1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutsche Telekom: T-Systems…

Wie wärs einfach mit weniger Management und mehr Menschen die wirklich arbeiten?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie wärs einfach mit weniger Management und mehr Menschen die wirklich arbeiten?

    Autor: blubby666 12.02.18 - 13:10

    Das Problem bei T-Systems ist einfach das 80% Management und Entscheider sind und nur ca. 20% sind wirklich Leute die Projekte umsetzen. Das ist ein Problem was angegangen werden muss.

    Selbst bei bewerbungsgesprächen wird man von Mitarbeitern der Firma vorgewarnt dass die Hirarchie lähmend langsam ist. Die Umsetzer haben gar nicht die Kapazitäten diese riesen Projekte umzusetzen die immer an Land gezogen werden. Würde man die Verhältnisse umdrehen, könnte das Unternehmen auch endlich ordentlich wirtschaften anstatt sein Geld sinnlos irgendwelchen Entscheidern in den Rachen zu werfen.

    Warum muss man für eine kleine Entscheidung 20 Leute befragen ob dies ok ist? Macht für mich keinen Sinn. Alles alleine Entscheiden ist auch Kontraproduktiv. Ein gesundes Mittelmaß muss eben her.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Soley GmbH, München
  2. NEW Niederrhein Energie und Wasser GmbH, Erkelenz
  3. Hochschule für Technik Stuttgart, Stuttgart
  4. Leading Systems GmbH, Köln, Sachsenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)
  2. (u. a. Inno3D GeForce RTX 3090 Gaming X3 für 1.724€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de