1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Coronakrise: Welche Hilfen IT…

Zuerst Zahlungen an das Finanzamt einstellen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zuerst Zahlungen an das Finanzamt einstellen

    Autor: pre3 26.03.20 - 08:14

    -Anpassungsanträge für 2020 auf 0 Euro stellen
    -Umsatzsteuer-Sondervorauszahlung (bei gewährter Dauerfristverlängerung) für 2020 zurückholen

    Und: Vollstreckungsmaßnahmen sind bis Ende des Jahres erst einmal ausgesetzt.

    Näheres weiß euer Steuerberater:-)

    Viel Glück!

  2. Re: Zuerst Zahlungen an das Finanzamt einstellen

    Autor: bolzen 26.03.20 - 11:04

    +1
    Und die 9000 Euro beantragen nicht vergessen.
    Schließlich beinhaltet das "bis 5 Mitarbeitern" auch 0 Mitarbeiter.
    Gleich erstmal einen Antrag stellen ;)))

  3. Re: Zuerst Zahlungen an das Finanzamt einstellen

    Autor: KraftKlotz 26.03.20 - 11:35

    Schließlich beinhaltet die "bis zu 9000¤ " auch 0¤.

  4. Re: Zuerst Zahlungen an das Finanzamt einstellen

    Autor: Trockenobst 05.04.20 - 00:28

    bolzen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > +1
    > Und die 9000 Euro beantragen nicht vergessen.

    Nur wenn man keine Rücklagen hat. Die werden das in sechs Monaten sicherlich mal gegen deinen nächsten Steuer überprüfen. Wenn da steht: 20.000 Cash auf dem Konto, das wird schnell hakelig und in den Formularen steht deutlich drin dass du bestätigen musst das es eng für dich wird.

    Ich meinem Umfeld mit ca. 10 IT Spezialisten kenne ich keinen einzigen der momentan Geld beantragt. Die Hälfte von denen sind eher am Extra-Schuften, weil so viele Leute auf ihre Kids aufpassen müssen und volle Woche im Home Office total illusorisch ist. D.h. die die arbeiten könnten, können nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BEHG HOLDING AG, Berlin
  2. Lidl Digital, Neckarsulm
  3. msg DAVID GmbH, Braunschweig
  4. GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 2.174€
  2. (u. a. Xbox Series S für 290,99€, Xbox Wireless Controller Carbon Black/Robot White/Shock Blue...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

Smarte Lautsprecher im Vergleichstest: Amazon hat den Besten
Smarte Lautsprecher im Vergleichstest
Amazon hat den Besten

Echo 4, Nest Audio, Echo Dot 4 oder Homepod Mini? Bei smarten Lautsprechern für maximal 100 Euro ist die Größe entscheidend.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarter Lautsprecher Google zeigt Nest Audio für 100 Euro
  2. Harman Kardon Portabler Lautsprecher mit Google Assistant und Airplay 2
  3. Smarter Lautsprecher Google bestätigt offiziell neuen Nest-Lautsprecher