1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Corona-Virus: Amazon und Sony…

"sollen verstärkt desinfiziert werden"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "sollen verstärkt desinfiziert werden"

    Autor: goggi 10.02.20 - 09:27

    Es ist ein Virus, da können die Betreiber auch Seifenwasser als Desinfektion nutzen, oder Schlangenöl. Hilft jedenfalls alles gleich gut gegen den Virus. :D

  2. Re: "sollen verstärkt desinfiziert werden"

    Autor: Megusta 10.02.20 - 09:43

    Das schöne ist, dass sich dieser Virus auch außerhalb von Menschen überlebt. Das heißt jede Türklinke wird zum Überträger, jedes Ausstellungsstück, dass zurück in die Heimat fährt auch.

  3. Re: "sollen verstärkt desinfiziert werden"

    Autor: nekronomekron 10.02.20 - 12:03

    Leider falsch. Es gibt durchaus auch Desinfektionsmittel die Viren "deaktivieren". Viele Viren haben eine schützende Hülle, ist diese zerstört zersetzt sich auch das Virengenom sehr schnell und kann nicht mehr aktiv in eine Zelle gebracht werden. Natürlich funktioniert das nicht pauschal bei allen Viren, dass eine Desinfektion bei Viren unwirksam ist, ist allerdings einfach falsch.

    Daneben kann auch eine Desinfektion von Oberflächen vor einer Verbreitung schützen. Zum Beispiel entfernt eine Reinigung mit reinem Alkohol bereits sehr viele Keime von Oberflächen. Diese rudimentäre Desinfektion kann bereits eine Ausbreitung verhindern (wir reden hier nicht davon dass es keinerlei Ansteckung mehr gibt, lediglich von einer Massenverbreitung).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Bahn AG, Frankfurt
  2. Schaeffler Paravan Technologie GmbH & Co. KG, Schorndorf
  3. Versicherungskammer Bayern, München
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,50€
  2. 9,99€
  3. 9,99€
  4. (-63%) 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Starsky Robotics: Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist
Starsky Robotics
Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist

Der Gründer eines Startups für selbstfahrende Lkw hält die Technik noch lange nicht für praxistauglich.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Prioritäten Daimler setzt beim autonomen Fahren zuerst auf Lkw
  2. Autonomes Fahren AutoX und Fiat planen autonome Taxis in China
  3. Human Drive Autonomer Nissan Leaf fährt durch Großbritannien

Next-Gen: Welche neue Konsole darf's denn sein?
Next-Gen
Welche neue Konsole darf's denn sein?

Playstation 5 oder Xbox Series X: Welche Konsole besser wird, wissen wir auch noch nicht. Grundüberlegungen zur Hardware und den Ökosystemen.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Elektroschrott Kauft keine kleinen Konsolen!
  2. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

Arduino: Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel
Arduino
Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel

Eine Visitenkarte aus Papier ist langweilig! Der Elektroniker Patrick Schlegel hat eine Platine als Karte - mit kreativen Funktionen.
Von Moritz Tremmel

  1. Thinktiny Mini-Spielekonsole sieht aus wie winziges Thinkpad