Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutsche Technik-Beratung: Media…

"Experten" hahahaha

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Experten" hahahaha

    Autor: Eheran 20.05.18 - 15:42

    >Experten helfen bei Problemen

    Vermutlich mit Checkliste:
    - Eingesteckt?
    - Neustart?
    - Kabel angeschlossen?

  2. Re: "Experten" hahahaha

    Autor: nimra98 20.05.18 - 16:03

    Mir als Student wurde in den letzten Monaten auf Facebook vermehrt eine Recruiting Anzeige der DTB angezeigt. Abgesehen vom "Einnahmen kann der Selbständige selber versteuern"-Mantra wird das ein sehr interessantes Glücksspiel für die Kunden werden.

  3. Re: "Experten" hahahaha

    Autor: attitudinized 20.05.18 - 16:04

    Was wollen sie beim Fernseher sonst als eine Checkliste abgehen?

  4. Re: "Experten" hahahaha

    Autor: Sharra 20.05.18 - 16:20

    attitudinized schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was wollen sie beim Fernseher sonst als eine Checkliste abgehen?

    Bei Smart-TVs? Jede Menge. Das fängt schon damit an, dass man prüft, ob (W)LAN verfugbar ist, und ob der Router mitspielt.

  5. Re: "Experten" hahahaha

    Autor: Tuxgamer12 20.05.18 - 17:19

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > attitudinized schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was wollen sie beim Fernseher sonst als eine Checkliste abgehen?
    >
    > Bei Smart-TVs? Jede Menge. Das fängt schon damit an, dass man prüft, ob
    > (W)LAN verfugbar ist, und ob der Router mitspielt.

    Gut, dann erweitern wir für dich die Checkliste bei Smart-TVs um den Punkt:

    * Frage nach dem WLAN-Name und Zugang (LAN-Kabel wird wohl in den wenigsten Fällen beim Fernseher herumliegen); verbinde Fernseher mit dem Internet

  6. Re: "Experten" hahahaha

    Autor: SanderK 20.05.18 - 18:15

    Nein, nur weil wir es wohl Ned brauchen, heißt ja Ned das es andere nicht Brauchen.
    Besser gesagt, manche wollen sich auch keinen Kopf machen.

  7. Re: "Experten" hahahaha

    Autor: Phantom 20.05.18 - 20:27

    Einfach die Problembehandlung ausführen
    XD

     Seid ihr oft im Wolkenbezirk?

  8. Re: "Experten" hahahaha

    Autor: derKlaus 20.05.18 - 20:30

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Experten helfen bei Problemen
    >
    > Vermutlich mit Checkliste:
    > - Eingesteckt?
    > - Neustart?
    > - Kabel angeschlossen?
    Ja, vermutlich mit Checkliste. Für jemanden der ein wenig Ahnung bei dem Thema hat, ist es auch ganz klar warum.

  9. Re: "Experten" hahahaha

    Autor: SanderK 20.05.18 - 20:32

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eheran schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > >Experten helfen bei Problemen
    > >
    > > Vermutlich mit Checkliste:
    > > - Eingesteckt?
    > > - Neustart?
    > > - Kabel angeschlossen?
    > Ja, vermutlich mit Checkliste. Für jemanden der ein wenig Ahnung bei dem
    > Thema hat, ist es auch ganz klar warum.

    Auf dem Tablett, wie fast alle Techniker :-)

  10. Re: "Experten" hahahaha

    Autor: derKlaus 20.05.18 - 20:35

    SanderK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, nur weil wir es wohl Ned brauchen, heißt ja Ned das es andere nicht
    > Brauchen.
    > Besser gesagt, manche wollen sich auch keinen Kopf machen.
    Mir fallen noch zwei Gründe ein:
    - Mit einer Checkliste wird ein einheitliches reproduzierbares Vorgehen sichergestellt und gleichzeitig die Fehlerrate gesenkt.
    - Sollte es zu Regressansprüchen kommen hat man damit einen Beleg, nichts falsch gemacht zu haben. Das ist als Dienstleister unerlässlich.

  11. Re: "Experten" hahahaha

    Autor: derKlaus 20.05.18 - 20:37

    SanderK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > derKlaus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Eheran schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > >Experten helfen bei Problemen
    > > >
    > > > Vermutlich mit Checkliste:
    > > > - Eingesteckt?
    > > > - Neustart?
    > > > - Kabel angeschlossen?
    > > Ja, vermutlich mit Checkliste. Für jemanden der ein wenig Ahnung bei dem
    > > Thema hat, ist es auch ganz klar warum.
    >
    > Auf dem Tablett, wie fast alle Techniker :-)
    Fast, ich hab das in unter deinem anderen Post beantwortet.

  12. Re: "Experten" hahahaha

    Autor: [Benutzernamen hier eingeben] 21.05.18 - 00:26

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Experten helfen bei Problemen
    >
    > Vermutlich mit Checkliste:
    > - Eingesteckt?
    > - Neustart?
    > - Kabel angeschlossen?

    Ziemlich oft hilft das bereits. Ein Neustart der betroffenen Systeme führt oft dazu, dass ein nicht vorgesehener Zustand, der durch Veränderung von Bedingungen (Updates, Konfiguration) erreicht wurde, verlassen wird und die Dinge wieder funktionieren.

    Beispielsweise wies mich mein Android-Handy laufend darauf hin, dass Anwendungen (Messenger und Browser mit vielen Tabs) meinen Akku verbrauchen würden. Ich hatte allerdings die Akku-Optimierungen der betroffenen Apps bereits ausgeschaltet. Die Lösung war dann einfach, die betroffenen Apps neu zu starten. Anscheinend hatten die Entwickler an irgend einer Stelle nicht berücksichtigt, dass sich diese Einstellung zur Laufzeit einer App ändern kann.

  13. Re: "Experten" hahahaha

    Autor: Eheran 21.05.18 - 01:20

    Ja, natürlich hilft das. Das sind wohl die 3 Hauptursachen für alle solche Probleme. Macht die Person, die dann hilft, aber nicht zu einem Experten.

  14. Re: "Experten" hahahaha

    Autor: tunnelblick 21.05.18 - 07:44

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, natürlich hilft das. Das sind wohl die 3 Hauptursachen für alle solche
    > Probleme. Macht die Person, die dann hilft, aber nicht zu einem Experten.

    Wenn das wirklich Experten wären, wäre der Dienst viel teurer.

  15. Re: "Experten" hahahaha

    Autor: SanderK 21.05.18 - 09:01

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eheran schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja, natürlich hilft das. Das sind wohl die 3 Hauptursachen für alle
    > solche
    > > Probleme. Macht die Person, die dann hilft, aber nicht zu einem
    > Experten.
    >
    > Wenn das wirklich Experten wären, wäre der Dienst viel teurer.

    Da ist was Dran, gibt ggf dort auch Level, werden wir sehen.

  16. Re: "Experten" hahahaha

    Autor: FunnyGuy 21.05.18 - 10:05

    Man kann sich über alles aufregen. Besser der Typ rückt mit seiner Check-Listen-App an und verlässt ne Stunde später nach erfolgreich erledigter Arbeit das Haus wieder anstatt 3 Stunden zumzudocktern was manche hier wohl als "Experte" einstufen würden...

  17. Re: "Experten" hahahaha

    Autor: emuuu 21.05.18 - 13:49

    nimra98 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Einnahmen kann der Selbständige selber versteuern"-Mantra

    klingt mir nach der guten, alten Schein-Selbstständigkeit.

  18. Re: "Experten" hahahaha

    Autor: berritorre 21.05.18 - 19:08

    > Macht die Person, die dann hilft, aber nicht zu einem Experten.

    Kommt immer auf's Bezugsystem an. Bei einem absoluten Techniklaien sind fast alle anderen Experten, was Technik angeht.

  19. Re: "Experten" hahahaha

    Autor: elknipso 21.05.18 - 19:52

    Dass man echte Experten für 69 Euro brutto die Stunde nicht bekommt sollte jedem klar sein,

  20. Re: "Experten" hahahaha

    Autor: SanderK 21.05.18 - 21:20

    elknipso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dass man echte Experten für 69 Euro brutto die Stunde nicht bekommt sollte
    > jedem klar sein,

    Solange er mehr weiß als der Kunde, Passt alles. Die meisten sind ja eh Banal.

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. Hochschule Heilbronn, Schwäbisch Hall
  2. thyssenkrupp AG, Essen
  3. matrix technology AG, München
  4. Personalwerk Holding GmbH, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED55C8LLA für 1.699€ und Logitech Harmony 350 für 22€)
  2. 63,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis 127,89€)
  3. (u. a. Lust for Darkness für 11,49€ und Ghost of a Tale für 14,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan
  2. Nintendo Kein wirklich neues Smash und Fire Emblem statt Metroid
  3. Ubisoft Action in Griechenland und Washington DC

Sonnet eGFX Box 650 im Test: Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet
Sonnet eGFX Box 650 im Test
Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet

Die eGFX Box 650 von Sonnet ist ein eGPU-Gehäuse, das dank 650-Watt-Netzteil auch mit AMDs Radeon RX Vega 64 läuft. Die Box ist zwar recht leise, dennoch würden wir den Lüfter gerne steuern.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Razer Core X eGPU-Box kostet 300 Euro
  2. eGFX Breakaway Box 650 Sonnets Grafik-Gehäuse läuft mit Vega 64
  3. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht

  1. Airpower: Interessenten warten seit 280 Tagen auf Apples Ladematte
    Airpower
    Interessenten warten seit 280 Tagen auf Apples Ladematte

    Apples Airpower-Ladematte soll iPhones, Airpods und die Apple Watch gleichzeitig aufladen, doch rund 280 Tage nach Ankündigung ist das Gerät noch immer nicht auf den Markt gekommen.

  2. WE Solutions: Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
    WE Solutions
    Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker

    Das vom Milliardär Li Ka-shing unterstützte Unternehmen WE Solutions aus Hongkong will ein Werk in Schanghai errichten, um 3D-gedruckte Elektroautos zu produzieren. Diese sollen vornehmlich im Taxibetrieb fahren.

  3. Dying Light 2: Stadtentwicklung mit Schwung
    Dying Light 2
    Stadtentwicklung mit Schwung

    E3 2018 Klettern und kraxeln im Parcours-Stil, dazu tolle Grafik und eine verschachtelte Handlung mit sichtbaren Auswirkungen auf eine riesige Stadt: Das polnische Entwicklerstudio Techland hat für Dying Light 2 große Pläne.


  1. 07:36

  2. 07:20

  3. 17:54

  4. 16:21

  5. 14:03

  6. 13:50

  7. 13:31

  8. 13:19