1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Corona: Hunderte Mitarbeiter…

Rücksichtslose fordern Rücksichtnahme lol

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Rücksichtslose fordern Rücksichtnahme lol

    Autor: Benutztername12345 24.11.21 - 22:35

    Wie dreist kann man sein.

    Erinnert mich an meine Kollegen, vor ein paar Monaten keinen Abstand gehalten und drüber gelacht dass ich gelüftet hab. Jetzt selbst Abstand halten und lüften weil sie Angst haben die Impfung sei ansteckend :D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.11.21 22:40 durch Benutztername12345.

  2. Re: Rücksichtslose fordern Rücksichtnahme lol

    Autor: Pantsu 24.11.21 - 23:27

    Oje, beide Seiten treiben es ganz schön bunt und hysterisch. Die zweite Runde ist komischerweise die erste Runde auf Acid. Und alle haben sich so fest eingegraben, dass es irreversibel scheint.
    Ein bisschen weniger Internet für alle würde sich glänzen auf die Psyche auswirken. Also bei den anderen, mir können sie es ruhig anlassen.

  3. Re: Rücksichtslose fordern Rücksichtnahme lol

    Autor: Schattenwerk 24.11.21 - 23:39

    Finde die Pauschalisierung immer schwer.

    Meiner Meinung nach kann man vollkommen berechtigt Angst vor einer Impfung haben. Das will ich keinem Absprechen. Wenn sich solche Menschen nicht impfen lassen wollen, ok. Leute die sich aus Gesundheitsgründen wirklich nicht impfen lassen können, ok.

    Solche Parteien werden leider immer mit in den Schwurbeltopf geworfen, obwohl sie vielleicht ganz berechtigte Gründe haben. Und mit "berechtigt" meine ich nun nicht: G5 Nanobots, Nebenwirkungen wie Tod im September etc.

    Es gibt Leute die haben Angst vor Spinnen, andere vor Wasser, vor Höhe oder halt vor Impfungen. Ohne das die Leute einen an der Waffel haben, also nun ernsthaft.

    Und von der Gesellschaft wird, irgendwo aber auch verständlich, immer bei "Ich bin nicht geimpft" direkt der Schwurbelkopf hervor geholt. Und das vergiftet - für mich gefühlt - derzeit sehr die Gesellschaft und macht viele Dinge schwerer als es sein müsste.

  4. Re: Rücksichtslose fordern Rücksichtnahme lol

    Autor: User_x 25.11.21 - 00:39

    Eben, jetzt aktuell bei Delta wohl doch nur 40% Übertragungsschutz mit Impfung laut ntv.

    Es sind die Schreihälse die es immer besser wissen wollen, egal dafür oder dagegen. Letztendlich läuft es darauf hinaus, die anderen in irgendeiner Form zu erniedrigen und für die eigene Sache zu werben.

    Psychologisch ist es eben nichts neues, als in der Geschichte vom verhalten immer wieder dokumentierte Gräueltaten zu wiederholen.

    Im übrigen ist eine Spaltung auch völlig logisch und natürlich, denn die Natur hat sich damit seit jeher helfen können. Unterliegen die einen einem Fehler, sichert es den anderen den Fortbestand.

    Und die Politik legt auch keien wert auf Einzelschicksale, denen ist die Breite Masse wichtig. Die Entscheidung bleibt daher eben weiterhin offen, und niemand kann einem die Entscheidung abnehmen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.11.21 00:42 durch User_x.

  5. Re: Rücksichtslose fordern Rücksichtnahme lol

    Autor: carebear 25.11.21 - 00:47

    Pantsu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oje, beide Seiten treiben es ganz schön bunt und hysterisch.
    Die Wissenschaft sagt ganz klar, dass es nur über die Impfung funktionieren kann. Andernfalls laufen wir von lockdown zu lockdown. Oder willst du alternativ, dass wir einfach die Ungeimpften in den Kliniken aussortieren, sprich draußen verrecken lassen, damit die Kliniken keine OPs aufgrund der Überforderung verschieben müssen? Ich verstehe nicht, was es mit "bunt und hysterisch" zu tun hat, wenn ganz klar die Impfpflicht gefordert wird.

  6. Re: Rücksichtslose fordern Rücksichtnahme lol

    Autor: Pantsu 25.11.21 - 01:25

    Ich denke immer so: Ihr habt da sowas wie eine Pandemie, ne, und dann sollte man halt mal, ne.
    Will nicht wissen, was hier los ist, wenn Turbo-AIDS-Ebolo reinkommt. Ich bin völlig außer Stande, die Lage richtig einzuschätzen, aber wenn der Wahnsinn immer noch läuft, wird an oberster Stelle was verkackt und die Ungeimpften werden auch immer weniger ;)
    Es kann nicht wahr sein, dass Kliniken bei einer Notlage nicht laufen. Da ist vorher, mittendrin und auch in den "Lockerungen" sehr viel falschgelaufen, wo man sich sicher fühlte. Die Linke spricht das mit dem Personal und den Krankenhäusern immerhin mal an, aber die anderen tun so, als wäre es nicht da, also treibt man lieber alle Leute, die sich gesund fühlen, und die man vorher in den Individualismus getrieben hat, wieder zur Volkssolidarität - obwohl die vorher bei zich Sachen egal war. Naja, viel Spaß noch.

    Und, ich will meinem Ruf als Queerdenker ja nicht zu wenig leisten: Ob die Statistiken und Zahlen alle stimmen, und wie sie interpretiert werden, ist halt auch immer ... Hehe. Neeein, hier wird natürlich sauber gearbeitet!1

    Wenn jeder ein Impfangebot hat, ist das Ding gelaufen. Alles ist okay, ihr seid immun. Okay, doch nicht so ganz, die Verläufe sind ab... okay, jetzt sind wieder alle krank. Ne, nur infiziert. Ne, aber das ist doch auch voll krank! Wir drehen uns hier im Wahnsinn. Da kannste echt nur tanken. Oder geh halt impfen, wenn du dich besser fühlst, natürlich den Booster, und vielleicht noch den zweiten später. Ich weiß, Forschungen laufen halt gerade JETZT. Aber dann sollnse auch nicht soviel versprechen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 25.11.21 01:45 durch Pantsu.

  7. Re: Rücksichtslose fordern Rücksichtnahme lol

    Autor: carebear 25.11.21 - 02:44

    Deine Argumentation besteht aus 2 Punkten:

    1) Ich lasse mich nicht impfen, weil es nicht sein kann, dass in Krankenhäusern Personalmangel herrscht
    2) ich lasse mich nicht impfen, weil ich "den Statistiken" nicht vertraue

    Das eine ist ein Fachkräftemangel, und sowas ist nicht immer leicht aufzuholen, wie man wahrscheinlich auf golem auch schon mal bezogen auf andere Bereiche gelesen hat. Wer ist jetzt "Schuld" daran, dass es zb an Spezialisten fehlt, welche die Beatmungsmaschinen bedienen? Du kennst dich da ja scheinbar aus? Und das ist dann der Grund dafür, so sauer zu sein, dass du dich einfach darauf verlässt, dass sich genügend andere für dich impfen lassen? Oder ist das mit dem Impfen grundsätzlich in deinen Augen eine Lüge?

    Dass du keinen Statisiken traust, keinen Ärzten, die schildern, wie kritisch die Situation in ihren Krankenhäusern ist, die beschreiben, dass Ungeimpfte weit überproportional unter schweren Verläufen leiden.. dann frage ich mal so, wie viele Ärzte kennst du denn, welche dir bestätigt haben, dass es grundsätzlich sinnlos ist, sich impfen zu lassen? Oder welche Statistik ist für dich die problematische?

    Sorry, aber ich lese aus alldem nur ein trotziges Anti-Staat-Denken, vor dessen Hintergrund per se keine anderen Argumente akzeptiert werden können. Wenn du ein psychisches Problem, also irrationale Panik, vor einer Impfung hast, kann ich das ja noch akzeptieren, aber sich nur aus Trotz nicht impfen zu lassen und tatkräftig dabei mitzuwirken, dass es wieder richtung lockdown geht, find ich halt nicht so geil.

  8. Re: Rücksichtslose fordern Rücksichtnahme lol

    Autor: Pantsu 25.11.21 - 04:58

    Möchte meine wertvolle Antwort nicht verschwenden, aber ... Prost! Lass es dir gutgehen *_*
    Zu mehr ist es gerade nicht möglich. Aber schaue morgen (für dich mittag oder abend) nach.

  9. Re: Rücksichtslose fordern Rücksichtnahme lol

    Autor: terraformer 25.11.21 - 07:57

    carebear schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Wissenschaft sagt ganz klar, dass es nur über die Impfung funktionieren
    > kann. Andernfalls laufen wir von lockdown zu lockdown.

    Ja, Impfen ist der wesentliche Baustein, nur nicht der einzige. Die Wissenschaft hat schon länger darauf hingewiesen, dass ungeachtet vom Impfstatus die etablierten Maßnahmen eingehalten werden sollten. Das hat die Politik aber verbockt. Erst jetzt setzen sie zögerlich die Maßnahmen wieder in Kraft. Viele der "Impfdurchbrüche mit Todesfolge" betreffen diejenigen, deren Impfschutz vermutlich schon länger nicht mehr ausreichend wirkt, weil er zu lange zurückliegt. Das suggeriert einen schlechten Impfschutz. Aber "kurzzeitig" ist nicht dasselbe wie "schlecht".
    Lies dir mal die Risikobewertung des RKI vom 24.11. durch.

  10. Re: Rücksichtslose fordern Rücksichtnahme lol

    Autor: bazoom 25.11.21 - 08:24

    Pantsu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Möchte meine wertvolle Antwort nicht verschwenden, aber ... Prost! Lass es
    > dir gutgehen *_*
    > Zu mehr ist es gerade nicht möglich. Aber schaue morgen (für dich mittag
    > oder abend) nach.

    Argumente als Antwort hätten mich auch sehr überrascht...

  11. Re: Rücksichtslose fordern Rücksichtnahme lol

    Autor: JanZmus 25.11.21 - 09:00

    carebear schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn ganz klar die Impfpflicht gefordert wird.

    Von einigen... die überwältigende Mehrheit an Aussagen von Politikern sagt aber was anderes.

  12. Re: Rücksichtslose fordern Rücksichtnahme lol

    Autor: sigii 25.11.21 - 10:27

    Es ist halt deutlich einfacher:

    Wenn impfen fundamental wichtig ist fuer die Pandemie, ist es unfair und unsolidarisch, dass 60% der Menschen Ihre Angst und Sorge und co ueberwinden, fuer sich und fuer die Gesellschaft und die anderen nicht.

  13. Re: Rücksichtslose fordern Rücksichtnahme lol

    Autor: Schnarchnase 30.11.21 - 14:43

    Ohne mir seine Argumente zu eigen zu machen und ohne deiner Interpretation zu folgen:

    carebear schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das eine ist ein Fachkräftemangel, und sowas ist nicht immer leicht
    > aufzuholen, […]

    Das ist sicher richtig, der Punkt ist halt, dass von der Politik nicht mal ein Versuch unternommen wurde und das ist vorsätzliches Verkacken. Die Politik hat weder nach rechts noch links geschaut und sich einzig und alleine auf die Impfung verlassen. Wer so in einer Pandemie handelt ist einfach unfähig, dumm oder beides.

    > Dass du keinen Statisiken traust, keinen Ärzten, die schildern, wie
    > kritisch die Situation in ihren Krankenhäusern ist, die beschreiben, dass
    > Ungeimpfte weit überproportional unter schweren Verläufen leiden..

    Das Problem ist, dass einzelne Aussagen noch keine Statistik sind. Ich habe selbst mal auf einer Internsivstation gearbeitet (nicht als Pflegepersonal oder Arzt) und schon damals (vor mehr als 10 Jahren) war die Belegung sehr hoch, in der Regel war kein bis ein Bett frei und nur ganz selten mehr als eins (das ist natürlich auch nur eine Aussage, zeigt aber wie lange das Problem schon besteht, zumindest teilweise).

    Anderer Punkt: Ungeimpfte im Krankenhaus, das sind: Einmal-Geimpfte, Geimpfte mit einem nicht zugelassen Impfstoff, Geimpfte wo die 14 Tage noch nicht um sind, Personen bei denen der Impfstatus nicht bekannt ist und letztlich Ungeimpfte. Solche Zahlen muss man im Rahmen der Erhebung betrachten, das passiert leider aktuell gar nicht.



    Abgesehen von den Verschwörungstheorien finde ich es mindestens genauso verwerflich unreflektiert das nachzuquatschen was man von Politik und Medien hört. Auch wenn dort keine Lügen verbreitet werden, verzerrt das weglassen von Informationen das Gesamtbild und trägt nicht gerade zur Glaubwürdigkeit bei.

    Übrigens gibt es die meisten dieser Informationen sogar direkt beim RKI, da kann man also an offizieller Stelle gegenchecken, trauriger Weise tun das nicht mal die Medien. Was am Ende bleibt ist Hetze von beiden Seiten und das ist nicht hinnehmbar.

  14. Re: Rücksichtslose fordern Rücksichtnahme lol

    Autor: Gerd_Taddicken 16.12.21 - 12:49

    Moin Schattewerk!

    Danke für deinen Beitrag!

    Obwohl 72 Jahre, sind meine Ängste gg. ein Impfversagen um einige Prozente höher, als eine eventuelle Ansteckung.

    MfG

    P. S. Dein Beitrag ist zwar schon ein paar Tage älter, trotzdem wollte ich darauf noch einmal antworten.

    16dez21, gg. 12.49 h

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DB-Programmierer*in (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. Prozessmanager Digitalisierung Einkauf (m/w/d)
    Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Heilbronn
  3. Client-Administratoren (m/w/d)
    Flughafen Köln/Bonn GmbH, Köln
  4. SAP Manager (m/w/d) REFX
    BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,49€
  2. 49,99€
  3. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kosmologie: Die Raumzeit ist kein Gummituch!
Kosmologie
Die Raumzeit ist kein Gummituch!

Warum das beliebte Modell von den Kugeln im Gummituch in die Irre führt - und wie man es retten kann.
Von Helmut Linde

  1. Indische Regierung Wir haben noch "kein 5G-Netz, was Corona verursachen könnte"

Treibstoffe: E-Fuels-Produktion in der Praxis
Treibstoffe
E-Fuels-Produktion in der Praxis

Über E-Fuels, also aus Ökostrom hergestellte Kraftstoffe, wird viel diskutiert. Real produziert werden sie bislang kaum.
Von Hanno Böck

  1. Eisenoxid-Elektrolyse Stahlherstellung mit Strom statt Kohle

Einführung in MQTT: Alles läuft über den Broker
Einführung in MQTT
Alles läuft über den Broker

MQTT eignet sich hervorragend für Sensoren und IoT-Anwendungen. Wir geben eine Einführung in das Protokoll für Machine-to-Machine-Kommunikation.
Von Florian Bottke

  1. Ohne Google, Android oder Amazon Der Open-Source-Großangriff
  2. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung