Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutsche Telekom: Abzocke an…

VoIP im Mobilfunknetz ist so teuer?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. VoIP im Mobilfunknetz ist so teuer?

    Autor: meinoriginalusergehtnichtmehr 13.11.17 - 12:10

    Nichts anderes sind Telefonzellen heutzutage... VoIP ist ja primär wegen Kosteneffizienz eingeführt worden.
    Dass die Wartung von Telefonzellen dessen einzigstes Kabel das Stromkabel zum öffentlichen Stromnetz ist so teuer sind... Wage ich zu bezweifeln.

  2. Re: VoIP im Mobilfunknetz ist so teuer?

    Autor: elcaron 13.11.17 - 13:13

    Einziges.

    Und vermutlich sind die Kosten so hoch, weil viermal im Jahr jemand vorbeikommt, der da tatsächlich mit einer Kreditkarte telefonieren will und sechsmal im Jahr jemand, der es einfach kaputtschlägt.

  3. Re: VoIP im Mobilfunknetz ist so teuer?

    Autor: alf0815 13.11.17 - 20:45

    Ja, Vandalismus ist echt ein Problem. :-(

    Aus genau diesem Grund hat die Post fast alle Briefmarkenautomaten aus öffentlich erreichbarem Raum entfernt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg, Rostock
  2. Hays AG, Hessen
  3. Dataport, verschiedene Standorte
  4. Enercon GmbH, Aurich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  2. (-82%) 8,88€
  3. (-60%) 39,99€
  4. 31,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    1. Nach Safari und Chrome: Firefox ins Jenseits befördern
      Nach Safari und Chrome
      Firefox ins Jenseits befördern

      Mit einem präparierten Link kann Mozillas Firefox zum Absturz gebracht werden. Ähnliches hat ein Sicherheitsforscher zuvor mit Apples Safari und Googles Chrome gezeigt. Auf einer Webseite sammelt er die Lücken - mitsamt Absturz-Button.

    2. Actionspiel: Modder erweitert Doom 2 um Battle Royale
      Actionspiel
      Modder erweitert Doom 2 um Battle Royale

      Die Battle-Royalisierung der Actionspielewelt geht weiter: Jetzt gibt es auch für den Klassiker Doom 2 eine Mod, in der man wie in Fortnite und Pubg darum kämpfen kann, möglichst lange am virtuellen Leben zu bleiben.

    3. S1 und S1R: Panasonic mit gleich zwei spiegellosen Vollformatkameras
      S1 und S1R
      Panasonic mit gleich zwei spiegellosen Vollformatkameras

      Panasonic hat mit der S1 und der S1R gleich zwei spiegellose Vollformatkameras mit Leica-L-Bajonett angekündigt. Die Auflösung liegt bei 24 beziehungsweise 47 Megapixeln. Zehn neue Objektive sollen bis 2020 folgen.


    1. 16:20

    2. 16:00

    3. 15:40

    4. 15:20

    5. 15:00

    6. 14:40

    7. 14:00

    8. 13:40