1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › CO2: Wie Kohlebergwerke zum…

Noch mal gut gegangen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Noch mal gut gegangen

    Autor: M.P. 23.07.19 - 15:59

    Nach der Überschrift hatte ich schon befürchtet, dass man CO2 aus Kohlekraftwerken in die alten Bergwerke pressen will.

    Dann müsste man nicht nur befürchten, dass Autos und Häuser hier im Ruhrgebiet in Tagebrüchen verschwinden, sondern, dass das austretende Kohlendioxid auch die ganze Nachbarschaft ersticken lässt ...

  2. Re: Noch mal gut gegangen

    Autor: Sarkastius 23.07.19 - 16:04

    Ich hatte auch erst gedacht die wollen CO2 speichern :-D
    Aber CO2 kann man auch verflüssigen. Was ich an dem Artikel am meisten bewundere, das Erdwärme einen Artikel wert ist.

  3. Re: Noch mal gut gegangen

    Autor: M.P. 23.07.19 - 16:14

    Verflüssigen kann man es schon wenn man es bei niedrigen Temperaturen oder unter hohem Druck einschließt. Wenn man das ganze Bergwerk als Druckbehälter nutzt, wäre dann der Tagebruch ein ungeplantes Druckausgleichsventil...

    Dann werden die Leute in der Umgegend ggfs. noch durch Trockeneis schockgefrostet ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Frankfurt am Main
  2. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg
  3. Heraeus Quarzglas Bitterfeld GmbH & Co. KG, Bitterfeld-Wolfen
  4. Freie und Hansestadt Hamburg, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 19,99€
  3. gratis (bis 02. April, 17 Uhr)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Einmal durchspielen in 400 Tagen
Indiegames-Rundschau
Einmal durchspielen in 400 Tagen

Im Indiegame The Longing warten wir 400 Tage in Echtzeit, in Broken Lines kämpfen wir im Zweiten Weltkrieg und Avorion schickt uns ins Universum.
Von Rainer Sigl

  1. A Maze Berliner Indiegames-Festival sucht Unterstützer
  2. Spielebranche Überleben in der Indiepocalypse
  3. Ancestors im Test Die Evolution als Affenzirkus

Coronakrise: IT-Freelancer müssen als Erste gehen
Coronakrise
IT-Freelancer müssen als Erste gehen

Die Pandemie schlägt bei vielen IT-Freiberuflern schneller zu als bei Festangestellten. Schon die Hälfte aller Projekte sind gecancelt. Überraschung: Bei der anderen Hälfte läuft es weiter wie bisher. Wie das?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Corona Lidl Connect setzt Drosselung herauf
  2. Coronakrise SPD-Chefin warnt vor Panik durch ungenaues Handytracking
  3. Buglas Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

Star Trek - Picard: Hasenpizza mit Jean-Luc
Star Trek - Picard
Hasenpizza mit Jean-Luc

Star Trek: Picard hat im Vorfeld viele Erwartungen geweckt, die nach einem etwas holprigem Start erfüllt wurden. Die neue Serie macht Spaß.
Achtung! Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Der Film Immer Ärger mit Roddenberry
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner