1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Corona: Beamtenbund fordert klare…

OK, dann alle wieder ins Büro - nur die Läden bleiben dicht...

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OK, dann alle wieder ins Büro - nur die Läden bleiben dicht...

    Autor: User_x 22.01.21 - 15:54

    Jogginghose kann man immerhin auch dort tragen, und das Vogelnest auf dem Kopf... haha

    Aktionismus Pur und niemandem kann mans recht machen...

    <Das ist eine Signatur>

  2. Re: OK, dann alle wieder ins Büro - nur die Läden bleiben dicht...

    Autor: ThorstenMUC 22.01.21 - 19:00

    Das hat nichts mit Aktionismus zu tun - ähnliche Fragen beschäftigen uns, in einer IT-Firma, auch.

    Wir hatten zwar kaum Probleme mit dem Wechsel ins Homeoffce - aber jetzt nach fast einem Jahr stellen sich schon die Fragen, wie das langfristig besser geregelt werden kann. Telearbeit wird in vielen Bereichen auch nach der Pandemie bleiben... auf Dauer kann man sich da nicht mehr mit einer "Vorrübergehenden Notlösung" herausreden.

    Arbeitsschutz, Datenschutz sollten selbst während der Pandemie nicht vernachlässigt werden - und wenn man langfristig ins Homeoffice wechselt auch vernünftig vom privaten getrennt und eingerichtet werden.

  3. Re: OK, dann alle wieder ins Büro - nur die Läden bleiben dicht...

    Autor: crazypsycho 23.01.21 - 18:28

    ThorstenMUC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das hat nichts mit Aktionismus zu tun - ähnliche Fragen beschäftigen uns,
    > in einer IT-Firma, auch.
    >
    > Wir hatten zwar kaum Probleme mit dem Wechsel ins Homeoffce - aber jetzt
    > nach fast einem Jahr stellen sich schon die Fragen, wie das langfristig
    > besser geregelt werden kann.

    Bei uns hat man sich schon über den ganzen Sommer Gedanken gemacht. Da wurde zu den Mitarbeitern nach Hause gefahren, geschaut was man optimieren kann, Tische hingebracht, usw.
    Denn schon jetzt kann der Arbeitgeber Probleme bekommen, wenn die Arbeitsplätze im Home-Office nicht konform sind. Im März konnte man sich noch mit Notlage rausreden. Aber jetzt war genug Zeit sich vorzubereiten.

  4. Re: OK, dann alle wieder ins Büro - nur die Läden bleiben dicht...

    Autor: User_x 24.01.21 - 18:23

    ThorstenMUC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das hat nichts mit Aktionismus zu tun - ähnliche Fragen beschäftigen uns,
    > in einer IT-Firma, auch.
    >
    > Wir hatten zwar kaum Probleme mit dem Wechsel ins Homeoffce - aber jetzt
    > nach fast einem Jahr stellen sich schon die Fragen, wie das langfristig
    > besser geregelt werden kann. Telearbeit wird in vielen Bereichen auch nach
    > der Pandemie bleiben... auf Dauer kann man sich da nicht mehr mit einer
    > "Vorrübergehenden Notlösung" herausreden.
    >
    > Arbeitsschutz, Datenschutz sollten selbst während der Pandemie nicht
    > vernachlässigt werden - und wenn man langfristig ins Homeoffice wechselt
    > auch vernünftig vom privaten getrennt und eingerichtet werden.


    Die Regeln der Politik haben was mit Aktionismus zu tun! Arbeitsschutz, ja dann mach es nicht, sitz Zuhause und leb von der Lohnminderung. Es finden sie schon welche... Datenschutz, hm sehe da nicht viel Änderung zu Zeiten vor Corona. Abfotografieren konnte man vorher schon oder daten ausleiten, auch gibt es mittlerweile Gesetze was droht, wenn dieser vernachlässigt wird. Klare Regeln geben die Unternehmen dazu schon vor.

    <Das ist eine Signatur>

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München
  2. Eckelmann AG, Wiesbaden
  3. d.velop Life Sciences GmbH, Gescher
  4. BAHN-BKK, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme