1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutscher Städte- und Gemeindebund…

In meiner Diplomarbeit ging es darüberhinaus noch um Geschlechterspezifische

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. In meiner Diplomarbeit ging es darüberhinaus noch um Geschlechterspezifische

    Autor: Kunze 30.12.15 - 12:02

    Unterschiede beim Thema Kaufverhalten aka Shopping.

    Wir Männer sind ja eher strukturiert und überlegen genau, was wir kaufen oder auch nicht. Bei den Damen hingegen sieht das ganz anders aus.

    Frag mal eine Frau, wieviele Handtaschen sie online gekauft hat? Solche Artikel werden immer noch zu 80% im Laden erworben. Bei Schuhe sind es aktuell 60%.

    Bei uns Männern ziehe ich als Vergleich auch einmal die Schuhe und wir kaufen bereits zu 75% im Laden. Handtaschen sind da eher zu vernachlässigen. ;)

    Selbst Heimwerkerartikel-Elektroartikel kaufen wir aktuell mehr übers Netz als im stationären Handel. Das Toom, Obi und co. dennoch auch starken Zulauf haben liegt an dem umfangreichen Sortiment und der sofortigen Verfügbarkeit. Nur eben nicht bei den Geräten.

    Ich könnte hier noch recht weit ausholen zum Thema, aber ich denke die Quintessenz sieht man deutlich.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.12.15 12:10 durch Kunze.

  2. Re: In meiner Diplomarbeit ging es darüberhinaus noch um Geschlechterspezifische

    Autor: Anonymer Nutzer 02.01.16 - 12:01

    > Wir Männer sind ja eher strukturiert und überlegen genau, was wir kaufen oder auch nicht. Bei den Damen hingegen sieht das ganz anders aus.

    Wobei ich zugeben muss, wenn ich in der Multimedia-/PC-/Spiele-Abteilung bin, dann bin ich als Mann auch nicht mehr ganz so strukturiert :)

    Traf früher auch in der Erwachsenenabteilung in Videotheken zu, aber, ist ein anderes Thema :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Insight Health GmbH & Co. KG, Waldems
  2. Conditorei Coppenrath & Wiese KG, Mettingen
  3. MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden
  4. Stadt Regensburg, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 159€ (Bestpreis mit Amazon. Vergleichspreis 233,94€)
  2. 159€ (Bestpreis mit MediaMarkt. Vergleichspreis 233,94€)
  3. ab 412,99€ Bestpreis auf Geizhals
  4. (u. a. Mafia - Definitive Edition für 35,99€, Take Two Promo (u. a. The Outer Worlds für 27...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Todesfall: Citrix-Sicherheitslücke ermöglichte Angriff auf Krankenhaus
Todesfall
Citrix-Sicherheitslücke ermöglichte Angriff auf Krankenhaus

Ein Ransomware-Angriff auf die Uniklinik Düsseldorf, der zu einem Todesfall führte, erfolgte über die "Shitrix" genannte Lücke in Citrix-Geräten

  1. Datenleck Citrix informiert Betroffene über einen Hack vor einem Jahr
  2. Shitrix Das Citrix-Desaster
  3. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Java 15: Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?
Java 15
Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?

Was bringt das Preview Feature aus Java 15, wie wird es benutzt und bricht das nicht das Prinzip der Kapselung?
Eine Analyse von Boris Mayer

  1. Java JDK 15 geht mit neuen Features in die General Availability
  2. Java Nicht die Bohne veraltet
  3. JDK Oracle will "Schmerzen" von Java beheben

IT-Jobs: Feedback für Freelancer
IT-Jobs
Feedback für Freelancer

Gutes Feedback ist vor allem für Freelancer rar. Wenn nach einem IT-Projekt die Rückblende hintenüberfällt, ist das aber eine verschenkte Chance.
Ein Bericht von Louisa Schmidt

  1. IT-Freelancer Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
  2. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"