Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Consumer Reports: Amazon…

Bewertung durchlesen und gut is

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bewertung durchlesen und gut is

    Autor: EpicLPer 11.05.16 - 07:46

    Ich versteh nicht wie man manche Bewertungen nicht durchlest und sich dann beschwert dass ein Produkt nicht dem entspricht was man von ihm erwartet.

    Ein kleiner Fail seitens Amazon ist allerdings auch die gesamten Rezessionen von mehreren Produkten, z.B. Variationen eines einzelnen Produkts, einfach in einen Haufen den man nicht auseinander halten kann, zu schmeißen.
    z.B. Bluetooth-Lautsprecher, dort werden bei manchen Boxen zick Variationen angeboten, meist sogar komplett andere Produkte die gar nichts mehr mit dem eigentlichen zu tun haben. Beispiel hier: Einmal eine portable "Hosentaschen-BT-Box", dann auf einmal im gleichen Produkt eine Variation zur direkten Auswahl eines "Stangen-Ähnlichen" Fahrrad-Montage-Bluetoothlautsprechers...

    Die Kommentare markieren aber NICHT WELCHES MAN GEKAUFT HAT, sondern lediglich dass der Kunde einen Kommentar abgegeben HAT für das Produkt... Das macht natürlich ein eigentlich schlechtes Produkt sofort auffällig gut und meist dann in solchen Fällen fast mit 4-5 Sternen...

  2. Re: Bewertung durchlesen und gut is

    Autor: Spaghetticode 11.05.16 - 19:48

    EpicLPer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Kommentare markieren aber NICHT WELCHES MAN GEKAUFT HAT, sondern
    > lediglich dass der Kunde einen Kommentar abgegeben HAT für das Produkt...

    Es steht eigentlich bei der Rezension dabei, welche Variante gemeint ist.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. zeb/rolfes.schierenbeck.associates gmbh, Münster
  2. Dürr AG, Bietigheim-Bissingen
  3. Dataport, verschiedene Einsatzorte
  4. Arburg GmbH & Co. KG, Loßburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,49€
  2. 46,99€
  3. 49,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


15 Jahre Extreme Edition: Als Intel noch AMD zuvorkommen musste
15 Jahre Extreme Edition
Als Intel noch AMD zuvorkommen musste

Seit 2003 verkauft Intel seine CPU-Topmodelle für Spieler und Enthusiasten als Extreme Edition. Wir blicken zurück auf 15 Jahre voller zweckentfremdeter Xeon-Chips, Mainboards mit Totenschädeln und extremer Prozessoren, die mit Phasenkühlung demonstriert wurden.
Von Marc Sauter

  1. Quartalszahlen Intel legt 19-Milliarden-USD-Rekord vor
  2. Ryan Shrout US-Journalist wird Chief Performance Strategist bei Intel
  3. Iris GPU Intel baut neuen und schnelleren Grafiktreiber unter Linux

Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

  1. 5G: Huawei wehrt sich gegen Vorwürfe aus Innenministerium
    5G
    Huawei wehrt sich gegen Vorwürfe aus Innenministerium

    Einige Vertreter des Bundesinnenministeriums und im Außenministerium wollen dem Beispiel Australiens folgen, und chinesische Ausrüster pauschal ausschließen. Huawei hat darauf reagiert.

  2. Dual Slice: Telekom will Industrie nicht als Kunden verlieren
    Dual Slice
    Telekom will Industrie nicht als Kunden verlieren

    Die Telekom schickt ihre Sprecher nun mit magenta-farbenen Turnschuhen auf Branchenveranstaltungen. Den Anfang machte eine junge Managerin, die die neue Strategie zu Campusnetzen vorstellte.

  3. Datentraffic: Wofür die Telefónica 5G wirklich braucht
    Datentraffic
    Wofür die Telefónica 5G wirklich braucht

    Die Telefónica Deutschland benötigt 5G wegen der massiv steigenden Datennutzung in ihrem Mobilfunknetz. Sonst wäre im Jahr 2021 das Netz am Ende seiner Leistungsfähigkeit.


  1. 20:12

  2. 18:52

  3. 18:05

  4. 17:57

  5. 17:27

  6. 17:10

  7. 13:56

  8. 13:41