Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Codehosting: Alphabet investiert…

Ich mag GitLab

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich mag GitLab

    Autor: Schattenwerk 21.09.18 - 10:08

    Angenehmes Benutzer-Interface, stabil, einfach zu Aktualisieren und Warten.

    Für Self-Hosted-Lösungen für mich noch das Mittel der Wahl.

  2. Re: Ich mag GitLab

    Autor: Prinzenrolle 21.09.18 - 10:12

    Ich mag GitLab nicht, ich liebe es. Ich hoste dies auch selber als Docker und es läuft wirklich super. Auch die Möglichkeit, Wikis usw. aufzubauen finde ich einfach super.

  3. Re: Ich mag GitLab

    Autor: Schattenwerk 21.09.18 - 10:21

    Die Wikis find ich tatsächlich nicht so der Hit muss ich sagen. Die schalten wir bei uns bislang immer ab ;)

    Zur Dokumentation greift man dann doch auf andere Produkte zurück.

  4. Re: Ich mag GitLab

    Autor: Wyall 21.09.18 - 10:36

    Mich stört tatsächlich wie unglaublich ressourcenhungrig GitLab ist, für meine Zwecke tut es Gitea vollkommen so wie es aktuell aussieht.

  5. Re: Ich mag GitLab

    Autor: Noren 21.09.18 - 10:39

    Genau das ist bei mir auch der Fall. GitLab als reines VCS ist super, aber nahezu für jede zusätzlich integrierte Funktion gibt es bessere Alternativen und insgesamt beansprucht es vergleichsweise viel Ressourcen.
    Ich finde es nicht so gut, dass sie in Zukunft noch mehr so Zeugs einbauen.

  6. Re: Ich mag GitLab

    Autor: Aluz 21.09.18 - 11:01

    Als all in one solution ist es echt unfassbar gut zu verwenden. Es gibt Dinge, die andere Anbieter besser machen, klar. Aber bei denen ist halt nicht alles zusammen.
    Der Resourcenhunger ist mir aber ein Dorn im Auge. Selbst auf dem neuen rPI ist es z.B. seeeehr knapp wenn man auch noch einen Runner haben will.

    Also mit vielen Usern und ner Fuelle an Projekten wird es schweirig, aber wer hat schon so eine Riesige Codebase mit aktiven Projekten.

  7. Re: Ich mag GitLab

    Autor: Prinzenrolle 21.09.18 - 11:32

    Natürlich gibt es (z.B. Wiki) bessere Lösungen. Aber ich mag es nicht, 100 verschiedene Lösungen zu nutzen...

  8. Re: Ich mag GitLab

    Autor: tomate.salat.inc 21.09.18 - 15:25

    Nutze es jetzt das erste mal. War vorher bei bitbucket mit meinen privaten Repos. War bisher eigentlich zufrieden - wollte trotzdem mal GitLab ausprobieren.

    Aber ich glaub nicht, dass es für mich einen Unterschied macht ob bitbucket oder Gitlab, da ich die extra-funktionen nicht brauchen werde. Ich möchte lediglich das mein Code irgendwo gesichert ist. Für "Issues" nehme ich hacknplan.

  9. Re: Ich mag GitLab

    Autor: Sicaine 21.09.18 - 18:36

    Dito. Wenn die 4 Kerne und 8gig nicht reichen für eine Instanz die nichts baut und von 8 Leuten benutzt wird...

  10. Re: Ich mag GitLab

    Autor: KOTRET 24.09.18 - 11:10

    dann probiert doch mal GitBlit, haben wir hier im Einsatz

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, München, Schwielowsee
  2. KDO Service GmbH, Oldenburg
  3. Stadtverwaltung Freiberg, Freiberg
  4. SCHOTT Schweiz AG, St. Gallen (Schweiz)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Seasonic Focus Gold 450 W für 46,99€ statt über 60€ im Vergleich)
  2. 92,60€
  3. 999€ (Vergleichspreis 1.111€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
    WD Blue SN500 ausprobiert
    Die flotte günstige Blaue

    Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
    Von Marc Sauter

    1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
    2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
    3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

    Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
    Final Fantasy 7 Remake angespielt
    Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

    E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

    1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
    2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
    3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

    1. 20 Jahre Counter-Strike: Von der Mod zum Multiplayer-Hit
      20 Jahre Counter-Strike
      Von der Mod zum Multiplayer-Hit

      Am 19. Juni 2019 feiert Counter-Strike sein 20. Jubiläum. Golem.de blickt auf die Entstehungsgeschichte der populären Ego-Shooter-Reihe zurück und analysiert den Status quo.

    2. E-Scooter: Erste elektrische Tretroller in Berlin zu mieten
      E-Scooter
      Erste elektrische Tretroller in Berlin zu mieten

      Wenige Tage nach der offiziellen Zulassung geht es los: Der Sharingdienst Lime und das Startup Circ verleihen in Berlin die ersten elektrischen Tretroller, viele weitere werden in nächster Zeit folgen.

    3. Microsoft: Hyper-V Server 2019 freigegeben
      Microsoft
      Hyper-V Server 2019 freigegeben

      Microsoft hat nach langer Verzögerung den Hyper-V Server 2019 freigegeben. Die Auskoppelung aus dem Windows Server 2019 ist kostenlos, beinhaltet aber nur die für eine Virtualisierung notwendigen Komponenten.


    1. 09:24

    2. 09:12

    3. 08:56

    4. 08:38

    5. 08:03

    6. 07:18

    7. 18:14

    8. 17:13