Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutschland: Hersteller wollen…

Realität ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Realität ...

    Autor: ICH_DU 12.10.14 - 16:59

    Die Realität ist echt erschreckend. Ich arbeite in einem Forschungsinstitut als SysAdmin....
    Ich bekomme täglich die Krise, weil wir hier noch zahlreiche uralt Rechner haben die natürlich nicht ausgetauscht werden dürfen aber zwingend Internet Anschluss brauchen...


    - Selbstgeschriebener Code von irgendeinem HIWI der vor 10 Jahren mal da war... natürlich in Java und setzt Java 5 (!!) voraus ;)
    - Windows XP Rechner, die weder auf Win7 gebracht werden können geschweige denn mal SP3 installiert werden darf ;)
    - Windows NT Rechner mit Siemens Steuerung und Touchpanel die eine der wichtigsten Anlagen der Firma steuert ;)
    - Software bei der niemand mehr weis wie sie installiert werden muss wenn der Rechner mal krachen geht... alles Hardcoded, so das man nichtmal den Rechner umbenennen darf ohne das die Software danach zickt ...
    ...
    ...
    ...

    Und natürlich muss von allen diesen Rechnern auch Zugriff auf den Datenserver möglich sein....

  2. Re: Realität ...

    Autor: Casandro 12.10.14 - 17:45

    Ja, und das ganze ist dann mit OPC (OLE for Process Control) zusammen gestrickt. Das kommuniziert dann übers Netz per DCOM, oder über proprietäre Protokolle.

    Das ganze Zeug ist dermaßen komplex und unbrauchbar, dass es Firmen gibt die sich nur darauf spezialisiert haben das irgendwie zum Laufen zu kriegen und triviale Dinge, wie Logging rein zu bekommen.

    Besonders nett sind dann Kommentare von "Experten" in dem Bereich, in denen sie sich beschweren, dass die EDV-Abteilung die Produktion herunterfahren will, weil auch die Rechner total verwurmt waren... weil die Würmer ja nur "Office" Würmer sind und nicht speziell auf die Automatisierungsanlagen ausgelegt waren.

    Oder die Leute die so ziemlich jeden längst als Scharlatanerie erkannte "Sicherheitstechnik" hochjubeln. Oder natürlich die Leute die "SCADA in the Cloud" propagieren, das Auslagern von Industriesteuerungssystemen auf Azure-basierten Cloud Systemen.

    Man müsste den kompletten Bereich einstampfen und neu machen. Man hat wirklich die Idee da arbeiten nur noch Idioten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. Basler AG, Ahrensburg
  3. ip&more GmbH, Ismaning
  4. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Neustrelitz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  2. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid
  3. Elektroauto BMW meldet Zehntausende E-Mini-Interessenten

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  2. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  3. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs

  1. Routerfreiheit: Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen
    Routerfreiheit
    Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen

    Vodafone streitet sich mit der Bundesnetzagentur, ob die Routerfreiheit in Glasfasernetzen auch für das Glasfasermodem (ONT) gilt. Ein Nutzer argumentiert dagegen, das öffentliche Glasfasernetz ende an der Glasfaser-Teilnehmeranschlussdose, wo man als Endkunde sein ONT verbinden kann.

  2. Mercedes EQV: Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
    Mercedes EQV
    Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine

    Stilvoll elektrisch shuttlen: Daimler hat für die IAA die serienreife Version des Mercedes EQC angekündigt. In dem Elektro-Van haben sechs bis acht Insassen Platz.

  3. Fogcam: Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet
    Fogcam
    Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet

    Die Webcam Fogcam nimmt seit 1994 Bilder vom Gelände der San Francisco State University aus auf. Nach 25 Jahren wird die Kamera nun abgeschaltet, laut den Machern unter anderem wegen fehlender guter Aussicht.


  1. 18:01

  2. 17:40

  3. 17:03

  4. 16:41

  5. 16:04

  6. 15:01

  7. 15:00

  8. 14:42