Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutsche Technik-Beratung: Media…

"Experten" hahahaha

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Experten" hahahaha

    Autor: Eheran 20.05.18 - 15:42

    >Experten helfen bei Problemen

    Vermutlich mit Checkliste:
    - Eingesteckt?
    - Neustart?
    - Kabel angeschlossen?

  2. Re: "Experten" hahahaha

    Autor: nimra98 20.05.18 - 16:03

    Mir als Student wurde in den letzten Monaten auf Facebook vermehrt eine Recruiting Anzeige der DTB angezeigt. Abgesehen vom "Einnahmen kann der Selbständige selber versteuern"-Mantra wird das ein sehr interessantes Glücksspiel für die Kunden werden.

  3. Re: "Experten" hahahaha

    Autor: Anonymer Nutzer 20.05.18 - 16:04

    Was wollen sie beim Fernseher sonst als eine Checkliste abgehen?

  4. Re: "Experten" hahahaha

    Autor: Sharra 20.05.18 - 16:20

    attitudinized schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was wollen sie beim Fernseher sonst als eine Checkliste abgehen?

    Bei Smart-TVs? Jede Menge. Das fängt schon damit an, dass man prüft, ob (W)LAN verfugbar ist, und ob der Router mitspielt.

  5. Re: "Experten" hahahaha

    Autor: Tuxgamer12 20.05.18 - 17:19

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > attitudinized schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was wollen sie beim Fernseher sonst als eine Checkliste abgehen?
    >
    > Bei Smart-TVs? Jede Menge. Das fängt schon damit an, dass man prüft, ob
    > (W)LAN verfugbar ist, und ob der Router mitspielt.

    Gut, dann erweitern wir für dich die Checkliste bei Smart-TVs um den Punkt:

    * Frage nach dem WLAN-Name und Zugang (LAN-Kabel wird wohl in den wenigsten Fällen beim Fernseher herumliegen); verbinde Fernseher mit dem Internet

  6. Re: "Experten" hahahaha

    Autor: SanderK 20.05.18 - 18:15

    Nein, nur weil wir es wohl Ned brauchen, heißt ja Ned das es andere nicht Brauchen.
    Besser gesagt, manche wollen sich auch keinen Kopf machen.

  7. Re: "Experten" hahahaha

    Autor: Phantom 20.05.18 - 20:27

    Einfach die Problembehandlung ausführen
    XD

     Seid ihr oft im Wolkenbezirk?

  8. Re: "Experten" hahahaha

    Autor: derKlaus 20.05.18 - 20:30

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Experten helfen bei Problemen
    >
    > Vermutlich mit Checkliste:
    > - Eingesteckt?
    > - Neustart?
    > - Kabel angeschlossen?
    Ja, vermutlich mit Checkliste. Für jemanden der ein wenig Ahnung bei dem Thema hat, ist es auch ganz klar warum.

  9. Re: "Experten" hahahaha

    Autor: SanderK 20.05.18 - 20:32

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eheran schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > >Experten helfen bei Problemen
    > >
    > > Vermutlich mit Checkliste:
    > > - Eingesteckt?
    > > - Neustart?
    > > - Kabel angeschlossen?
    > Ja, vermutlich mit Checkliste. Für jemanden der ein wenig Ahnung bei dem
    > Thema hat, ist es auch ganz klar warum.

    Auf dem Tablett, wie fast alle Techniker :-)

  10. Re: "Experten" hahahaha

    Autor: derKlaus 20.05.18 - 20:35

    SanderK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, nur weil wir es wohl Ned brauchen, heißt ja Ned das es andere nicht
    > Brauchen.
    > Besser gesagt, manche wollen sich auch keinen Kopf machen.
    Mir fallen noch zwei Gründe ein:
    - Mit einer Checkliste wird ein einheitliches reproduzierbares Vorgehen sichergestellt und gleichzeitig die Fehlerrate gesenkt.
    - Sollte es zu Regressansprüchen kommen hat man damit einen Beleg, nichts falsch gemacht zu haben. Das ist als Dienstleister unerlässlich.

  11. Re: "Experten" hahahaha

    Autor: derKlaus 20.05.18 - 20:37

    SanderK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > derKlaus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Eheran schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > >Experten helfen bei Problemen
    > > >
    > > > Vermutlich mit Checkliste:
    > > > - Eingesteckt?
    > > > - Neustart?
    > > > - Kabel angeschlossen?
    > > Ja, vermutlich mit Checkliste. Für jemanden der ein wenig Ahnung bei dem
    > > Thema hat, ist es auch ganz klar warum.
    >
    > Auf dem Tablett, wie fast alle Techniker :-)
    Fast, ich hab das in unter deinem anderen Post beantwortet.

  12. Re: "Experten" hahahaha

    Autor: [Benutzernamen hier eingeben] 21.05.18 - 00:26

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Experten helfen bei Problemen
    >
    > Vermutlich mit Checkliste:
    > - Eingesteckt?
    > - Neustart?
    > - Kabel angeschlossen?

    Ziemlich oft hilft das bereits. Ein Neustart der betroffenen Systeme führt oft dazu, dass ein nicht vorgesehener Zustand, der durch Veränderung von Bedingungen (Updates, Konfiguration) erreicht wurde, verlassen wird und die Dinge wieder funktionieren.

    Beispielsweise wies mich mein Android-Handy laufend darauf hin, dass Anwendungen (Messenger und Browser mit vielen Tabs) meinen Akku verbrauchen würden. Ich hatte allerdings die Akku-Optimierungen der betroffenen Apps bereits ausgeschaltet. Die Lösung war dann einfach, die betroffenen Apps neu zu starten. Anscheinend hatten die Entwickler an irgend einer Stelle nicht berücksichtigt, dass sich diese Einstellung zur Laufzeit einer App ändern kann.

  13. Re: "Experten" hahahaha

    Autor: Eheran 21.05.18 - 01:20

    Ja, natürlich hilft das. Das sind wohl die 3 Hauptursachen für alle solche Probleme. Macht die Person, die dann hilft, aber nicht zu einem Experten.

  14. Re: "Experten" hahahaha

    Autor: tunnelblick 21.05.18 - 07:44

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, natürlich hilft das. Das sind wohl die 3 Hauptursachen für alle solche
    > Probleme. Macht die Person, die dann hilft, aber nicht zu einem Experten.

    Wenn das wirklich Experten wären, wäre der Dienst viel teurer.

  15. Re: "Experten" hahahaha

    Autor: SanderK 21.05.18 - 09:01

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eheran schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja, natürlich hilft das. Das sind wohl die 3 Hauptursachen für alle
    > solche
    > > Probleme. Macht die Person, die dann hilft, aber nicht zu einem
    > Experten.
    >
    > Wenn das wirklich Experten wären, wäre der Dienst viel teurer.

    Da ist was Dran, gibt ggf dort auch Level, werden wir sehen.

  16. Re: "Experten" hahahaha

    Autor: FunnyGuy 21.05.18 - 10:05

    Man kann sich über alles aufregen. Besser der Typ rückt mit seiner Check-Listen-App an und verlässt ne Stunde später nach erfolgreich erledigter Arbeit das Haus wieder anstatt 3 Stunden zumzudocktern was manche hier wohl als "Experte" einstufen würden...

  17. Re: "Experten" hahahaha

    Autor: emuuu 21.05.18 - 13:49

    nimra98 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Einnahmen kann der Selbständige selber versteuern"-Mantra

    klingt mir nach der guten, alten Schein-Selbstständigkeit.

  18. Re: "Experten" hahahaha

    Autor: berritorre 21.05.18 - 19:08

    > Macht die Person, die dann hilft, aber nicht zu einem Experten.

    Kommt immer auf's Bezugsystem an. Bei einem absoluten Techniklaien sind fast alle anderen Experten, was Technik angeht.

  19. Re: "Experten" hahahaha

    Autor: elknipso 21.05.18 - 19:52

    Dass man echte Experten für 69 Euro brutto die Stunde nicht bekommt sollte jedem klar sein,

  20. Re: "Experten" hahahaha

    Autor: SanderK 21.05.18 - 21:20

    elknipso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dass man echte Experten für 69 Euro brutto die Stunde nicht bekommt sollte
    > jedem klar sein,

    Solange er mehr weiß als der Kunde, Passt alles. Die meisten sind ja eh Banal.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen
  3. SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG, Pforzheim
  4. über Hays AG, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar
  2. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  3. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant

Softwareentwicklung: Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
Softwareentwicklung
Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

Kennen Sie Iterationen? Es klingt wie Irritationen - und genau die löst das Wort bei vielen Menschen aus, die über agiles Arbeiten lesen. Golem.de erklärt die Fachsprache und zeigt Agilität an einem konkreten Praxisbeispiel für eine agile Softwareentwicklung.
Von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

  1. US-Kampagne: Huawei-Chef warnt vor Entlassungen
    US-Kampagne
    Huawei-Chef warnt vor Entlassungen

    Der Gründer von Huawei sieht die Zukunft des Ausrüsters nicht mehr so positiv wie bisher und spricht über Stellenabbau. Doch im Unternehmen sieht man seine Worte mehr als Warnung vor einem Worst-Case-Szenario zu 5G.

  2. Berthold Sichert: 5G für die Telekom aus dem Berliner Multifunktionsgehäuse
    Berthold Sichert
    5G für die Telekom aus dem Berliner Multifunktionsgehäuse

    Die Telekom könnte ihre Vectoring-Multifunktionsgehäuse am Straßenrand auch für 5G-Kleinzellen nutzen. Die Gehäuse mit 5G-Antennen gehen in Serienproduktion und können die vielen neuen Antennen deckeln.

  3. Resident Evil 2 Remake im Test: Gruselig gelungene Rückkehr nach Raccoon City
    Resident Evil 2 Remake im Test
    Gruselig gelungene Rückkehr nach Raccoon City

    So geht Remake! Die von Grund auf frisch produzierte Neuauflage von Resident Evil 2 schickt Spieler mit Leon und Claire erneut mitten in Horden von Zombies und anderen Monstern - ein spannendes Abenteuer für (erwachsene) Actionfans.


  1. 20:18

  2. 19:04

  3. 17:00

  4. 16:19

  5. 16:03

  6. 16:00

  7. 15:52

  8. 15:26