Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutsche Post: DHL-Packstation hat…

Problem "keine Lieferung an Paketstation"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Problem "keine Lieferung an Paketstation"

    Autor: Eheran 15.08.18 - 20:38

    Die Paketstation ist nicht weit weg und ich mag das.
    Aber wenn ich bei einer Bestellung bei Amazon dann einzeln bei Artikeln umschalten muss, dass es doch an die normale Adresse geht, weil nicht an Paketstationen geliefert wird... ja dann bringts mir halt auch nicht mehr viel, dann muss ich sowieso entweder da sein oder zur Post rennen.

    Sobald nur ein Artikel nicht an eine Paketstation geliefert wird habe ich (etwas) mehr Aufwand bei der Bestellung und der Komfortgewinn ist komplett weg. Womit nur noch der höhere Bestellaufwand bleibt. Es kann doch nicht so schwer sein, dafür eine Lösung zu finden? Z.B. bei DHL eine Option einfach pauschal alle Pakete an die Paketstation statt an meine Adresse zu liefern, völlig unabhängig vom Händler oder Versender kommt dann alles dort an - abgesehen von übergroßen Paketen. Ist das zu einfach gedacht?

  2. Re: Problem "keine Lieferung an Paketstation"

    Autor: robinx999 15.08.18 - 20:46

    Hatte ich bisher nur bei Marketplace Händlern, dass diese nicht an eine Packstation liefern.
    Ansonsten kann ich mir höchstens noch die Größe / Gewicht vorstellen, dass bestimmte Gegenstände prinzipiell nicht an eine Packstation geliefert werden können / dürfen. Evtl. auch bei Gefahrgut im weitesten Sinne.

    Problematisch finde ich nur wenn es statt in der Packstation bei DHL landet, da diese Voll ist.
    Habe bei meiner jetzigen Lieferung mal direkt an eine DPD Pickup Station geliefert, da gab es Gestern auch die Meldung es wurde ein Zustellversuch unternommen und dann wurde das Paket heute ausgeliefert, ob die Pickupstation den Boten nicht reingelassen hat?
    Aber ja da ist noch viel Verbesserungspotential

  3. Re: Problem "keine Lieferung an Paketstation"

    Autor: LH 15.08.18 - 21:19

    robinx999 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hatte ich bisher nur bei Marketplace Händlern, dass diese nicht an eine
    > Packstation liefern.
    > Ansonsten kann ich mir höchstens noch die Größe / Gewicht vorstellen, dass
    > bestimmte Gegenstände prinzipiell nicht an eine Packstation geliefert
    > werden können / dürfen. Evtl. auch bei Gefahrgut im weitesten Sinne.

    Üblicherweise sind auch Flüßigkeiten Tabu. Hatte das Problem schon öfter.

  4. Re: Problem "keine Lieferung an Paketstation"

    Autor: Hotohori 16.08.18 - 01:15

    Bei manchen Artikel Gruppen kann das passieren, hatte ich einmal. Das amüsante war dann nur, dass prompt mal wieder nicht geklingelt wurde (einer der Gründe wieso ich die Packstation nutze) und ich am Ende es bei der Filliale abholen durfte, dabei konnte ich die Filliale nicht als Ersatz Adresse angeben aus dem gleichen Grund. Da frag ich mich dann auch was der quatsch soll. Kann es nicht direkt an die Filliale senden, aber abholen darf ich es am Ende doch dort. XD

    Hatte es auch schon, dass es bei einem Amazon Marktplatz Händler ging (an Packstation senden), während es bei Amazon selbst und anderen nicht ging. Allerdings hat das Amazon glaub mal geändert und nun hängt es am Produkt selbst, egal welcher Händler.

  5. Re: Problem "keine Lieferung an Paketstation"

    Autor: NotAlive 16.08.18 - 08:18

    Im Großen und ganzen wenn du niemanden Zuhause hast, weil alle Arbeiten hat man kaum andere Möglichkeiten.
    Klar könnte ich es an meine Nachbarn schicken, aber ich denke mir dann immer das die irgendwann auch keinen Bock mehr darauf haben - deshalb möchte ich das bei Ausnahmen belassen.

    #ProduktivbeiderArbeit

  6. Re: Problem "keine Lieferung an Paketstation"

    Autor: Psy2063 16.08.18 - 08:25

    nur Prime Artikel bzw von Amazon direkt kaufen, die können immer an die Packsatation gehen. Amazon hat ja keinen Einfluss darauf, mit welchem Dienstleister irgendwer vom Marketplace versendet.

  7. Re: Problem "keine Lieferung an Paketstation"

    Autor: genussge 16.08.18 - 08:29

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > robinx999 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hatte ich bisher nur bei Marketplace Händlern, dass diese nicht an eine
    > > Packstation liefern.
    > > Ansonsten kann ich mir höchstens noch die Größe / Gewicht vorstellen,
    > dass
    > > bestimmte Gegenstände prinzipiell nicht an eine Packstation geliefert
    > > werden können / dürfen. Evtl. auch bei Gefahrgut im weitesten Sinne.
    >
    > Üblicherweise sind auch Flüßigkeiten Tabu. Hatte das Problem schon öfter.

    Aha! Ich hatte vor kurzem versucht über Amazon eine Tube Pattex (20 Gramm) an die Packstation zu liefern, was nicht funktionierte. Bei der Bestellung war noch eine microSD-Karte und Sekundenkleber (3 Gramm) dabei. Die zuletzt genannten Artikel kamen in einem viel zu großen Paket an die Packstation - also der nicht mitgelieferte Kleber hätte problemlos noch 20 Mal reingepasst. Pattex wie gesagt war aber nicht dabei. Lag dann wohl auch an der Menge und dass das Produkt "flüssig" ist. Gut zu wissen.

  8. Re: Problem "keine Lieferung an Paketstation"

    Autor: Jesterfox 16.08.18 - 10:20

    Allgemeingültig ist das mit den Flüssigkeiten nicht, meine Whisky-Lieferung an die Packstation war kein Problem. Aber z.B. Spraydosen liefern sie nicht da hin. Geht wahrscheinlich darum ab wann es eine gewisse Menge an "Gefahrgut" darstellt.

    Besonders Lustig: die Spraydosenlieferung hat der DHL Bote da ich nicht daheim war dann trotzdem in die Packstation gesteckt... und die Abholkarte mit dem Barcode nicht eingeworfen. Ich wusste nur anhand der Sendungsverfolgung wo das Paket steckte, kam aber nicht ran. Nach 7 Tagen (in sommerlicher Hitze ;-) gings dann zurück. Die Neulieferung von Amazon lief dann unter "Ware beschädigt, Neuauslieferung" ;-)

  9. Re: Problem "keine Lieferung an Paketstation"

    Autor: Gontah 16.08.18 - 11:24

    Das Problem ist einfach zu lösen - wo "keine Lieferung an Paketstation", dort wird einfach nicht bestellt.

  10. Re: Problem "keine Lieferung an Paketstation"

    Autor: Jesterfox 16.08.18 - 21:21

    Jo, normalerweise würd ich das Zeug auch im Drogeriemarkt ums Eck kaufen, aber die hatten grad nix da und bei Amazon gabs den Dreierpack im Angebot ;-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TLI Consulting GmbH, Nürnberg, Hannover, Berlin, Erlangen
  2. WBS GRUPPE, Berlin
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt
  4. Lachmann & Rink GmbH, Freudenberg und Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 59€ (Vergleichspreis 70,98€)
  2. 49€ für Prime-Mitglieder (Vergleichspreis 64,98€)
  3. 59,99€ (Vergleichspreis ca. 90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

  1. Joe Armstrong: Der Erlang-Erfinder ist gestorben
    Joe Armstrong
    Der Erlang-Erfinder ist gestorben

    Der Informatiker Joe Armstrong gilt als Erfinder der Programmiersprache Erlang und war Experte für verteilte und fehlertolerante Systeme. Armstrong erlag nun den Folgen einer Lungenerkrankung.

  2. Tchap: Forscher gelingt Anmeldung im Regierungschat Frankreichs
    Tchap
    Forscher gelingt Anmeldung im Regierungschat Frankreichs

    Kurz nach dem Start ist es einem Sicherheitsforscher gelungen, sich unberechtigt bei der Whatsapp-Alternative der französischen Regierung anzumelden. Der Forscher fand weitere vermeintliche Fehler, die laut den Entwicklern der Matrix-Software aber keine sind.

  3. Facebook, Instagram, Whatsapp: Sri Lanka blockiert nach Anschlägen Social Media
    Facebook, Instagram, Whatsapp
    Sri Lanka blockiert nach Anschlägen Social Media

    Nach den Anschlägen in Sri Lanka wird in dem Land der Zugriff auf Messenger-Dienste wie Whatsapp oder Social-Media-Plattformen wie Facebook blockiert. Das soll die Verbreitung von Falschinformationen verhindern.


  1. 12:06

  2. 11:32

  3. 11:08

  4. 12:55

  5. 11:14

  6. 10:58

  7. 16:00

  8. 15:18