1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Corona-Pandemie: Elon Musk fordert…

Musk wird bald ganz übel enden

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Musk wird bald ganz übel enden

    Autor: Sharra 05.06.20 - 10:24

    Mit Tesla, SpaceX und Co hat er große Dinge geschaffen, das ist unbestritten.
    Aber so wie er sich derzeit privat immer mehr ausfällig verhält, muss man sich ernsthafte Gedanken machen, ob er nicht entweder geistig abbaut, oder in Richtung Verschwörungsecke abdriftet. (Oder beides...)

    Wenn er auf dem Weg weiter geht, wird er es nicht mehr lange machen.

  2. Re: Musk wird bald ganz übel enden

    Autor: Vögelchen 05.06.20 - 10:29

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit Tesla, SpaceX und Co hat er große Dinge geschaffen, das ist
    > unbestritten.
    > Aber so wie er sich derzeit privat immer mehr ausfällig verhält, muss man
    > sich ernsthafte Gedanken machen, ob er nicht entweder geistig abbaut, oder
    > in Richtung Verschwörungsecke abdriftet. (Oder beides...)
    >
    > Wenn er auf dem Weg weiter geht, wird er es nicht mehr lange machen.

    Also nach meiner dunklen Erinnerung zeigt der seit Jahren immer wieder, dass er mit der Psyche Probleme hat. Das ist nicht neu. Mag sein, dass er sein Wahres Gesicht immer weniger unterdrückt. Ist ja bisher auch immer damit durch gekommen und die Macht wird ihm auch langsam zu Kopf steigen. Aber der Umgang mit seinen Arbeitern und deren Gesundheit ist beispielsweise nicht erst seit Corona Thema.

  3. Re: Musk wird bald ganz übel enden

    Autor: smonkey 05.06.20 - 10:45

    Das war nur eine von Unzähligen Verfehlungen der letzten Jahre. Allerdings hat Musk unter seinen Jüngern inzwischen eine Art Gott-Status erreicht. Da lässt man es ihm sogar durchgehen, wenn er sich geltendem Recht widersetzt oder lebensrettende Maßnahmen als "faschistisch" bezeichnet.

  4. Re: Musk wird bald ganz übel enden

    Autor: smonkey 05.06.20 - 14:20

    Wo hast Du denn die Leseprobe des Buches gefunden? Auf Amazon ist weder eine Leseprobe noch das eBooks selbst verfügbar.

  5. Re: Musk wird bald ganz übel enden

    Autor: Sportstudent 05.06.20 - 20:01

    Ich frage mich, wo Golem hier mal wieder Getrolle rausliest?
    Ich entdecke nämlich nur ernsthaft verfasste Beiträge aber es entsteht bei mir regelmäßig der Eindruck, dass man hier unbeliebte Meinungen gerne mal verschwinden lässt. Oder empfinde nur ich das so?

    Darüber hinaus begreife ich nicht, warum man überhaupt solche triggernden Artikel veröffentlicht, wenn man dann mit kritischen Stimmen nicht zurechtkommen kann.

  6. Re: Musk wird bald ganz übel enden

    Autor: 7of9 05.06.20 - 20:03

    Sportstudent schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >empfinde nur ich das so?

    Empfinde ich ganz genauso.
    Wetten, dass der Beitrag gleich verschwindet...

    #USA #Frau
    „I pledge allegiance to the flag of the United States of America, and to the republic for which it stands, one Nation under God, indivisible, with liberty and justice for all.“

  7. Re: Musk wird bald ganz übel enden

    Autor: sfe (Golem.de) 05.06.20 - 21:48

    Hallo,
    entschuldigt die Aufregung, die durch die Verschiebung entstanden ist, wir hatten versehentlich an der falschen Stelle verschoben, jetzt ist es repariert.

    Viele Grüße,
    Sebastian Fels (golem.de)

  8. Re: Musk wird bald ganz übel enden

    Autor: burzum 05.06.20 - 22:28

    Sportstudent schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich frage mich, wo Golem hier mal wieder Getrolle rausliest?
    > Ich entdecke nämlich nur ernsthaft verfasste Beiträge aber es entsteht bei
    > mir regelmäßig der Eindruck, dass man hier unbeliebte Meinungen gerne mal
    > verschwinden lässt. Oder empfinde nur ich das so?

    Nein, tust du nicht. Hier wird straff politisch korrekt mit starker Linksneigung moderiert. Ich habe neulich einen Begriff benutzt, von dem ich nicht mal wußte das er der NS-Zeit zugeordnet werden kann, aber auch nur wenn man den Sinn genau dort rein legen will und der Absatz wurde direkt entfernt. Du mußt dich hier schön brav politisch korrekt verhalten. Denke an die "Schaltung" und "Gleichmachung" und bilde daraus ein neues Wort. Benutzt habe ich es als Kritik an dem ganzen überzogenen Political Correctness Feldzug, der ja gerade überall so trendy ist. Und schon trittst du in den linken Fettnapf. Klar können sie das machen, ist ihr Hausrecht, lächerlich und kleinkariert ist es trotzdem.

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 05.06.20 22:31 durch burzum.

  9. Re: Musk wird bald ganz übel enden

    Autor: Kawim 05.06.20 - 23:31

    burzum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sportstudent schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich frage mich, wo Golem hier mal wieder Getrolle rausliest?
    > > Ich entdecke nämlich nur ernsthaft verfasste Beiträge aber es entsteht
    > bei
    > > mir regelmäßig der Eindruck, dass man hier unbeliebte Meinungen gerne
    > mal
    > > verschwinden lässt. Oder empfinde nur ich das so?
    >
    > Nein, tust du nicht. Hier wird straff politisch korrekt mit starker
    > Linksneigung moderiert. Ich habe neulich einen Begriff benutzt, von dem ich
    > nicht mal wußte das er der NS-Zeit zugeordnet werden kann, aber auch nur
    > wenn man den Sinn genau dort rein legen will und der Absatz wurde direkt
    > entfernt. Du mußt dich hier schön brav politisch korrekt verhalten. Denke
    > an die "Schaltung" und "Gleichmachung" und bilde daraus ein neues Wort.
    > Benutzt habe ich es als Kritik an dem ganzen überzogenen Political
    > Correctness Feldzug, der ja gerade überall so trendy ist. Und schon trittst
    > du in den linken Fettnapf. Klar können sie das machen, ist ihr Hausrecht,
    > lächerlich und kleinkariert ist es trotzdem.

    Es ist ja inzwischen weit bekannt dasss Golem mehr Arbeit in die Zensur im Kommentarbereich steckt als in die Qualität der eigenen Artikel.

  10. Re: Musk wird bald ganz übel enden

    Autor: smonkey 05.06.20 - 23:54

    Kawim schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist ja inzwischen weit bekannt dasss Golem mehr Arbeit in die Zensur im
    > Kommentarbereich steckt als in die Qualität der eigenen Artikel.


    Trotz Deines inflationär falschen Gebrauchs des Wortes Zensur, steht Dein Kommentar dennoch hier.

    Hier muss ich auch mal eine Lanze für die Golem-Redaktion brechen. Es ist eines der wenigen Portale, wo noch manuell moderiert wird, und nicht irgendeine KI völlig legitime Kommentate schon im Vorfeld blockt. Ich finde auch, dass man hier relativ frei schreiben darf. Wenn's mal zu persönlich wird, geht's halt auf dem "Bolzplatz" weiter. Und falls man doch mal über die Stränge geschlagen hat, gibts auch eine Erklärung als persönliche Nachricht.

    Danke an dieser Stelle hierfür an die Redaktion!

  11. Re: Musk wird bald ganz übel enden

    Autor: lucky_luke81 06.06.20 - 00:02

    smonkey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kawim schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es ist ja inzwischen weit bekannt dasss Golem mehr Arbeit in die Zensur
    > im
    > > Kommentarbereich steckt als in die Qualität der eigenen Artikel.
    >
    > Trotz Deines inflationär falschen Gebrauchs des Wortes Zensur, steht Dein
    > Kommentar dennoch hier.
    >
    > Hier muss ich auch mal eine Lanze für die Golem-Redaktion brechen. Es ist
    > eines der wenigen Portale, wo noch manuell moderiert wird, und nicht
    > irgendeine KI völlig legitime Kommentate schon im Vorfeld blockt. Ich finde
    > auch, dass man hier relativ frei schreiben darf. Wenn's mal zu persönlich
    > wird, geht's halt auf dem "Bolzplatz" weiter. Und falls man doch mal über
    > die Stränge geschlagen hat, gibts auch eine Erklärung als persönliche
    > Nachricht.
    >
    > Danke an dieser Stelle hierfür an die Redaktion!


    Golem hat keine KI im forum, weil es keine Forum KI gibt.Das sind halbherzig programmierte wort-filter Routinen, jeder programmierer, der ernsthaft beruflich damit zu tun hat und damit außer mir auch geld verdient wird das wissen. Ähnlich wie die digitalen Assistenten bei den großen shopping und mobilfunk anbietern. das sind im leben keine KIs.. genau wie die angeblichen SOC oder Prozessoren mit KI. Eine offene Kühlschranktür ist ja auch keine Star Wars Karbonit Freezer

    Ich glaube viele leute wissen einfach nicht was KI bedeutet.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.06.20 00:02 durch lucky_luke81.

  12. Re: Musk wird bald ganz übel enden

    Autor: smonkey 06.06.20 - 00:07

    Ich wollte noch KI in Anführungszeichen setzen um einer derartigen Diskussion vorzubeugen. Hätte wahrscheinlich aber auch nicht gereicht. Vielleicht hätte ich besser einfach etwas sperriger vom maschinellen Lernen schreiben sollen. Wobei dies streng genommen auch nur ein Untefgruppe von KI ist.

  13. Re: Musk wird bald ganz übel enden

    Autor: XAEA-12 06.06.20 - 00:56

    Und falls man doch mal über
    > die Stränge geschlagen hat, gibts auch eine Erklärung als persönliche
    > Nachricht.
    >
    > Danke an dieser Stelle hierfür an die Redaktion!

    Merke: die Fraktal geformten Wolkenausbrüche bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt sind beleidigend

  14. Re: Musk wird bald ganz übel enden

    Autor: tomate.salat.inc 06.06.20 - 11:33

    Kawim schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist ja inzwischen weit bekannt dasss Golem mehr Arbeit in die Zensur im
    > Kommentarbereich steckt als in die Qualität der eigenen Artikel.

    Artikel landet auf dem Bolzplatz. Jeder kann die lesen - jeder kann noch antworten. Interessante Definition von Zensur hast du.

    Erklärt zumindest deine Kommentare ;-)

  15. Re: Musk wird bald ganz übel enden

    Autor: Peter V. 06.06.20 - 11:49

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit Tesla, SpaceX und Co hat er große Dinge geschaffen, das ist
    > unbestritten.
    > Aber so wie er sich derzeit privat immer mehr ausfällig verhält, muss man
    > sich ernsthafte Gedanken machen, ob er nicht entweder geistig abbaut, oder
    > in Richtung Verschwörungsecke abdriftet. (Oder beides...)
    >
    > Wenn er auf dem Weg weiter geht, wird er es nicht mehr lange machen.
    Also wenn er sich noch eine Katze besorgt, mache ich mir langsam Sorgen. Erinnert mittlerweile mehr an einen Bond Bösewicht als an einen Unternehmer.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  2. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  3. DAW SE, Gerstungen
  4. Fontanestadt Neuruppin, Neuruppin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de