1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Comscore: Facebook kann in…

hab meinen gelöscht...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. hab meinen gelöscht...

    Autor: smueller 11.06.12 - 11:29

    und ich hab meinen fb-account am wochenende "dauerhaft gelöscht" wie die so schön sagen..
    was ich nicht wusse war, das "jetzt dauerhaft löschen" heisst, das mein konto jetzt nur deaktiviert wurde.
    gelöscht wirds erst nach 14 tagen, falls man sich wirklich nicht mehr anmeldet in dieser zeit.. ob die daten nun richtig gelöscht werden? wer weiss...

  2. Re: hab meinen gelöscht...

    Autor: Anonymer Nutzer 11.06.12 - 11:34

    brav :)

  3. Re: hab meinen gelöscht...

    Autor: Der mit dem Blubb 11.06.12 - 11:42

    smueller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gelöscht wirds erst nach 14 tagen, falls man sich wirklich nicht mehr
    > anmeldet in dieser zeit.. ob die daten nun richtig gelöscht werden? wer
    > weiss...

    Soweit ich weiß nicht, du kannst dich auch nach 14 Tagen wieder anmelden - zumindest war das bisher so.

  4. Re: hab meinen gelöscht...

    Autor: SoniX 11.06.12 - 12:09

    Also isses eh das gleiche wie einfach nichtmehr nutzen ^^

  5. Re: hab meinen gelöscht...

    Autor: awollenh 11.06.12 - 13:36

    interessiert so ziemlich.... niemanden.

  6. Re: hab meinen gelöscht...

    Autor: nf1n1ty 11.06.12 - 15:42

    smueller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und ich hab meinen fb-account am wochenende "dauerhaft gelöscht" wie die so
    > schön sagen..
    > was ich nicht wusse war, das "jetzt dauerhaft löschen" heisst, das mein
    > konto jetzt nur deaktiviert wurde.
    > gelöscht wirds erst nach 14 tagen, falls man sich wirklich nicht mehr
    > anmeldet in dieser zeit.. ob die daten nun richtig gelöscht werden? wer
    > weiss...

    Jop, am Freitag den selben Schritt gemacht. Facebook hat mich seit einer Zeit eher angewidert.

    ___________________________________________________________
    Wenn einer fuddelt, dann klatscht et. Echt jetzt Junge!

  7. Re: hab meinen gelöscht...

    Autor: redbullface 11.06.12 - 17:02

    smueller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gelöscht wirds erst nach 14 tagen, falls man sich wirklich nicht mehr
    > anmeldet in dieser zeit

    Ich weis jetzt nicht ob du diese Funktion genutzt hast. Sie ist versteckt. Hier:

    http://computer.t-online.de/facebook-konto-loeschen-wie-loesche-ich-meinen-account-bei-facebook-endgueltig-/id_46184924/index

  8. Re: hab meinen gelöscht...

    Autor: Rungard 12.06.12 - 16:01

    Hab diesen Schritt schon vor längerem vollzogen, mit dem versteckten "richtig löschen"-Button.

    Mein Account war sofort gelöscht und die Daten zumindest öffentlich nicht mehr einsehbar.

  9. Re: hab meinen gelöscht...

    Autor: SoniX 12.06.12 - 16:32

    Ja öffentlich. Intern wirds wohl noch da sein.

    Am schnellsten ist der Account weg wenn man n eindeutig falschen Namen verwendet. Ich hatte etwa 2 Monate und ~100 mails gebraucht bis sie mein Profil mit einem anderen (auch falschen) Namen wieder freigeschaltet hatten.

  10. Re: hab meinen gelöscht...

    Autor: Rungard 12.06.12 - 16:55

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja öffentlich. Intern wirds wohl noch da sein.

    Das sowieso. Da mache ich mir gar keine falschen Illusionen. Jedoch gehe ich davon aus, dass die persönlichen Daten, die FB von mir hat, nach ein paar Jahren einfach zu veraltet sind, um noch nützlich zu sein. :)

    Da der Thread-Ersteller allerdings warten musste und der Account nur deaktiviert wurde, hat er wohl die falsche Funktion benutzt. Ist aber dann nützlich, wenn man nicht möchte, dass das bisher veröffentlichte Material von den Seiten verschwindet.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP S / 4HANA Inhouse Berater/in SD (m/w/d)
    Friedrich Lange GmbH, Hamburg
  2. (Junior-)Projektmanager Daten und Web (m/w/d)
    Buben & Mädchen GmbH, Mainz
  3. Enterprise Architekt (m/w/d)
    Hays AG, München
  4. SAP S/4 Hana Inhouse Consultant (m/w/d)
    RIEDEL Communications GmbH & Co. KG, Wuppertal

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.000€ MMOGA-Gutschein gewinnen
  2. (u. a. Samsung Odyssey G9 49 Zoll Ultrawide Curved QLED 5.120 x 1.440 Pixel 240Hz für 1.149€)
  3. 89,95€ (Bestpreis)
  4. (u. a. Beats Solo Pro kabellose On-Ear-Kopfhörer für 159€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Merck: Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber
Merck
Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Das Pharmaunternehmen Merck ist auf Platz 2 der Top-IT-Arbeitgeber Deutschlands gelandet - wir wollten von den Mitarbeitern wissen, wieso.
Von Tobias Költzsch


    20 Jahre Halo: Neustart der Konsolen-Shooter
    20 Jahre Halo
    Neustart der Konsolen-Shooter

    Golem.de hat sich Halo 20 Jahre nach seiner Veröffentlichung noch einmal angeschaut - und war erstaunt, wie gut es immer noch funktioniert.
    Von Andreas Altenheimer

    1. Microsoft Xbox-Spieler in Halo Infinite von Crossplay genervt
    2. 343 Industries Multiplayer von Halo Infinite erneut mit unnötigen Problemen
    3. Master Chief Multiplayer von Halo Infinite mit Bot-Partien veröffentlicht

    NFTs: Pyramidensystem für Tech-Eliten
    NFTs
    Pyramidensystem für Tech-Eliten

    NFTs sind das neue große Ding. Ja, sie haben Potenzial. Aber manche von ihnen sind leider nichts weiter als Netzwerk-Marketing für Tech-Eliten.
    Von Evan Armstrong

    1. Nach Krypto-Betrug Kryptobörse will Squid-Game-Scammer finden
    2. Krypto-Betrug Meme-Coin-Projekt lässt 60 Millionen Dollar verschwinden
    3. Cream Finance Hacker stehlen 130 Millionen US-Dollar von Krypto-Plattform