1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Connect-Test Discounter: Telefónica…

Ich fühle mich richtig veräppelt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich fühle mich richtig veräppelt

    Autor: Janet H 06.11.19 - 12:48

    Ich wohne mitten im Dorf der PLZ 26689 und bin über Tchibo ca. 10 Jahre bei O2.
    Es gibt hier keine Indoorversorgung, auch nicht von den Anderen Netzen in GSM.
    Als Rollifahrerin ist das absolute Spitze.Meine Chatfreunde leben zum Teil irgendwo im Wald oder sonst wo in Europa, aber telefonieren kann ich nicht damit, da muß ich mir erst nach draußen bewegen .
    Danke für den Zustand liebe Regierung

  2. Re: Ich fühle mich richtig veräppelt

    Autor: Alestrix 06.11.19 - 16:57

    Was hat das mit der Regierung zu tun? Sitzen Telefonica, Vodafone und Telekom jetzt im Parlament oder sind das doch privatwirtschaftliche Unternehmen?

  3. Re: Ich fühle mich richtig veräppelt

    Autor: Janet H 06.11.19 - 17:15

    Wer hat denn das Geld für die Vergabe der Nutzungsrechte bzw Zuteilungen bekommen.
    Die Kirche bestimmt nicht

  4. Re: Ich fühle mich richtig veräppelt

    Autor: Markus08 07.11.19 - 11:41

    Alestrix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was hat das mit der Regierung zu tun? Sitzen Telefonica, Vodafone und
    > Telekom jetzt im Parlament oder sind das doch privatwirtschaftliche
    > Unternehmen?


    Ich bin auch der Meinung dass die Regierung hier nicht unbeteiligt ist. Anstelle massig Geld für die Lizenzen zu kassieren, was den Betreibern dann wiederum fehlt für den Ausbau, sollten sie lieber die Betreiber verpflichten mit dem Geld die Funklöcher zu stopfen. Und da ist nicht gemeint einen gut ausgebauten LTE Standort in der Hauptstadt noch schneller zu machen sondern wirklich dort zu investieren wo noch nichts ist. Und da gibt es bei allen Anbietern auch in Bayern genug zu tun.

  5. Re: Ich fühle mich richtig veräppelt

    Autor: Janet H 07.11.19 - 12:16

    Hallo Alestrix
    In Bayer sind ja evtl. Berge.
    In Berlin nur Lobbyisten Hügel.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Frankfurt am Main
  2. SySS GmbH, Tübingen
  3. Atlas Copco IAS GmbH, Bretten
  4. Technische Universität Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,00€
  2. 9,49€
  3. (-20%) 47,99€
  4. (-53%) 13,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Schräges von der CES 2020 Die Connected-Kartoffel
  3. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch

Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

  1. Nanoracks: Astronauten backen Kekse auf der ISS
    Nanoracks
    Astronauten backen Kekse auf der ISS

    Frische Kekse 400 Kilometer über der Erde: Der Esa-Astronaut Luca Parmitano hat erstmals auf der ISS gebacken. Was auf der Erde einfach ist, erwies sich im Weltraum als kompliziert. Er brauchte mehrere Anläufe, um ein annehmbares Ergebnis zu erzielen.

  2. Nintendo: Mario Kart Tour testet Mehrspielerrennen
    Nintendo
    Mario Kart Tour testet Mehrspielerrennen

    Erst durften nur Abonnenten teilnehmen, nun können alle Spieler per Smartphone in Mario Kart Tour in Multiplayerrennen um die Wette fahren. Wer mag, kann sich Gegner in seiner geografischen Nähe vorknöpfen.

  3. ERP-Software: S/4 HANA liegt erstmals vor der Business Suite
    ERP-Software
    S/4 HANA liegt erstmals vor der Business Suite

    Die SAP-Anwenderfirmen haben den Umstieg vollzogen. Die Investitionen fließen in das neuere Produkt, so wie von SAP geplant. Wenn auch später, als viele erwartet haben.


  1. 19:34

  2. 16:40

  3. 16:03

  4. 15:37

  5. 15:12

  6. 14:34

  7. 14:12

  8. 13:47