Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutschland: Axel Springer SE prüft…

Plattform nach Artikel 13?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Plattform nach Artikel 13?

    Autor: gumnade 21.03.19 - 13:03

    Ist das dann nicht eine Plattform nach Artikel 13, die die sich da kaufen? Müssen die dann die hochgeladenen Bilder von ihren Kunden nicht durch einen Upload-Filter laufen lassen und mit allen erdenklichen Urheber der Welt verhandeln? Ach, ich würde mich so freuen, wenn die ihren zusammenlobbyierten Gesetzesmüll als erstes abbekommen.

    Sic transit gloria mundi

  2. Re: Plattform nach Artikel 13?

    Autor: thecrew 21.03.19 - 13:40

    Für die Herren gelten dann sicherlich Ausnahmen ;-)

  3. Re: Plattform nach Artikel 13?

    Autor: Flexor 21.03.19 - 14:04

    thecrew schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für die Herren gelten dann sicherlich Ausnahmen ;-)

    Ich hoffe nicht aber ich befürchte es...

  4. Re: Plattform nach Artikel 13?

    Autor: devman 21.03.19 - 18:02

    gumnade schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist das dann nicht eine Plattform nach Artikel 13, die die sich da kaufen?
    > Müssen die dann die hochgeladenen Bilder von ihren Kunden nicht durch einen
    > Upload-Filter laufen lassen und mit allen erdenklichen Urheber der Welt
    > verhandeln? Ach, ich würde mich so freuen, wenn die ihren
    > zusammenlobbyierten Gesetzesmüll als erstes abbekommen.

    Nein muss es nicht. Es muss aber eine vertragliche Regelung mit dem Urheber oder des Vertreters des Urhebers bestehen, damit das Bild verwendet werden darf, bzw vergütet werden kann ;-)
    Warum sollte man dafür ein Upload-Filter brauchen?

  5. Re: Plattform nach Artikel 13?

    Autor: gumnade 21.03.19 - 18:56

    devman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gumnade schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist das dann nicht eine Plattform nach Artikel 13, die die sich da
    > kaufen?
    > > Müssen die dann die hochgeladenen Bilder von ihren Kunden nicht durch
    > einen
    > > Upload-Filter laufen lassen und mit allen erdenklichen Urheber der Welt
    > > verhandeln? Ach, ich würde mich so freuen, wenn die ihren
    > > zusammenlobbyierten Gesetzesmüll als erstes abbekommen.
    >
    > Nein muss es nicht. Es muss aber eine vertragliche Regelung mit dem Urheber
    > oder des Vertreters des Urhebers bestehen, damit das Bild verwendet werden
    > darf, bzw vergütet werden kann ;-)
    > Warum sollte man dafür ein Upload-Filter brauchen?

    Weil die zur Abstimmung stehende Fassung der Richtlinie vorsieht, mit allen erdenklichen Urhebern Verhandlungen zu führen. Dabei wurde zwar sicherlich an Verwertungsgesellschaften gedacht, aber solange nicht mit jedem Urheber verhandelt wurde, muss halt durch Prüfung vor der Veröffentlichung, d.h. mit Filtern gearbeitet werden.
    Das ganze ist genau so absurd wie es klingt und stellt trotzdem nicht die Frage, ob eine Lizenz existiert und wer Urheber ist. Gerade bei Kleinanzeigen kann man zwar annehmen, dass die Fotos und Texte von den Inserenten stammen, aber zwingend ist das nun nicht.

    Sic transit gloria mundi

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Dortmund
  2. Horváth & Partners Management Consultants, München, Hamburg, Berlin, Frankfurt am Main, Stuttgart, Düsseldorf
  3. CureVac AG, Tübingen
  4. Conergos, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  2. 289€
  3. 245,90€
  4. 72,99€ (Release am 19. September)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

  1. Kreditkarte: Apple Card erreicht größere Testphase
    Kreditkarte
    Apple Card erreicht größere Testphase

    Einem Medienbericht zufolge wurde der Test der Apple Card in den USA erheblich ausgeweitet. Immer mehr Apple-Mitarbeiter experimentieren mit der virtuellen Kreditkarte und dem physischen Gegenstück.

  2. Crurl: Google baut Curl mit eigenem Backend nach
    Crurl
    Google baut Curl mit eigenem Backend nach

    Vermutlich für Android übernimmt Google Teile der Curl-API und nutzt dafür den Chrome-Netzwerk-Stack Cronet. Der Curl-Erfinder bezeichnet das Vorgehen als Nachbau, der Probleme verursachen könnte.

  3. E-Scooter von Lime im Test: Tritt zu, ich bin ein Roller!
    E-Scooter von Lime im Test
    Tritt zu, ich bin ein Roller!

    In Berlin stehen die ersten E-Tretroller zu happigen Preisen zur Vermietung bereit. Zeit, zuzutreten: Ich habe mit einem E-Scooter von Lime die Straßen der Hauptstadt unsicher gemacht.


  1. 10:53

  2. 10:38

  3. 10:23

  4. 10:10

  5. 10:00

  6. 09:37

  7. 09:15

  8. 09:01