1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Copyright: Klage gegen US…

Copyright: Klage gegen US-Marine wegen 558.466-mal Softwarepiraterie

Ein deutsches Software-Unternehmen fordert fast 600 Millionen US-Dollar von der US-Marine, weil diese angeblich Testversionen einer Software hunderttausende Male installiert hat, ohne für Lizenzen zu bezahlen. Die US-Marine will sich nicht zu den Vorwürfen äußern.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Was ist Deine Meinung zum Artikel "Copyright: Klage gegen US-Marine wegen 558.466-mal Softwarepiraterie" ?

Neues Thema


Beiträge

  1. Rechtlich ein korrekter Anspruch...dennoch als ausländischer Kläger in den USA chancenlos. 7

    Anonymer Nutzer | 25.07.16 09:37 26.07.16 15:19

  2. in de gibt es keinen urheber/patentschutz... 3

    Rulf | 26.07.16 12:30 26.07.16 14:52

  3. Ich versuche mir gerade vorzustellen, was mit dieser Firma bei einem angepeilten 8

    lahmbi5678 | 23.07.16 23:45 25.07.16 15:22

  4. an die Redaktion 1

    prince.nic@yandex.com | 25.07.16 14:53 25.07.16 14:53

  5. Hindernisse einbauen 16

    MüllerWilly | 22.07.16 19:19 25.07.16 14:40

  6. Exportlizenz 8

    x.adama | 23.07.16 14:15 25.07.16 12:05

  7. Wie lange ist die Laufzeit einer Testversion bis sie nicht mehr ausfuehrbar ist? 5

    mrgenie | 23.07.16 08:38 25.07.16 10:08

  8. Möglicherweise politische Schlammschlacht 1

    RechtsVerdreher | 25.07.16 09:40 25.07.16 09:40

  9. Die Navy erlaubt Tracking-Software? 8

    AlexanderSchäfer | 23.07.16 12:05 25.07.16 08:27

  10. Testversion 9

    ip_toux | 22.07.16 17:54 24.07.16 16:20

  11. WinZip? 14

    Signal77 | 22.07.16 16:51 24.07.16 14:29

  12. @Bitmanagement Software GmbH 3

    CyKr | 23.07.16 21:24 24.07.16 11:31

  13. Na dann viel Glück.. 16

    SchmuseTigger | 22.07.16 15:51 23.07.16 21:09

  14. BS Contact Geo = Achse des Terrors 1

    KnutRider | 23.07.16 18:17 23.07.16 18:17

  15. Gute Gelegenheit für die US-Regierung, Ihr Engagement für Copyright zu zeigen 1

    marvin_42 | 23.07.16 15:39 23.07.16 15:39

  16. US-Marine >>>>> Francis Drake. 1

    daarkside | 23.07.16 14:37 23.07.16 14:37

  17. Woher nimmt die Firma die Zahlen? 5

    Enkhiel | 22.07.16 16:08 22.07.16 17:18

  18. Wo sind sie denn jetzt... 3

    Ivan Ivanonvitch | 22.07.16 15:48 22.07.16 16:45

  19. @Golem 3

    Labronator | 22.07.16 15:47 22.07.16 15:57

Neues Thema



Stellenmarkt
  1. Softwarearchitekt:in (m/w/d)
    Governikus GmbH & Co. KG, Bremen
  2. IT Service Portfolio Manager (m/w/d)
    Soluvia IT-Services GmbH, Kiel, Mannheim, Offenbach
  3. Digital Service Coordinator (m/w/d)
    Samsung Electronics GmbH, Frankfurt am Main
  4. Senior Software Architect (m/w/d)
    DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 69,99€ (Release: 09.11.22)
  2. (u. a. Warhammer 40k: Chaos Gate - Daemonhunters für 31,99€ statt 44€, Far: Changing Tides...
  3. (u. a. SW Classics Collection für 8,50€, SW X-Wing Series für 5,50€)
  4. 42,74€ (inkl. Vorbestellerbonus) mit Gutschein PCG-VICTORIA


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Grand Theft Auto VI: Das bedeutet der GTA-Leak für Rockstar
Grand Theft Auto VI
Das bedeutet der GTA-Leak für Rockstar

Hacker haben Videos und Quellcode von GTA 6 gestohlen. Sein Entwickler befindet sich damit in einer Reihe von Angriffen auf Spieleunternehmen.
Eine Analyse von Daniel Ziegener


    LoRa-Messaging mit Meshtastic: Notfallkommunikation für Nerds
    LoRa-Messaging mit Meshtastic
    Notfallkommunikation für Nerds

    Ins Funkloch gefallen und den Knöchel verstaucht? Mit Meshtastic lässt Hilfe rufen - ganz ohne Mobilfunk, LAN oder WLAN.
    Eine Anleitung von Dirk Koller


      Retro Computing: Warum habe ich 2001 kein iBook gekauft?
      Retro Computing
      Warum habe ich 2001 kein iBook gekauft?

      Die Geschichte eines PC-Fehlkaufes und ein Blick auf die Apple-Alternative 20 Jahre später.
      Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

      1. OpenCore Legacy Patcher Entwickler wollen MacOS Ventura auf Uralt-Macs bringen
      2. Apple MacOS Ventura kann nicht mehr bei Analog-Modems helfen
      3. Apple MacOS Ventura will Passwörter abschaffen