Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutschland: Netzbetreiber BBV…
  6. Thema

Wucher Preise !

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Wucher Preise !

    Autor: Pecker 08.02.19 - 11:54

    tschick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pecker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Man darf schon bei privaten Anschlüssen über 100 Mbit/s bei nach der
    > > Sinnhaftigkeit fragen. Selbst unsere Firma mit über 100 Mitarbeitern ist
    > > nur mit 100 Mbit/s angeschlossen und das funktioniert.
    >
    > Spießermentalität, und auf derselben Stufe, wie den Nachbarn wegen seines
    > fetten Autos zu bekritteln.

    Das hat nichts mit Spießermentalität zu tun. Wenn der Nachbar sich ein SUV kauft, zahlt er das mit dem eigenen Geld. Wird teuer FTTH verlegt, zahle ich das mit, ob ich will oder nicht und wenns nur indirekt ist.

    > Solange der eigene Anspruch Andere nicht einschränkt (und wie in diesem
    > Fall sogar zugute käme) brauchts auch keine Rechtfertigung.

    So blöd das für dich klingt. Der FTTH Ausbau schränkt mich ein. Denn genau das ist passiert. Ich habe als einzige möglichkeiten einen FTTH Anschluss oder einen DSL 6000 Anschluss. DSL ist zu langsam und der FTTH Anschluss geht erst bei 40¤ für 50/10 Mbit/s los. Vielen dank auch.

    >Wer möchte nicht schnelleres Internet?

    50/10 reichen für 90% der Leute völlig aus. Gibts bei günstigen Anbietern für 25¤
    Damit gehen sogar 3 4k Streams gleichzeitig. ich habs ausprobiert.

    > Und dann kommst du und fragst "braucht es denn das?".

    Ich muss etwas teuer bezahlen, was ich so nicht brauche.

    > Unverständlich.

    Nein, absolut verständlich!

  2. Re: Wucher Preise !

    Autor: most 08.02.19 - 12:30

    Pecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man darf schon bei privaten Anschlüssen über 100 Mbit/s bei nach der
    > Sinnhaftigkeit fragen. Selbst unsere Firma mit über 100 Mitarbeitern ist
    > nur mit 100 Mbit/s angeschlossen und das funktioniert.

    Ziehen sich Mitarbeiter in der Firma 50 GB Trial/Demo Versionen von Steam, die sie gerne noch am gleichen Tag antesten wollen? Schauen sie Filme und Serien in 4k?

    Ich kenne eine kleine Produktionsfirma im TV Bereich, die schicken Festplatten per Fahrradkurier quer durch die Stadt. Mit Kusshand würden die einen 1 TB Anschluss oder mehr nehmen, gibt es halt nicht am Standort.

    Es kommt immer auf die jeweiligen Ansprüche an und im Jahr 2019 gibt es genug Anwendungszenarien, für die eine Bandbreite >100 Mbit/s sehr nützlich sein kann. Wie viel man dafür zahlen kann oder will, ist natürlich eine andere Frage.

  3. Re: Wucher Preise !

    Autor: superdachs 08.02.19 - 12:35

    Pecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spaghetticode schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Tester13 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Finde ich schon sehr teuer. In der Schweiz gibt es symetrisch 10 GBit
    > > für
    > > > 49 CHF
    > >
    > > Ich frage mich nach der Sinnhaftigkeit eines heimischen
    > > 10-Gbit/s-Internetanschlusses, wenn die maximale Datenrate von
    > > haushaltsüblichen Ethernet- oder WLAN-Geräten deutlich darunter liegt.
    >
    > Man darf schon bei privaten Anschlüssen über 100 Mbit/s bei nach der
    > Sinnhaftigkeit fragen. Selbst unsere Firma mit über 100 Mitarbeitern ist
    > nur mit 100 Mbit/s angeschlossen und das funktioniert.

    Also bei zwei 4k Streams wird's schon eng wenn man noch was anderes macht wie ein Spiel in steam ziehen.
    Der upstream kommt auch noch dazu. Mit VDSL oder Kabel und den Max 40mbit upstream ist an Cloud Backup, bspw zu glacier oder s3 nicht zu denken.

  4. Re: Wucher Preise !

    Autor: neocron 08.02.19 - 12:38

    Tester13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Finde ich schon sehr teuer. In der Schweiz gibt es symetrisch 10 GBit für
    > 49 CHF
    > fiber.salt.ch#/
    Na dann ist doch alles super, und die ganzen potentiellen BBV Kunden koennen doch einfach zum Salt angebot wechseln ... BBV wird quasi pleite gehen ...
    oh wait ...
    manchmal frage ich mich echt, was einige dazu bringt voellig irrelevante Gegebenheiten zu benennen ...
    Der Quadratmeterpreis in Zuerich liegt weit ueber den ueblichen Preisen in Hoyerswerda ...
    WUCHER!

  5. Re: Wucher Preise !

    Autor: Tester13 08.02.19 - 12:52

    Ich will hier nicht polemisieren: dann darf man auch nicht sagen, daß in einem Land x die Mobilfunkverbindungen besser sind, oder kein schnelles Internet auf dem Land. Fakt ist, daß auf der Hochpreisinsel 10 Gbit Anbindungen für 45 ¤ zu haben sind. Als Reseller muß noch eine Marge da sein, so daß der Großhandelspreis sicherlich im Rahmen 30 ¤ liegen muß. Übrigens ist auch noch TV und ein Apple TV bei dem Angebot dabei.

    Heute wurden übrigens die 5G Lizensen in der Schweiz für 335 Mio ¤ versteigert worden. In D wird noch prozessiert.

  6. Re: Wucher Preise !

    Autor: Komischer_Phreak 08.02.19 - 13:58

    tschick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pecker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Man darf schon bei privaten Anschlüssen über 100 Mbit/s bei nach der
    > > Sinnhaftigkeit fragen. Selbst unsere Firma mit über 100 Mitarbeitern ist
    > > nur mit 100 Mbit/s angeschlossen und das funktioniert.
    >
    > Spießermentalität, und auf derselben Stufe, wie den Nachbarn wegen seines
    > fetten Autos zu bekritteln.
    >
    > Solange der eigene Anspruch Andere nicht einschränkt (und wie in diesem
    > Fall sogar zugute käme) brauchts auch keine Rechtfertigung. Wer möchte
    > nicht schnelleres Internet?
    > Und dann kommst du und fragst "braucht es denn das?".
    >
    > Unverständlich.

    ++

  7. Re: Wucher Preise !

    Autor: superdachs 08.02.19 - 14:20

    Pecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tschick schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Pecker schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > >
    > > > Man darf schon bei privaten Anschlüssen über 100 Mbit/s bei nach der
    > > > Sinnhaftigkeit fragen. Selbst unsere Firma mit über 100 Mitarbeitern
    > ist
    > > > nur mit 100 Mbit/s angeschlossen und das funktioniert.
    > >
    > > Spießermentalität, und auf derselben Stufe, wie den Nachbarn wegen
    > seines
    > > fetten Autos zu bekritteln.
    >
    > Das hat nichts mit Spießermentalität zu tun. Wenn der Nachbar sich ein SUV
    > kauft, zahlt er das mit dem eigenen Geld. Wird teuer FTTH verlegt, zahle
    > ich das mit, ob ich will oder nicht und wenns nur indirekt ist.
    >
    > > Solange der eigene Anspruch Andere nicht einschränkt (und wie in diesem
    > > Fall sogar zugute käme) brauchts auch keine Rechtfertigung.
    >
    > So blöd das für dich klingt. Der FTTH Ausbau schränkt mich ein. Denn genau
    > das ist passiert. Ich habe als einzige möglichkeiten einen FTTH Anschluss
    > oder einen DSL 6000 Anschluss. DSL ist zu langsam und der FTTH Anschluss
    > geht erst bei 40¤ für 50/10 Mbit/s los. Vielen dank auch.
    >
    > >Wer möchte nicht schnelleres Internet?
    >
    > 50/10 reichen für 90% der Leute völlig aus. Gibts bei günstigen Anbietern
    > für 25¤
    > Damit gehen sogar 3 4k Streams gleichzeitig. ich habs ausprobiert.
    >
    > > Und dann kommst du und fragst "braucht es denn das?".
    >
    > Ich muss etwas teuer bezahlen, was ich so nicht brauche.
    >
    > > Unverständlich.
    >
    > Nein, absolut verständlich!

    Nur weil du egoistisch bist soll Deutschland weiter in den digitalen 90ern hängen bleiben?

  8. Re: Wucher Preise !

    Autor: SanderK 08.02.19 - 15:00

    superdachs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pecker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > tschick schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Pecker schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > >
    > > > > Man darf schon bei privaten Anschlüssen über 100 Mbit/s bei nach
    > der
    > > > > Sinnhaftigkeit fragen. Selbst unsere Firma mit über 100 Mitarbeitern
    > > ist
    > > > > nur mit 100 Mbit/s angeschlossen und das funktioniert.
    > > >
    > > > Spießermentalität, und auf derselben Stufe, wie den Nachbarn wegen
    > > seines
    > > > fetten Autos zu bekritteln.
    > >
    > > Das hat nichts mit Spießermentalität zu tun. Wenn der Nachbar sich ein
    > SUV
    > > kauft, zahlt er das mit dem eigenen Geld. Wird teuer FTTH verlegt, zahle
    > > ich das mit, ob ich will oder nicht und wenns nur indirekt ist.
    > >
    > > > Solange der eigene Anspruch Andere nicht einschränkt (und wie in
    > diesem
    > > > Fall sogar zugute käme) brauchts auch keine Rechtfertigung.
    > >
    > > So blöd das für dich klingt. Der FTTH Ausbau schränkt mich ein. Denn
    > genau
    > > das ist passiert. Ich habe als einzige möglichkeiten einen FTTH
    > Anschluss
    > > oder einen DSL 6000 Anschluss. DSL ist zu langsam und der FTTH Anschluss
    > > geht erst bei 40¤ für 50/10 Mbit/s los. Vielen dank auch.
    > >
    > > >Wer möchte nicht schnelleres Internet?
    > >
    > > 50/10 reichen für 90% der Leute völlig aus. Gibts bei günstigen
    > Anbietern
    > > für 25¤
    > > Damit gehen sogar 3 4k Streams gleichzeitig. ich habs ausprobiert.
    > >
    > > > Und dann kommst du und fragst "braucht es denn das?".
    > >
    > > Ich muss etwas teuer bezahlen, was ich so nicht brauche.
    > >
    > > > Unverständlich.
    > >
    > > Nein, absolut verständlich!
    >
    > Nur weil du egoistisch bist soll Deutschland weiter in den digitalen 90ern
    > hängen bleiben?
    1 Gbit/s macht noch lange keine Zukunft ;-)

  9. Re: Wucher Preise !

    Autor: Pecker 08.02.19 - 15:12

    superdachs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pecker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > tschick schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Pecker schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > >
    > > > > Man darf schon bei privaten Anschlüssen über 100 Mbit/s bei nach
    > der
    > > > > Sinnhaftigkeit fragen. Selbst unsere Firma mit über 100 Mitarbeitern
    > > ist
    > > > > nur mit 100 Mbit/s angeschlossen und das funktioniert.
    > > >
    > > > Spießermentalität, und auf derselben Stufe, wie den Nachbarn wegen
    > > seines
    > > > fetten Autos zu bekritteln.
    > >
    > > Das hat nichts mit Spießermentalität zu tun. Wenn der Nachbar sich ein
    > SUV
    > > kauft, zahlt er das mit dem eigenen Geld. Wird teuer FTTH verlegt, zahle
    > > ich das mit, ob ich will oder nicht und wenns nur indirekt ist.
    > >
    > > > Solange der eigene Anspruch Andere nicht einschränkt (und wie in
    > diesem
    > > > Fall sogar zugute käme) brauchts auch keine Rechtfertigung.
    > >
    > > So blöd das für dich klingt. Der FTTH Ausbau schränkt mich ein. Denn
    > genau
    > > das ist passiert. Ich habe als einzige möglichkeiten einen FTTH
    > Anschluss
    > > oder einen DSL 6000 Anschluss. DSL ist zu langsam und der FTTH Anschluss
    > > geht erst bei 40¤ für 50/10 Mbit/s los. Vielen dank auch.
    > >
    > > >Wer möchte nicht schnelleres Internet?
    > >
    > > 50/10 reichen für 90% der Leute völlig aus. Gibts bei günstigen
    > Anbietern
    > > für 25¤
    > > Damit gehen sogar 3 4k Streams gleichzeitig. ich habs ausprobiert.
    > >
    > > > Und dann kommst du und fragst "braucht es denn das?".
    > >
    > > Ich muss etwas teuer bezahlen, was ich so nicht brauche.
    > >
    > > > Unverständlich.
    > >
    > > Nein, absolut verständlich!
    >
    > Nur weil du egoistisch bist soll Deutschland weiter in den digitalen 90ern
    > hängen bleiben?

    Ähm, du hast mich nicht verstanden! Die anderen dürfen gerne alles haben und sollen dafür auch bezahlen. Ich muss das aber mitfinanzieren, was ich so nicht möchte!

    Stell dir vor, alle wollen SUV fahren nur du bist mit deinem Golf zufrieden. Dann wird geschlossen, die Straßen müssen ausgebaut werden und alle bezahlen jetzt den Ausbau, damit jeder SUV fahren kann. So läuft das nicht.

    Eine billige Grundversorgung mit DSL sollter jeder haben dürfen. 100 Mbit/s reicht völlig aus und kann mit billig realisiert werden. Wer meint, mehr haben zu wollen, soll das gefälligst selber bezahlen!

    Egoistisch bist nämlich eher du, der einen Ausbau einer Technologie fordert, die vielleicht 5-10% der Leute überhaupt nutzen wollen, aber alle bezahlen sollen!

    Und nur mal zur Erinnerung. Ich habe FTTH aber nur, weils keine wirkliche alternative gibt.

  10. Re: Wucher Preise !

    Autor: Faksimile 08.02.19 - 19:00

    Richtig.
    Daher sofortiger Rückbau aller Autobahnen auf Landstraßen Niveau. Wer mit seinem SUV oder Sportwagen schneller fahren will, soll sich seine Autobahn vollständig selber finanzieren. Die 100Km/h (100MBit/s) auf der Landstraße sind völlig ausreichend.

    Wir setzen als äquivalent:
    Modem = Auto
    Leitung = Straße
    Datenrate = zulässige Höchstgeschwindigkeit

    Noch Fragen?

  11. Re: Wucher Preise !

    Autor: tomatentee 08.02.19 - 22:21

    100 MBit aber Vergangenheit!

  12. Re: Wucher Preise !

    Autor: ML82 09.02.19 - 06:25

    du denkst nicht besonders zukunftsorientiert, die gebrauchten datenraten werden nicht stagnieren, nicht bei 100mbit, nicht bei 200 mbit ... mit herkömmlicher dsl technik bedeutet das, dass immer mehr aktive komponenten verteilt werden müssen um noch höhere datenraten zu erreichen, ftth als pon bietet langfristig einen ausweg aus dieser kostenspirale, die gf leitungen die heute gezogen werden werden unsere urenkel noch nutzen können ohne immer näher ligende abnahmepunkte hinzimmern zu müssen

    und ja wir leben in einer gemeinschaft, die gemeinschaftlich für gemeinschaftliche interessen aufkommt ... selbst ich als jemand ohne auto bezahle indirekt den straßenbau ...



    ich sehe auch keinen realen bedarf für einen suv um zu irgendeiner arbeitstelle zu gelangen, - außer man arbeitet tief im dunklen wald, hinter den sieben bergen bei den zwergen, sonst reicht realistisch i.d.r. ein 500¤ roller oder fiat panda! wer damit nicht schnell genug weit genug kommt sollte sich ne andere, nähere arbeitstelle suchen oder umziehen, das ist umwelt und nervenschonender.

    btw. was für eine unnötig übertriebene karre fährst du? als handwerker, der werkzeug und matrial zum einsatzort bringen muss, ist in meiner vorstellung sowas wie nen dacia logan gerade so genehmigt, ohne extras.

    und so hat jeder seine vorstellungen von einer besseren welt, nur ist die des einen selten die aller.

  13. Re: Wucher Preise !

    Autor: SanderK 09.02.19 - 09:48

    Verstehe den Vergleich mit dem Auto nur bedingt. Da Glasfaser mehr oder Minder ja eher eine Privatstraße wäre.
    Glaube auch nicht, wenn genug Leute 100-200 Euro im Monat zahlen würden. Das dann kein Unternehmen es nicht nehmen wollen würde.
    Ein Großteil ist doch eher, mehr für weniger. Warum sind Vergleichs Portale so Erfolgreich.
    Glasfaser geht für mich, schnell, nur per Vorschrift. Kein Neubau ohne Glasfaser. Keine Straßenarbeiten ohne Leer Rohre usw.
    Besitzer die ohne Fragen FTTB gestatten müssen.
    Sind alles nicht so tolle Maßnahmen. Würden es aber beschleunigen.
    Ich würde auch neben dem Kabel noch FTTB holen. Aber die Option gibt es hier nicht.

  14. Re: Wucher Preise !

    Autor: Faksimile 09.02.19 - 14:31

    Die Telekom könnte so handeln, tut es aber nicht ... Sie hätte wohl die Möglichkeiten, Kupfer gegen Glas zu tauschen ohne das der Kunde dagegen wirsam Einspruch erheben könnte.

  15. Re: Wucher Preise !

    Autor: HarunHD 09.02.19 - 18:26

    Pecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tschick schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Pecker schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > >
    > > > Man darf schon bei privaten Anschlüssen über 100 Mbit/s bei nach der
    > > > Sinnhaftigkeit fragen. Selbst unsere Firma mit über 100 Mitarbeitern
    > ist
    > > > nur mit 100 Mbit/s angeschlossen und das funktioniert.
    > >
    > > Spießermentalität, und auf derselben Stufe, wie den Nachbarn wegen
    > seines
    > > fetten Autos zu bekritteln.
    >
    > Das hat nichts mit Spießermentalität zu tun. Wenn der Nachbar sich ein SUV
    > kauft, zahlt er das mit dem eigenen Geld. Wird teuer FTTH verlegt, zahle
    > ich das mit, ob ich will oder nicht und wenns nur indirekt ist.
    >
    > > Solange der eigene Anspruch Andere nicht einschränkt (und wie in diesem
    > > Fall sogar zugute käme) brauchts auch keine Rechtfertigung.
    >
    > So blöd das für dich klingt. Der FTTH Ausbau schränkt mich ein. Denn genau
    > das ist passiert. Ich habe als einzige möglichkeiten einen FTTH Anschluss
    > oder einen DSL 6000 Anschluss. DSL ist zu langsam und der FTTH Anschluss
    > geht erst bei 40¤ für 50/10 Mbit/s los. Vielen dank auch.
    >
    > >Wer möchte nicht schnelleres Internet?
    >
    > 50/10 reichen für 90% der Leute völlig aus. Gibts bei günstigen Anbietern
    > für 25¤
    > Damit gehen sogar 3 4k Streams gleichzeitig. ich habs ausprobiert.
    >
    > > Und dann kommst du und fragst "braucht es denn das?".
    >
    > Ich muss etwas teuer bezahlen, was ich so nicht brauche.
    >
    > > Unverständlich.
    >
    > Nein, absolut verständlich!

    Nein es ist absolut nicht verständlich! Du bist in diesem Land nicht der einzige der Steuern zahlt, wieso maßt du dir an zu behaupten, zu wissen, wer was braucht? Ich brauche 1GiG up und down, leider gibt es nur 100down und 40up. Davon kommen im down 70 an. Wir haben daher zwei Leitungen! Unser Haushalt streamt nur noch. Es ist wirklich nicht klug nur seine eigenen Bedürfnisse zu sehen. Du kannst dieses Leben was du lebst vor allem durch andere leben und dann hier rumheulen „ich zahle für etwas was ich nicht brauche“ Kannst ja gerne das Land verlassen :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.02.19 18:27 durch HarunHD.

  16. Re: Wucher Preise !

    Autor: SanderK 09.02.19 - 23:41

    Die Aussage geht auch in die andere Richtung. Wobei, habe 400 25 Mbit und bin zufrieden. Spielen Streams usw bis zu 10 Personen, läuft.
    1000 Down Würde und 50 up würde auch, Brauche ich Ned.
    Die Freie Wahl, sollte trotzdem jeder haben. Hat man, an sich, auch. Wird dann aber halt Teuer ;-)

  17. Re: Wucher Preise !

    Autor: ML82 10.02.19 - 12:13

    generationsübergreifende infrastruktur ist privatsache? genau deswegen wird auch überhaupt nicht in dem bereich gefördert und kommunal ausgebaut, oder?

    datenleitungen haben heute ähnlichen stellenwert wie wasser und energie, die anbindung bestimmt heute schon den wert einer lage erheblich, ich würde kein nicht erschlossenes grundstück haben wollen und in keine wohnung oder geschäftsräume ohne mir ausreichende anbindung mehr ziehen wollen, derzeit reicht dsl noch gerade so je nach entfernung zur übergabestelle, nur wenn 8k+ video on demand einzughält wird das nicht mehr funktionieren.

    das equipment in den unmengen von übergabepunkten wird auch mit nahezu jeder technologiegeneration fällig, immer wieder neue linecards für adsl, adsl2, vdsl, vdsl2, vectoring ... ftth würde dieses aufwand deutlich verkleinern, die damit möglichen leitungslängen lassen viel zentralisiertere ausbauarbeiten zu, das wird langfristg günstiger.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 10.02.19 12:28 durch ML82.

  18. Re: Wucher Preise !

    Autor: SanderK 10.02.19 - 12:21

    Das erklärt, warum beim erschließen schon Glasfaser gelegt wird. Oder warum man für das erschließen nix Zahlen muss.
    Auch bei Umfragen vor der Erschließung, wird Glasfaser von mehr als 60-70 % gewünscht ;-)
    Über Fragen kommt man so Weit wie man heute ist. Auf die Politik würde ich nicht bauen.
    Wenn mich so was Stören würde, würde ich Selber in die Nachbarschaft gehen und Unterschriften sammeln.
    Aber Beschweren ist immer Leichter. Anderen Untätigkeit vorwerfen ist auch Einfacher ;-)

  19. Re: Wucher Preise !

    Autor: ML82 10.02.19 - 12:43

    Es ging mir ja eher darum dass ich nicht so recht verstehe warum sich einer der GF haben kann sich beschwert, der Abnahmepreis von ab 40¤ ist für den dafür betriebenen Aufwand lächerlich, DSL-Leitungen (50.000 bis 100.000er) kosten ab dem 13. Monat i.d.r. ähnlich viel, das es keine Superspar-Option für nur 25.000 oder noch weniger abzunehmen gibt ist natürlich schade, nur man kann sich auch kaputtsparen.

    Das Telekommunikationspreise in DE allgemein hoch bis sehr hoch ausfallen ist sagen wir gewachsen und kein spezielles Glasfaserproblem. Das Glasfaserproblem, bzw. dass diese immer noch vielen Ortes fehlt ist an sich selbst gemacht, GPON hätte einfach konsequent weitergeführt werden müssen, anstatt sich derart weit auf die andauernde Übergangslösung (DSL wurde immer so begründet), die nun teurer wird, zu verlassen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.02.19 12:49 durch ML82.

  20. Re: Wucher Preise !

    Autor: SanderK 10.02.19 - 12:47

    Da hast Du ja Recht. Nur will der Kunde ja meist Gunstg Günstiger, Umsonst. Gerade bei DSL.
    Nun Versuche den normalen Verbraucher bei zu bringen, dass er 100 Euro zahlen soll, obwohl es für Ihn als Insel betrachtet keinen Vorteil bringt im Vergleich zu seiner DSL Verbindung.
    Da ist das Problem und da müsste auch die Industrie mehr Begehren wecken.

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CHECK24 Services GmbH, München
  2. SCHOTT AG, Mainz
  3. Wirecard Issuing Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. BWI GmbH, Meckenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 157,90€ + Versand
  2. 72,99€ (Release am 19. September)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
    Final Fantasy 7 Remake angespielt
    Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

    E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

    1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
    2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
    3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

    1. Libra: Politiker kritisieren Facebooks Kryptowährung
      Libra
      Politiker kritisieren Facebooks Kryptowährung

      Facebooks Pläne zur Einführung der Kryptowährung Libra sollen besser kontrolliert oder sogar ausgesetzt werden, lauten die Forderungen von Politikern aus den USA und Europa. Erst sollten mögliche Probleme geklärt werden.

    2. Bamboo Ink Plus: Wacoms neuer Dual-Digitizer-Stift ist per USB-C aufladbar
      Bamboo Ink Plus
      Wacoms neuer Dual-Digitizer-Stift ist per USB-C aufladbar

      Wacoms Bamboo Ink Plus braucht keine Primärzelle mehr, wie das beim Vorgänger noch der Fall war. Dafür ist die Akkulaufzeit aber für Zeichner ziemlich kurz. Wie der Vorgänger werden zudem sowohl Wacoms als auch Microsofts aktives Protokoll unterstützt.

    3. iPhones und Co.: Apple will offenbar Produktion aus China verlagern
      iPhones und Co.
      Apple will offenbar Produktion aus China verlagern

      Der Wirtschaftsstreit zwischen den USA und China scheint sich nicht so bald zu beruhigen - und Apple wird offenbar langsam nervös. Das Unternehmen soll sich nach alternativen Produktionsstandorten umschauen und bis zu 30 Prozent der Produktion umsiedeln wollen.


    1. 15:18

    2. 15:00

    3. 14:46

    4. 14:26

    5. 14:12

    6. 13:09

    7. 12:11

    8. 12:05