1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutscher Spielemarkt wächst im 1…

Soso ...

Danke an alle Helfer!
Wir läuten hier mit den Freitag ein und bitten ins entsprechende Forum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Soso ...

    Autor: Cr!us 12.08.09 - 16:03

    ... ich höre ja ständig, der PC sei tot - Von den insgesamt 24,8 Mio verkauften Datenträgern gingen also 11,3 Mio für den PC über den Ladentisch??! Passt nicht, oder? Achso: die letzten Zuckungen einer sterbenden Plattform, verstehe.

    ... geklaut/schwarzkopiert wird praktisch nur am PC - hm, müssen wir mal den bösen Handheld-Benutzern sagen, dass die die falschen Sachen klauen! Aber das ist doch eh nur die Ausrede des BIUs, warum Segment X grade schlappmacht.

    Ach Mist, ich habe vergessen, dass die Zahlen wahrscheinlich eh manipuliert sind und nichts aussagen. Mein Fehler, sorry.

    -.-

    Mal ehrlich, Schwarzkopieren ist ein prinzipielles, nicht ein plattformspezifisches Ding...
    Ich fühle mich als Spieler, und nicht als PC-, Wii-, PS3- oder 360-Nutzer. Scheuklappen ab, Lagerzankereien sind doch lächerlich.

  2. Re: Soso ...

    Autor: Müllmann 12.08.09 - 16:12

    Nein, aber die Zahlen beziehen sich auf den deutschen Markt, der entgegen dem internationalen Trend läuft. Zudem scheinen sich die Zahlen anders zu verteilen, wenn man bedenkt, daß seit Jahren höchstens mal vereinzelte PC-Titel unter einer Vielzahl an Konsolentiteln in den Charts auftauchen.

    Was die Raubkopien betrifft: Da hat der PC-Markt nun mal tatsächlich am ärgsten drunter zu leiden, denn auf der PS3 ist es nicht möglich, und auf den anderen Konsolen nur unter Verlust der Garantie und z.T. mit Hardwarebasteleien machbar, was die Hemmschwelle, besonders bei den weniger technisch versierten "Couchpotatoes" nun mal deutlich steigen läßt.

  3. Re: Soso ...

    Autor: Prozente 12.08.09 - 16:26

    Cr!us schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > [...]
    > Ach Mist, ich habe vergessen, dass die Zahlen
    > wahrscheinlich eh manipuliert sind und nichts
    > aussagen. Mein Fehler, sorry.
    > [...]

    Merkt man ja schon daran das Ihnen nicht auffaellt das ein Anstieg von 645 Millionen auf 649 Millionen Euro Umsatz nicht einem Prozent entspricht (das waeren ja dann eher 6,45 Millionen mehr im Vergleich zum Vorjahr).

    Ach ja, vertrauen wir halt besser keinen Statistiken die wir nicht selber gefaelscht haben. ;-)

  4. Re: Soso ...

    Autor: Wichtel 12.08.09 - 18:45

    Cr!us schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... ich höre ja ständig, der PC sei tot - Von den
    > insgesamt 24,8 Mio verkauften Datenträgern gingen
    > also 11,3 Mio für den PC über den Ladentisch??!
    > Passt nicht, oder? Achso: die letzten Zuckungen
    > einer sterbenden Plattform, verstehe.

    Schon richtig, aber der Trend geht seht Jahren eindeutig abwärts. Wohingegen die Stückzahl der verkauften Konsolenspiele, jedes Jahr deutlich anzieht.

  5. Re: Soso ...

    Autor: wef 13.08.09 - 00:13

    Ich hab nen spieletauglichen PC. Wozu soll ich mir zu meiner Allroundkiste die ich schon habe noch einen Spezial-Computer zum spielen kaufen...?

    Deswegen sind Konsolen doof. Geldmacherei.

  6. Re: Soso ...

    Autor: Azo 13.08.09 - 13:11

    Und der Grund dafür sind die komplett verbugten PC Spiele, die man höchstens ein halbes Jahr nach Erscheinen kaufen kann, wenn die Community einen Patch dafür raus bringt. Solche Probleme hat man bei ner Console recht selten.

    Man könnte auch einfach sagen die Spieleschmieden oder eher die Publisher sind selbst schuld daran das es international dem PC als Spieleplatform schlecht geht.

    Ich persönlich mag keine Consolen, besonders da die Spiele immer mehr kosten, doch leichter herzustellen sind, nachdem man keine Zeit braucht um es an die Hardware anzupassen.

  7. Re: Soso ...

    Autor: Konsolero 13.08.09 - 16:14

    Azo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich persönlich mag keine Consolen, besonders da
    > die Spiele immer mehr kosten, doch leichter
    > herzustellen sind, nachdem man keine Zeit braucht
    > um es an die Hardware anzupassen.

    Das ist ein Trugschluss. So eine Konsole hat deutlich limitiertere Hardware als ein Standard PC. Wenn man dort solche Grafik haben moechte wie z.B. Crysis, dann muss man schon recht viel Aufwand investieren um seine Asset-Pipeline und Engine entsprechend zu optimieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ElringKlinger AG, Reutlingen
  2. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  3. Klinkhammer Intralogistics GmbH, Nürnberg
  4. ModuleWorks GmbH, Aachen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI GeForce RTX 3060 VENTUS 3X OC 12G für 589€)
  2. Heute um 18 Uhr Release der RTX 3060


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Unternehmen: Die richtige Software für ein Projekt finden
IT-Unternehmen
Die richtige Software für ein Projekt finden

Am Beginn vieler Projekte steht die Auswahl der passenden Softwarelösung. Das kann man intuitiv machen oder mit endlosen Pro-und-Contra-Listen, optimal ist beides nicht. Ein Praxisbeispiel mit einem Ticketsystem.
Von Markus Kammermeier

  1. Anzeige Was ITler tun können, wenn sich jobmäßig nichts (mehr) tut
  2. IT-Jobs Lohnt sich ein Master in Informatik überhaupt?
  3. Quereinsteiger Mit dem Master in die IT

Star auf Disney+: Erstmal sollten Fehler korrigiert werden
Star auf Disney+
Erstmal sollten Fehler korrigiert werden

Statt zunächst Fehler zu beheben, bringt Disney+ lieber neue Inhalte - und damit auch neue Fehler.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Neue Profile von Disney+ im Hands-on Gelungener PIN-Schutz und alte Fehler
  2. Netflix-Konkurrenz Disney+ noch zum günstigeren Abopreis zu bekommen
  3. Raya und der letzte Drache Zweiter VIP-Film kostet bei Disney+ 22 Euro zusätzlich

Wissen für ITler: 11 tolle Tech-Podcasts
Wissen für ITler
11 tolle Tech-Podcasts

Die Menge an Tech-Podcasts ist schier unüberschaubar. Wir haben ein paar Empfehlungen, die die Zeit wert sind.
Von Dennis Kogel