1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutschland: Telefónica Deutschland…

Deutlich bemerkbar

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Deutlich bemerkbar

    Autor: David64Bit 26.04.19 - 19:41

    Ich hab inzwischen mit O2 hier unten in Bayern fast durchgängig besseren Empfang als meine Kollegen mit der Telekom - noch dazu kommen bei mir seit ende Januar sehr oft bei Speedtests min. um die 30-40 Mbit an, während die Kollegen bei der Telekom oft nur mit 10-15 dahin dümpeln.

    Auch hab ich an stellen plötzlich LTE, wo die Kollegen mit der Telekom und Vodafone plötzlich auf GSM Empfangsprobleme haben, weil beide wohl schon auch mit dem Abbau begonnen haben. Sprich - ich kann inzwischen sogar deutlich besser Telefonieren mit O2...bin ehrlich gesagt schwer begeistert.

  2. Re: Deutlich bemerkbar

    Autor: sharpux 26.04.19 - 19:51

    Ich bin auch sehr überrascht über die Leistung von O2 im Ballungsraum Frankfurt und Ruhrgebiet. Hab n Dualsim-Handy mit O2/Telekom und habe in den Städten und im Büro komischerweise konstant besseren Empfang als mit den Telekomikern. Auf dem Land sieht das durchaus noch anders aus, aber dort bewege ich mich zu selten um mir den dicken Aufpreis zu rechtfertigen (die Firma zahlt es zum Glück)

  3. Re: Deutlich bemerkbar

    Autor: Nightdive 26.04.19 - 21:52

    David64Bit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Auch hab ich an stellen plötzlich LTE, wo die Kollegen mit der Telekom und
    > Vodafone plötzlich auf GSM Empfangsprobleme haben, weil beide wohl schon
    > auch mit dem Abbau begonnen haben. Sprich - ich kann inzwischen sogar
    > deutlich besser Telefonieren mit O2...bin ehrlich gesagt schwer begeistert.

    Deine Aussagen disqualifizieren dich leider komplett (=sind Schwachsinn) !
    GSM wurde und wird weder bei Vodafone noch bei der Telekom abgebaut.

    Lediglich UMTS wurde bei Vodafone in der Bandbreite gekürzt um diese für LTE zu verwenden.
    Das kann Vodafone machen da die ausreichend Bandbreite auf 2,1Ghz haben.

    Bei der Telekom gab es bei UMTS keine Änderung und auch kein Abbau.
    Bei GSM wurden 5 Mhz für LTE verwendet was keine Auswirkungen für das Telefonieren hat da die meisten sowieso über VoLTE telefonieren und die reduzierten GSM Kanäle mehr als ausreichend sind. Die Telekom hat nämlich 5Mhz mehr Bandbreite auf 900Mhz als O2+Vodafone.
    Damit wurden im übrigen eine teilweise LTE Indorschwäche wegen fast ausschließlicher Band3 Nutzung entfernt.

    Lediglich bei neuen, zusätzlichen Sender wird bei Vodafone+Telekom teilweise auf UMTS verzichtet.

    Die Netzabdeckung von O2 hat sich in der Tat verbessert aber ist im Bundesgebiet und Europaweit aber immer noch einfach grausam.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.04.19 21:56 durch Nightdive.

  4. Re: Deutlich bemerkbar

    Autor: randya99 27.04.19 - 08:26

    Bin auch hochzufrieden in Bayern. Zwar nicht immer LTE auf dem Land, aber who cares, solange man Empfang hat?

  5. Re: Deutlich bemerkbar

    Autor: SanderK 27.04.19 - 09:12

    Geht mir nicht anders. Zu dem Preis kann ich eh nicht Meckern.

  6. Re: Deutlich bemerkbar

    Autor: NaruHina 28.04.19 - 11:39

    Abgebaut wird keine Technik,
    Handelt es sich bei deinen Freunden um Telekom Tarife mit LTE oder um z.b. Prepaid ala cogngstar ohne LTE? Bei letzterem wundert es mich nicht.

    Meine Erfahrung ist Deutschland weit gesehen hat die Telekom ein deutlich besseres Netz, egal wo ich bislang unterwegs war, als die Konkurrenten von Vodafone und o2 (ich habe alle 3 Netzbetreiber in Verwendung)

  7. Re: Deutlich bemerkbar

    Autor: Roy1906 28.04.19 - 12:17

    Ich finde, dass die Telekom in Thüringen besser ist, weil o2 nur B20 ausgebaut hat und Telekom oftmals noch B3 hat.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator*in Desktopmanagement Produktions-IT
    SCHOTT AG, Mitterteich
  2. IT-Administrator/IT-Systemen- gineer (m/w/d)
    Step Computer- und Datentechnik GmbH, Lörrach
  3. Entwickler Elektronik und Kommunikationstechnik (IoT) (m/w/d)
    Gratz Engineering GmbH, Stuttgart
  4. Trainee (m/w/d)
    VOLTARIS GmbH, Maxdorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 629,99€
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Kryptominer in Anti-Virensoftware: Norton 360 jetzt noch sinnloser
    Kryptominer in Anti-Virensoftware
    Norton 360 jetzt noch sinnloser

    Als wäre Antiviren-Software wie Norton 360 nicht schon sinnlos genug, preist diese nun auch Kryptomining an. Sicherheit bringt das nicht.
    Ein IMHO von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

    1. Kryptowährungen 69 Millionen US-Dollar für NFT eines digitalen Kunstwerks
    2. Kryptokunst Schlechte Idee, NFT

    Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
    Army of the Dead
    Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

    Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
    Ein Bericht von Daniel Pook

    1. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
    2. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen
    3. Spieleabo Netflix wäre wohl gerne selbst "Netflix für Spiele"