1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Conect für B-52: Boeing stattet…

aber immer noch mit Steinzeit Triebwerken

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. aber immer noch mit Steinzeit Triebwerken

    Autor: klink 27.05.14 - 12:27

    Die Triebwerke sind immer noch Modell 1958! Der Treibstoffverbrauch und die Lärmbelästigung sind sehr hoch, alleine von der Lautstärke darf man diese in er Zivile Luftfahrt schon lange nicht mehr einsetzen.

  2. Re: aber immer noch mit Steinzeit Triebwerken

    Autor: badcop 27.05.14 - 12:53

    klink schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Triebwerke sind immer noch Modell 1958! Der Treibstoffverbrauch und die
    > Lärmbelästigung sind sehr hoch, alleine von der Lautstärke darf man diese
    > in er Zivile Luftfahrt schon lange nicht mehr einsetzen.

    Echt jetzt?

  3. Re: aber immer noch mit Steinzeit Triebwerken

    Autor: DLichti 27.05.14 - 13:03

    > Die Triebwerke sind immer noch Modell 1958! Der Treibstoffverbrauch und die
    > Lärmbelästigung sind sehr hoch, alleine von der Lautstärke darf man diese
    > in er Zivile Luftfahrt schon lange nicht mehr einsetzen.
    Die B 52 ist ein Bomber, da gibt es andere Elemente, die wesentlich mehr Dreck und Lärm machen als die Triebwerke.

  4. Re: aber immer noch mit Steinzeit Triebwerken

    Autor: Tou 27.05.14 - 13:15

    Wenn man durch sparsamere Triebwerke aber höhere Reichweiten ermöglicht, kann man sich durchaus mal Gedanken drüber machen die auszutauschen.

  5. Re: aber immer noch mit Steinzeit Triebwerken

    Autor: Phreeze 27.05.14 - 13:27

    Tou schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man durch sparsamere Triebwerke aber höhere Reichweiten ermöglicht,
    > kann man sich durchaus mal Gedanken drüber machen die auszutauschen.

    13000km ist ja nicht so schlecht

  6. Re: aber immer noch mit Steinzeit Triebwerken

    Autor: Anonymer Nutzer 27.05.14 - 13:34

    "Mehrfach schon gab es Pläne, die acht TF33-Triebwerke der B-52H durch modernere zu ersetzen. Boeing schlug im Juni 1996 vier Rolls-Royce RB211 als neue Motorisierung vor und versprach eine Einsparung von 6 Milliarden US-Dollar bei Umrüstung aller 94 Maschinen (später reduziert auf 4,7 Milliarden US-Dollar bei 71 Maschinen). Studien der Luftwaffe und des Instituts für Verteidigungsanalysen ergaben aber Mehrkosten von 1,3 beziehungsweise 1 Milliarden US-Dollar gegenüber der Beibehaltung und Wartung der TF33. Demnach hatte Boeing die Inflation, die zu erwartende Preissteigerung des Treibstoffs, die Wartungsanfälligkeit und die Wartungskosten der vorhandenen Motoren jeweils zu hoch angesetzt und war so auf das prognostizierte Einsparpotenzial gekommen."


    http://de.wikipedia.org/wiki/Boeing_B-52#Ideen_zur_Umr.C3.BCstung_auf_neue_Triebwerke

  7. Re: aber immer noch mit Steinzeit Triebwerken

    Autor: Gizeh 27.05.14 - 13:55

    Ich denke auch, wenn die Maschinen eingesetzt werden, hat das Personal andere Sorgen als Lärm- und Umweltschutz.

  8. Re: aber immer noch mit Steinzeit Triebwerken

    Autor: violator 27.05.14 - 13:59

    Ja die armen Zivilisten, die den Lärm ertragen müssen, bevor sie weggebombt werden...

  9. Re: aber immer noch mit Steinzeit Triebwerken

    Autor: klink 27.05.14 - 14:04

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja die armen Zivilisten, die den Lärm ertragen müssen, bevor sie weggebombt
    > werden...

    Das die Amis notorische Kriegsverbrecher sind, ist außer Frage!

  10. Re: aber immer noch mit Steinzeit Triebwerken

    Autor: zZz 27.05.14 - 14:26

    Wird sich schon noch was tun, der Bomber ist ja auch noch ein paar Jahrzehnte (derzeitiger Stand: 2045) im Einsatz

    “…the Air Force was urged to re-engine the aircraft without delay.[106] Further, the DSB report stated the program would have significant savings, reduce greenhouse gas emissions, and increase aircraft range and endurance, in line with the conclusions of a separate Congress-funded study conducted in 2003. The re-engining has not been approved as of 2013.“

  11. Re: aber immer noch mit Steinzeit Triebwerken

    Autor: Tatze 27.05.14 - 14:58

    klink schrieb:

    > Das die Amis notorische Kriegsverbrecher sind, ist außer Frage!

    Wie alle kriegführende Parteien ....

  12. Re: aber immer noch mit Steinzeit Triebwerken

    Autor: klink 27.05.14 - 15:24

    Tatze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > klink schrieb:
    >
    > > Das die Amis notorische Kriegsverbrecher sind, ist außer Frage!
    >
    > Wie alle kriegführende Parteien ....

    Nur hat keine andere Nation so viele Kriege geführt!

  13. Re: aber immer noch mit Steinzeit Triebwerken

    Autor: Gizeh 27.05.14 - 16:00

    Ich finde den Begriff "Kriegsverbrechen" eh fragwürdig.
    Zum einem unter der Annahme, dass Krieg an sich ein Verbrechen ist.
    Zum anderen, sind das doch nur willkürliche Definitionen, was im Krieg als Verbrechen zählt und was nicht. Und das wird im Zweifel wirklich niemanden jucken, wenns "All-In" heisst.

  14. Re: aber immer noch mit Steinzeit Triebwerken

    Autor: Brainfreeze 27.05.14 - 17:00

    klink schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur hat keine andere Nation so viele Kriege geführt!
    Kannst Du diese Behauptung auch belegen?
    Wenn ich nur überlege, wie viele Kriege es zu den (englischen) Kolonialzeiten gab oder wie lange das römische Reich quer durch Europa gezogen ist ...

  15. Re: aber immer noch mit Steinzeit Triebwerken

    Autor: violator 27.05.14 - 17:11

    klink schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur hat keine andere Nation so viele Kriege geführt!

    Und wieviele hat sie davon angefangen? Mir fällt da nur Irak 2003 ein... Bei allen anderen haben sie sich nur eingemischt, als es schon längst Krieg gab.

  16. Re: aber immer noch mit Steinzeit Triebwerken

    Autor: klink 27.05.14 - 18:53

    Brainfreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > klink schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nur hat keine andere Nation so viele Kriege geführt!
    > Kannst Du diese Behauptung auch belegen?
    > Wenn ich nur überlege, wie viele Kriege es zu den (englischen)
    > Kolonialzeiten gab oder wie lange das römische Reich quer durch Europa
    > gezogen ist ...

    http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Milit%C3%A4roperationen_der_Vereinigten_Staaten

  17. Re: aber immer noch mit Steinzeit Triebwerken

    Autor: Brainfreeze 27.05.14 - 22:02

    klink schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Brainfreeze schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > klink schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Nur hat keine andere Nation so viele Kriege geführt!
    > > Kannst Du diese Behauptung auch belegen?
    > > Wenn ich nur überlege, wie viele Kriege es zu den (englischen)
    > > Kolonialzeiten gab oder wie lange das römische Reich quer durch Europa
    > > gezogen ist ...
    >
    > de.wikipedia.org

    Grossbritannien hatte z.b. mit fast 90 % aller Länder Kämpfe / Kriege ausgetragen
    http://www.gegenfrage.com/briten-sind-die-hauptkriegstreiber-der-geschichte/
    (die verlinkten Weltkarte dazu ist erschreckend)

  18. Re: aber immer noch mit Steinzeit Triebwerken

    Autor: Karl Otto Napf 27.05.14 - 23:11

    Durch den geringeren Treibstoffverbrauch den neuere Triebwerke hätten, könnten die Bomber mehr Bomben auf ihrem Flug transportieren und damit mehr potentielle Terroristen mit weniger Flügen ausschalten. Eine Win-Win Situation für alle - außer für die Terroristen.
    So muss man das denen verkaufen. ;-)

  19. Re: aber immer noch mit Steinzeit Triebwerken

    Autor: gaym0r 28.05.14 - 08:47

    Dann geh mal mehr als 11 Jahre zurück...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Tallence Aktiengesellschaft, Hamburg
  2. GKV-Spitzenverband, Berlin
  3. über duerenhoff GmbH, Lübeck
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 431,10€ (mit Rabattcode "POWERTECH20"- Bestpreis)
  2. (u. a. Spellforce Complete Pack für 9,99€, 1943 Deadly Desert für 2,15€, Prison Architect...
  3. ab 1€
  4. 34,99€ (Vergleichspreis 79€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de