Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deep Sea Mining: Nautilus Minerals…

Umweltschutz...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Umweltschutz...

    Autor: notthisname 27.03.17 - 13:40

    ... wozu?

  2. Re: Umweltschutz...

    Autor: TrollNo1 27.03.17 - 13:45

    Kinder hast du hoffentlich keine?

  3. Re: Umweltschutz...

    Autor: Schattenwerk 27.03.17 - 14:04

    Ich denke, dass diese Frage mit Sarkasmus gespickt war.

    Beziehungsweise: Ich hoffe es.

  4. Re: Umweltschutz...

    Autor: Netzweltler 27.03.17 - 14:04

    Selbst an die nachfolgenden Generationen zu denken, verhindert keine Umweltzerstörung: In einer Welt mit immer knapperen Ressourcen kann es Sinn machen, diese möglichst für die eigenen Kindern zu reservieren.

  5. Re: Umweltschutz...

    Autor: Anonymer Nutzer 27.03.17 - 14:28

    Es scheint zu spät für Umweltschutz. Der durch Erdöl verursachte massive Wachstum der Menscheit fordert seinen Tribut. Es werden so lange die Ressourcen ausgebeutet und die Biosphäre zerstört, bis ein Wachstum nicht mehr möglich ist. Im Gegenteil es werden wohl leider deutlich weniger Menschen leben können, wenn wir keinen Ersatz fürs Öl finden. Die jetzigen Maßnahmen von Umweltschutz sind nur ein Tropfen auf den heißen Stein.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.03.17 14:28 durch PocketIsland.

  6. Re: Umweltschutz...

    Autor: Arsenal 27.03.17 - 14:34

    Wir verstehen die globalen Zusammenhänge der beobachteten Naturphänomene nur ansatzweise, daher ist ein möglichst schonender Umgang mit der Natur erstrebenswert, weil wir gar nicht abschätzen können ob wir mit unseren Aktionen uns nicht die eigene Lebensgrundlage abgraben.

    Ja für die aktuell lebenden Menschen wird es wahrscheinlich noch reichen, aber wenn wir unserem Anspruch, das einzig vernunftbegabte Lebewesen dieser Welt zu sein (Sapiens Sapiens), gerecht werden wollen, sollten wir auch entsprechende Verantwortung für die Welt übernehmen. Mindestens an das Überleben der eigenen Rasse (es gibt nur eine Rasse Mensch) sollte man da denken. Mit dem oben erwähnten Problem ergibt sich, dass wir eigentlich alle Lebewesen schützen müssen, da wir keine Ahnung haben wozu die Welt diese braucht.

  7. Re: Umweltschutz...

    Autor: Dwalinn 27.03.17 - 15:06

    Ersatz fürs Öl gibt es... nur ist das sehr Teuer was für Arme Länder ein Problem ist.
    Aber selbst daran sehe ich keinen Weltuntergang wichtig ist das Öl besonders bei LKWs, hier könnte man beispielsweise stärker Züge einsetzen.

    Das sich einiges ändern wird und muss ist aber klar "nie wieder" werden die Menschen überall auf der Welt so mobil sein.
    Wobei das "nie wieder" mehr auf das überall anspielt.

  8. Re: Umweltschutz...

    Autor: Arkarit 28.03.17 - 02:25

    notthisname schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... wozu?

    Eben. Der Zug ist abgefahren.
    Es bleibt nur zu hoffen, dass nach dem aktuellen Massenaussterben in ein paar Millionen Jahren dann vielleicht mal eine intelligente Spezies auf diesem Planeten entsteht.

  9. Re: Umweltschutz...

    Autor: Iomegan 28.03.17 - 08:27

    Der Zug ist nie abgefahren. Es ist nur sehr bequem so zu tun als wäre er es.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.03.17 08:28 durch Iomegan.

  10. Re: Umweltschutz...

    Autor: Arkarit 28.03.17 - 14:20

    Iomegan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Zug ist nie abgefahren. Es ist nur sehr bequem so zu tun als wäre er
    > es.

    Haha, witzig.

    Einer Menschheit, die auf das aktuelle von ihr selbst ausgelöste Massenaussterben derart reagiert:
    - Die Natur (Schwarze Raucher) nun auch noch an den bisher unzugänglichsten Stellen auszubeuten
    - Immer stärkere und grössere Auto-Monstrositäten durch die Landschaft zu bewegen
    - Trump zu wählen http://www.tagesschau.de/ausland/trump-969.html
    - Alle 2-3 Jahre die Rechnertechnik komplett zu tauschen (Sockel, RAM, USB etc)
    - Alle 2 Jahre voll funktionstüchtige und leistungsfähige Smartphones auszutauschen
    - Geräte zu bauen, die nicht mehr reparierbar sind und
    - Diese Idiotie dann auch noch ebenso lauthals wie strunzdumm zu verteidigen (Boah, geil ey, NEU!!!!)

    etc. pp

    Was soll ich denn deiner Ansicht nach tun, um die Welt zu retten? "Grün" wählen? Nicht so lange die Klospülung betätigen?

    Ach ja, und natürlich ist der Zug irgendwann abgefahren. Selbst wenn der Mensch sich wider seiner Natur eines besseren besinnen würde (was nicht nur angesichts obiger Liste mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ausgeschlossen werden kann): Es ist keineswegs sicher, dass das aktuelle Massensterben/Klimawandel überhaupt noch gestoppt werden kann. Es gibt Schwellwerte, Umkipp-Werte. Wenn die überschritten werden, ist der Zug dann tatsächlich für zehntausende bis hunderttausende Jahre komplett weg. Ist ja nicht das erste Mal.

  11. Re: Umweltschutz... ...endet dort wo unsere Interessen beginnen.

    Autor: SzSch 08.09.17 - 12:15

    ...endet dort wo unsere Interessen beginnen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PKS Software GmbH, München
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. Universitätsklinikum Augsburg, Augsburg
  4. EDAG Engineering GmbH, Ingolstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (PC für 59,99€, PS4 für 69,99€ - Release am 13. September)
  2. 137,70€
  3. 3,83€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IMHO: Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
IMHO
Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

Die technischen Werte der beiden elektrischen Porsche Taycan-Versionen sind beeindruckend. Viele werden sie als "Tesla-Killer" bezeichnen. Doch preislich peilt Porsche damit eine extrem kleine Zielgruppe an: Ein gut ausgestatteter Turbo S kostet 214.000 Euro.
Ein IMHO von Dirk Kunde

  1. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming
  2. IMHO Valve, so geht es nicht weiter!
  3. Onlinehandel Tesla schlägt Kaufinteressenten die Ladentür vor der Nase zu

MX Series im Hands on: Logitechs edle Eingabegeräte
MX Series im Hands on
Logitechs edle Eingabegeräte

Beleuchtet, tolles Tippgefühl und kabellos, dazu eine Maus mit magnetischem Schweizer Präzisionsrad: Logitech hat neue Eingabegeräte für seine Premium-Reihe veröffentlicht - beide unterstützen USB Typ C. Golem.de konnte MX Keys und MX Master 3 unter Windows und MacOS bereits ausprobieren.
Ein Hands on von Peter Steinlechner

  1. Unifying Sicherheitsupdate für Logitech-Tastaturen umgangen
  2. Gaming Logitech bringt mechanische Tastaturen mit flachen Schaltern
  3. Logitacker Kabellose Logitech-Tastaturen leicht zu hacken

IT-Studium: Kein Abitur? Kein Problem!
IT-Studium
Kein Abitur? Kein Problem!

Martin Fricke studiert Informatik, obwohl er kein Abitur hat. Das darf er, weil Universitäten Berufserfahrung für die Zulassung anerkennen. Davon profitieren Menschen wie Unternehmen gleichermaßen.
Von Tarek Barkouni

  1. IT Welches Informatikstudium passt zu mir?
  2. Bitkom Nur jeder siebte Bewerber für IT-Jobs ist weiblich

  1. Lufttaxi: Volocopter hebt in Stuttgart ab
    Lufttaxi
    Volocopter hebt in Stuttgart ab

    In Stuttgart ist der Volocopter erstmals in einer europäischen Innenstadt abgehoben. Rund vier Minuten befand sich das Flugtaxi in der Luft. Für kommerzielle Flüge fehlt jedoch noch die Genehmigung.

  2. Pixel: Googles neue Kamera-App vom Pixel 4 geleakt
    Pixel
    Googles neue Kamera-App vom Pixel 4 geleakt

    Programmierer haben sich die geleakte neue Version von Googles Kamera-App genauer angeschaut und einige Verbesserungen in der Benutzerführung entdeckt. Zudem sollen Nutzer die automatischen Hinweise während der Aufnahme abschalten können.

  3. Wikileaks: Assange kommt nicht frei
    Wikileaks
    Assange kommt nicht frei

    Eigentlich endet Julian Assanges Freiheitsstrafe am 22. September. Eine Richterin entschied jedoch, dass er auch nach dem Verbüßen seiner Haftstrafe im Gefängnis bleiben muss.


  1. 15:47

  2. 15:11

  3. 14:49

  4. 13:52

  5. 13:25

  6. 12:52

  7. 08:30

  8. 18:01