1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Data Becker: Onlineshop ist…

Nie ein Thema für mich gewesen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Nie ein Thema für mich gewesen

    Autor: Kasabian 02.03.14 - 11:02

    [kwt]

  2. Re: Nie ein Thema für mich gewesen

    Autor: ElMario 02.03.14 - 11:53

    Für mich schon.

    Habe damals als Kind die "Goldene Serie" über Amerikas Nationalparks gekauft. Briefmarkengroße Videos...auf Vollbild aus 5 Meter Entefernung geschaut und vorgestellt, wie es wohl wäre, wenn mein PC Vollbildvideos in guter Qualität abspeilen könnte.

    Die Videos ware jetz aber nicht der Kracher ;)

  3. Re: Nie ein Thema für mich gewesen

    Autor: tibrob 02.03.14 - 22:34

    Als Kind/Jugendlicher waren die Bücher von Data Becker eigentlich ganz brauchbar - bis man eben so in die Materie eingearbeitet war, dass man getrost darauf verzichten konnte. Für Profis war DB wohl nie konzipiert. Ich erinnere mich lückenhaft an ein SEO-Buch (Professionelle Suchmaschinenoptimierung), wo ich mich nach den ersten 20 Seiten sehr geärgert habe, die 50 DM (oder war's schon ¤ - keine Ahnung) dafür ausgegeben zu haben.

    Die Qualität der Software war - zumindest in Zeiten des 386er/486er - im Grunde in Ordnung und eine gute Alternative zu Microsoft (bei Textverarbeitung z.B.) - aber auch hier gab es spätestens mit dem Internet massenweise Alternativen und man merkte recht schnell, dass DB nicht mithalten kann.

    Mehr bzw. neuere Software/Bücher von DB kenne ich nicht, da ich mich ehrlich gesagt nicht mehr dafür interessiert habe.

    Deine Jacke ist jetzt trocken!

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP Junior Business Consultant - Treasury und Darlehen (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Unterföhring
  2. Senior Software-Entwickler (m/w/d) PowerBuilder
    efcom gmbh, Neu-Isenburg
  3. System Engineer / System Developer (m/f/d) ADAS data measurement / replay and SiL/HiL solutions
    Elektrobit Automotive GmbH, Braunschweig, Erlangen
  4. IT-Administrator (w/m/d) mit Schwerpunkt MS 365 / Azure
    XENON Automatisierungstechnik GmbH, Dresden

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Webauthn: Mehr Sicherheit im Unternehmen durch Fido-Sticks
Webauthn
Mehr Sicherheit im Unternehmen durch Fido-Sticks

Angestellte und Passwörter sind keine gute Kombination. Mit Fido lassen sich Dienste wie Microsoft 365 absichern - ganz ohne Passwörter.

  1. Neue Fido-Funktionen Passwortlos auf allen Geräten
  2. Yubikey Bio im Test Erst mit Fingerabdruck wird Fido wirklich passwortlos

Linux-Distro: CutefishOS ist doch nicht tot
Linux-Distro
CutefishOS ist doch nicht tot

CutefishOS ist eine von Hunderten Linux-Distibutionen. Es starb, sollte geforkt werden und war plötzlich wieder da. Und wieso? Weil es "cute" ist.
Von Boris Mayer


    Intel & AMD: Neue Sicherheitslücken in Prozessoren - SGX betroffen
    Intel & AMD
    Neue Sicherheitslücken in Prozessoren - SGX betroffen

    Aktuelle CPUs von Intel und AMD haben Schwachstellen, über die fremde Daten ausgelesen werden können.
    Eine Analyse von Johannes Hiltscher

    1. Start-up Tachyum Zulieferer hat angeblich Prodigy-Chip sabotiert
    2. Interconnect OpenCAPI ist tot, es lebe der Compute Express Link
    3. Epyc & Xeon Server-CPUs treten mit bis zu 360 Watt an