1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › CO2: Wie Kohlebergwerke zum…

Biomasse einlagern

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Biomasse einlagern

    Autor: CraWler 23.07.19 - 09:43

    Mann könnte alte Bergwerke ja auch verwenden um Biomasse einzulagern. Z.b. Holz um diese aus dem CO2 Kreislauf zu entfernen. Könnte z.b. durch CO2 Zertifikate finanziert werden.

    -----------------------------
    Piratenpartei Wähler

  2. Re: Biomasse einlagern

    Autor: Dullahan 23.07.19 - 09:56

    Jetzt dachte ich schon, du schlägst den ein oder anderen Politiker vor.

  3. Re: Biomasse einlagern

    Autor: AllDayPiano 23.07.19 - 10:01

    Dann doch lieber das Plastik darunter.

  4. Re: Biomasse einlagern

    Autor: User_x 23.07.19 - 10:06

    Und durch den Druck und die Wärme Haben wir in 500 Jahren wieder Rohöl... Yay, ein Kreislauf.

  5. Re: Biomasse einlagern

    Autor: tovi 23.07.19 - 10:07

    CraWler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mann könnte alte Bergwerke ja auch verwenden um Biomasse einzulagern. Z.b.
    > Holz um diese aus dem CO2 Kreislauf zu entfernen. Könnte z.b. durch CO2
    > Zertifikate finanziert werden.

    Ja, aber zuzerst muss man ma aufhören neue fossile Energieträger zu fördern.
    Auf der einen Seite Braunkohle wegbaggern und auf der anderen Seite Holz einlagern macht jetzt für mich nicht soo viel Sinn.

  6. Re: Biomasse einlagern

    Autor: lestard 23.07.19 - 10:27

    Man muss beides machen. Wobei man nicht direkt Holz einlagern würde sondern erstmal Holzkohle draus machen würde und dann die Holzkohle einlagert.

  7. Re: Biomasse einlagern

    Autor: kayozz 23.07.19 - 10:39

    CraWler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mann könnte alte Bergwerke ja auch verwenden um Biomasse einzulagern

    Oder unsere Toten, spart die Energie für die Verbrennung und eine Zwischenlagerung kann solange erfolgen bis die Wissenschaft herausgefunden hat, wie man Soilent Green herstellt.

  8. Re: Biomasse einlagern

    Autor: das-emu 23.07.19 - 15:24

    Da bekomme ich als Forstwart gleich n schauer über den Rücken. Das wertvolle, vielseitige, co2 neutrale Holz verbuddeln....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. System Engineer (m/w/d) im Bereich Linux
    DIEHL Informatik GmbH, Nürnberg
  2. Anwendungsbetreuer ITWO SITE (m/w/d)
    Wesemann GmbH, Syke
  3. SAP-Produktmanagerin/SAP-Pro- duktmanager (w/m/d)
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  4. IT-Support / Administrator / Developer für MS-Dynamics (m/w/d)
    Krannich Group GmbH, Stuttgart (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. über 2 Millionen Spar-Deals
  2. 39€ + 2,99€ Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis!)
  3. 7,49€ (Vergleichspreis 13,59€)
  4. (u. a. be quiet! System Power 9 CM 700 W für 59,90€ inkl. Versand, be quiet! Pure Power 11 400 W...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ratchet & Clank Rift Apart im Test: Der fast perfekte Sommer-Shooter
Ratchet & Clank Rift Apart im Test
Der fast perfekte Sommer-Shooter

Gute Laune mit großkalibrigen Waffen: Das nur für PS5 erhältliche Ratchet & Clank - Rift Apart schickt uns in knallige Feuergefechte.
Von Peter Steinlechner

  1. Ratchet & Clank "Auf der PS4 würde man zwei Minuten lang Ladebalken sehen"
  2. Ratchet & Clank Rift Apart Detailreichtum trifft Dimensionssprünge

Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
Telefon- und Internetanbieter
Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
Von Harald Büring


    Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
    Probleme mit Agilität in Konzernen
    Agil sein muss man auch wollen

    Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel