wie hat das bisher denn ohne Redundanz funktioniert? Da ändert sich doch rein gar nichts daran...

  9. Re: und im Ernstfall ...

    Autor: pylaner 20.10.16 - 22:11

    elcravo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pylaner schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es gibt einfach nichts besseres derzeit. Wenn ihr es noch nicht gesehen
    > > habt, Urteilt doch nicht negativ drüber..
    > > Schaut euch mal Simplivity an, das ist einfach ein geiles Produkt.
    >
    > Für welchen Einsatzzweck gibt es nichts besseres zur Zeit? Halte ich für
    > Geschwafel, dass diese all in one Dinger eine konventionelle Infrastruktur
    > in jeder Hinsicht übertreffen.

    Virtualisierungsplattform, VMWare, VDI.
    Und ja, in jeder Hinsicht.

  10. Re: und im Ernstfall ...

    Autor: ratzeputz113 21.10.16 - 10:13

    > Und ja, in jeder Hinsicht.

    Lasst die Religionskriege beginnen. *popcornhol*

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Consultant SAP FPSL (m/w/d)*
    Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft, München
  2. Incident Handler (w/m/d) für den Bereich CERT-Bund, Vorfallsbearbeitung und Verbindungsstelle ... (m/w/d)
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  3. Java Entwickler (m/w/d)
    ilum:e informatik ag, Mainz
  4. IT Service Owner (m/w/d)
    Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 16,99€ (Bestpreis)
  2. (u.a. Cyberpunk 2077 16,99€)
  3. 189,90€ (Bestpreis)
  4. 79,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Digitale Souveränität: Die gefährliche Idee des Schlandnet neu aufgelegt
Digitale Souveränität
Die gefährliche Idee des Schlandnet neu aufgelegt

Mit dem Schlagwort Digitale Souveränität gehen Provider nun gegen Apples Private Relay vor. Das Internet Chinas sollte hierzulande aber kein Vorbild sein.
Ein IMHO von Sebastian Grüner und Moritz Tremmel

  1. Lieferengpässe Ist es moralisch okay, eine PS5 auf Ebay zu kaufen?
  2. Samsung Falt-Smartphones sind noch nichts für den Massenmarkt
  3. Corona Der digitale Impfpass ist Security-Theater mit Ansage

Glasfaser: Das neue Jahr dürfte einen Preiskrieg bei FTTH bringen
Glasfaser
Das neue Jahr dürfte einen Preiskrieg bei FTTH bringen

Wenig Glasfaser findet sich in Deutschland. 2021 begannen deshalb Investoren, Milliarden-Euro-Pakete abzuwerfen und neue Anbieter anzulocken.
Von Achim Sawall

  1. Fiber Broadband Association Glasfaser für 43 Prozent der US-Haushalte verfügbar
  2. Globalconnect HomeNet macht seinen 1 GBit/s Tarif symmetrisch
  3. Migration Telekom will DSL-Kunden direkt Glasfaser anbieten

Aufbauspiel Angespielt: Die Siedler gewinnen Land mit Ingenieuren
Aufbauspiel Angespielt
Die Siedler gewinnen Land mit Ingenieuren

Nun geht es ganz schnell bei Die Siedler: Beta im Januar, Veröffentlichung im März 2022. Golem.de konnte das Aufbauspiel schon ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Im Januar 2022 wuselt das neue Die Siedler weiter