1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Data Mining: Amazon lehnt…

Data Mining: Amazon lehnt Buchbesprechung wegen privater Kontakte ab

Amazon betreibt offensichtlich Datamining, um zu verhindern, dass Freunde sich gegenseitig mit positiven Buchrezensionen helfen. Einer Autorin und Bloggerin wurden Informationen über dieses Verfahren jetzt verweigert.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Ist doch nicht so schlimm... (Seiten: 1 2 ) 27

    ChevalAlazan | 09.07.15 13:37 13.07.15 08:36

  2. Finde die Handhabung seitens Amazon ok oder: In China ist ein Sack Reis umgefallen 5

    -nin | 09.07.15 15:27 13.07.15 08:35

  3. Nicht zimperlich 3

    wushu | 09.07.15 15:49 10.07.15 13:28

  4. Die Autorin hat so einen zuhörenden Amazon-Lautsprecher 4

    EQuatschBob | 09.07.15 16:19 10.07.15 09:55

  5. Vorschlag: das sollte auch Wikipedia machen 8

    Weltschneise | 09.07.15 14:01 10.07.15 00:43

  6. Bislang waren solche Fälle ja nur hypothetisch, jetzt sind sie Realität. 1

    hopsalla | 09.07.15 21:37 09.07.15 21:37

  7. Bewertungen zu "Testprodukten" 10

    Heikoo | 09.07.15 14:35 09.07.15 20:37

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. System Engineer "Cloud/App" (m/w/d)
    BARMER, Wuppertal, Schwäbisch Gmünd
  2. Product Owner Digital Sales für die Abteilung Kundenprozesse, -anwendungen & -daten (m/w/d)
    Allianz Deutschland AG, München, Unterföhring
  3. Business Analyst / Projektmanager (m/w/d)
    GEMA Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte, Berlin
  4. IT-Netzwerk- und Systemadministratorin (m/w/d)
    Paul-Ehrlich-Institut, Langen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 569,99€
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de