Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutscher Spielemarkt: Ingame-Items…

Ja klar, 0815-Mist, wo man sich Gems/Farmdollar/sonstigen Mist kaufen muss...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ja klar, 0815-Mist, wo man sich Gems/Farmdollar/sonstigen Mist kaufen muss...

    Autor: Earlchaos 30.07.12 - 18:41

    um das Spiel zu spielen. Oder es ist nach 10 Minuten/2 Aufgaben Schluß.

    Natürlich ist F2(Pay as much as you can) erfolgreich. Jede Menge Menschen wollen fürs Entertainement nichts zahlen. Und der zahlungskräftige Spieler Rest kauft sich auf der Ziellinie an normalen Menschen vorbei. Wenn ich nur überlege, daß Spieler bei Runes of Magic, League of Legends etc. teilweise hunderte Euro im Monat bezahlen, um mit der Creme de la Creme mitspielen zu können...daß Spieler dort durchschnittlich nur 6 Wochen bleiben, es eine hohe Fluktiation gibt, juckt ja die Betreiber nicht, solange nur genug Neukunden kommen.

    Und wenn man sich die Perlen der MMORPGs anschaut, wie Age of Conan, Warhammer, Aion uvm., die überhastet im Alpha-Stadium auf den Markt geworfen wurden und wo nach 2 Monaten 90% der Abonennten ihr Abo gekündigt haben, weil sie es nicht einsehen, fürs Betatesten zu bezahlen...heute alles F2(Pay) Krücken, die ich nicht mal mehr mit der Kneifzange anrühre.

    Für ein gutes Spiel mit überragendem Service und regelmässigen Updates hätte ich keine Probleme, 25-30 Euro im Monat zu zahlen. Hält auch die MMORPG-Schnorrer und "Kiddies" fern, für die gibt es ja genug Alternativen. Aber man will mich wohl nicht als Premium-Kunden, nein, lieber F2P mit einer Community, der man nicht im Dunklen übern Weg laufen wollte und wo der Schimpfwortfilter mehr Arbeit hat als die GPU...

    Gruß

  2. Re: Ja klar, 0815-Mist, wo man sich Gems/Farmdollar/sonstigen Mist kaufen muss...

    Autor: hubie 30.07.12 - 18:54

    Muss man studieren um sagen zu können, dass ein Markt sehr dynamisch wächst? :-/

    b2t

  3. Re: Ja klar, 0815-Mist, wo man sich Gems/Farmdollar/sonstigen Mist kaufen muss...

    Autor: Poison Nuke 31.07.12 - 01:39

    Earlchaos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > hunderte Euro im Monat bezahlen, um mit der Creme de la Creme mitspielen zu
    > können...daß Spieler dort durchschnittlich nur 6 Wochen bleiben, es eine
    > hohe Fluktiation gibt, juckt ja die Betreiber nicht, solange nur genug
    > Neukunden kommen.
    >


    da finde ich Rappelz nicht schlecht, auch ein F2 MMORPG. Hier kann man allerdings relativ lange ohne Zusatzitems spielen und kommt trotzdem gut vorran und selbst wenn man ab und an einige Sachen extra kauft, das Spiel bot/bietet vom Umfang her doch einiges und hat wohl von allen MMOs die längste Levelzeit (es dauert mindestens ein paar Monate bei jedem Tag stundenlang spielen, um die hohen Level zu erreichen). Und wie es scheint läuft es immernoch. Ob es auch jetzt auch noch fast ohne Geld-Items spielbar ist, weiß ich allerdings nicht.

    Zumindest diese Art von F2 finde ich gar nicht mal so schlecht, wo man recht viel und lange ohne Geld auskommen kann und auch das Spiel selbst so einiges zu bieten hat.

  4. Re: Ja klar, 0815-Mist, wo man sich Gems/Farmdollar/sonstigen Mist kaufen muss...

    Autor: ThommyWausE 31.07.12 - 08:53

    wenn das Spiel selbst aber ein Asia-Grinder ist, der nur einer kleinen Minderheit Spaß bereitet ists das wohl auch nicht der Weisheit letzter Schluss... warum sollte ich mich freuen, dass ich ein halbes Jahr brauche bis zum maximal-Level, wenn ich in der Zeit aber einfach nur 3 Millionen Monsterchen vor mich hinschlachte?

    F2P ist ein aktueller Trend, mehr nicht. Der geht genauso vorbei wie momentan das Abo-Modell rückläufig ist. Ich persönlich wäre auch eher für "teuer, aber gut" als noch so nen "Pay2Win"-Mist oder so nen Möchtegern-Schnellschuss wie SWTOR zu erleben.
    Ausharren ist die Devise, muss ich mich solange halt mal wieder mit meinen alten Lieblingen vergnügen. Ist ja nicht so, dass es keine Alternativen gäbe... :)

  5. Re: Ja klar, 0815-Mist, wo man sich Gems/Farmdollar/sonstigen Mist kaufen muss...

    Autor: Drizzt 31.07.12 - 09:12

    Das F2P Games kaputt macht kann man am besten an Warhammer Online sehen.
    Als es neu Draußen war habe ich mit einem Freund wochenlang im T2 die KTs geleitet, da gab es noch epische Belagerungen, und man war auch nicht so schnell durch ein Gebiet durch...
    Inzwischen dauert eine Belagerung (die man früher trotz einer 2:1 Überzahl der Angreifer bei guter Taktik über die ganze Nacht aushalten konnte) maximal noch ne halbe Stunde...

    Und maximal Level an einem Tag ist leider auch locker möglich, solange man nur einen Highlevelchar kennt, der mit einem die Rattenspots abfarmt.

    Alles in allem eine Schande das EA es mal wieder geschafft hat ein gutes Spiel dermaßen zu ruinieren -.-

  6. Re: Ja klar, 0815-Mist, wo man sich Gems/Farmdollar/sonstigen Mist kaufen muss...

    Autor: shazbot 31.07.12 - 13:27

    Tja. Wenn schon F2P, dann muss den Spielern in den ersten paar Minuten auch was geboten werden, sprich, einfache und schnelle Gewinnerlebnisse. Und wenn man mehr davon haben will muss man blechen. Das ist natürlich nichts für sog. Core-Gamer.

    Vorsicht! Dieser Post ↑↑↑ enhält mit hoher Wahrscheinlichkeit meine eigene Meinung.

  7. Re: Ja klar, 0815-Mist, wo man sich Gems/Farmdollar/sonstigen Mist kaufen muss...

    Autor: UneXpectedV 01.08.12 - 07:33

    Earlchaos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > um das Spiel zu spielen. Oder es ist nach 10 Minuten/2 Aufgaben Schluß.
    >
    > Natürlich ist F2(Pay as much as you can) erfolgreich. Jede Menge Menschen
    > wollen fürs Entertainement nichts zahlen. Und der zahlungskräftige Spieler
    > Rest kauft sich auf der Ziellinie an normalen Menschen vorbei. Wenn ich nur
    > überlege, daß Spieler bei Runes of Magic, League of Legends etc. teilweise
    > hunderte Euro im Monat bezahlen, um mit der Creme de la Creme mitspielen zu
    > können...daß Spieler dort durchschnittlich nur 6 Wochen bleiben, es eine
    > hohe Fluktiation gibt, juckt ja die Betreiber nicht, solange nur genug
    > Neukunden kommen.


    Achso hast du league of legends den schonmal gespielt? ich glaube nicht weil dann wüsstest du, dass man mit Geld dort nur komfort kaufen kann, und mit den punkten die man nach jedem spiel bekommt kommt sehr gut vorran, klar kann ich mir die helden auch mit echtgeld kaufen aber was bringt mir das? mit lvl 1 alle 105 helden zu haben? bringt gar nichts und schon gar keinen vorteil... kannst immer nur einen helden spielen!

    also bitte erstmal informieren bevor du hier dinge nennst die nicht stimmen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Hamburg, Hamburg
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG Holding, Karlsruhe
  3. PSI AG Produkte und Systeme der Informationstechnologie, Berlin, Wil (Schweiz)
  4. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Neustrelitz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 74,90€ (zzgl. Versand)
  2. 124,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Elektrotacker für 67,99€, Akku Stichsäge für 95,99€, Akku Schlagbohrschrauber für...
  4. (Gutscheincode MSPC50) Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  2. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  3. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

  1. Mercedes EQV: Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
    Mercedes EQV
    Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine

    Stilvoll elektrisch shuttlen: Daimler hat für die IAA die serienreife Version des Mercedes EQC angekündigt. In dem Elektro-Van haben sechs bis acht Insassen Platz.

  2. Fogcam: Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet
    Fogcam
    Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet

    Die Webcam Fogcam nimmt seit 1994 Bilder vom Gelände der San Francisco State University aus auf. Nach 25 Jahren wird die Kamera nun abgeschaltet, laut den Machern unter anderem wegen fehlender guter Aussicht.

  3. Gaming: Samsung zeigt 144-Hz-Version des Space-Monitors und mehr
    Gaming
    Samsung zeigt 144-Hz-Version des Space-Monitors und mehr

    Gamescom 2019 Gleich drei neue Gaming-Monitore stellt Samsung auf der Gamescom 2019 aus. Darunter sind eine spieletauglichere Version des Space-Monitors mit seinem ungewöhnlichen Standfuß, außerdem einer der ersten 240-Hz-Monitore mit GSync und dessen Ultrawide-Variante.


  1. 17:40

  2. 17:03

  3. 16:41

  4. 16:04

  5. 15:01

  6. 15:00

  7. 14:42

  8. 14:16