1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DHL: Deutsche Post wird Zahl der…

Diese packstationen...........

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Diese packstationen...........

    Autor: AFUFO 02.10.19 - 23:38

    sind für manche ein sägen das bequem, aber für andere wie mich eine plage den zurzeit wird meine Adresse missbraucht um Sachen auf Rechnung auf Packstationen liefern zu lassen und ich habe den Stress die Mahnungen zu Polizei zu bringen und den misst mit den Shops zu klären.

  2. Re: Diese packstationen...........

    Autor: Metalyzed 02.10.19 - 23:57

    AFUFO schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sind für manche ein sägen das bequem, aber für andere wie mich eine plage
    > den zurzeit wird meine Adresse missbraucht um Sachen auf Rechnung auf
    > Packstationen liefern zu lassen und ich habe den Stress die Mahnungen zu
    > Polizei zu bringen und den misst mit den Shops zu klären.


    Wä?

  3. Re: Diese packstationen...........

    Autor: lost_bit 03.10.19 - 08:41

    AFUFO schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sind für manche ein sägen das bequem, aber für andere wie mich eine plage
    > den zurzeit wird meine Adresse missbraucht um Sachen auf Rechnung auf
    > Packstationen liefern zu lassen und ich habe den Stress die Mahnungen zu
    > Polizei zu bringen und den misst mit den Shops zu klären.


    Und das hat was mit der Packstation zu tun? Dieser Sauerei, deren Opfer du bist gab es vor 20 Jahren schon. Das ist nun wirklich nichts neues. Neulich erst im Bekanntenkreis den Fall gehabt, da hat ein Typ bei Conrad fröhlich auf dem seine Adresse Bestellt. Ging lange hin und her und am Ende ist er auf knapp 1200¤ sitzen geblieben.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 03.10.19 08:52 durch lost_bit.

  4. Re: Diese packstationen...........

    Autor: AFUFO 04.10.19 - 00:48

    ganz einfach der Polizist meinte das es eine sehr beliebte Masche ist und die Täter sind sehr schwer zu finden die ändern ständig den liefer Ort der Packstationen und bis die Mahnungen bei mir an trudeln, weil die einfach einen acc auf meine Adresse machen auf Rechnung bestellen Vergehen Monate bis dahin haben die alle Packstationen in der Stadt durch, sogar mehrere Hotline mitarbeitet sagten mir das es immer mehr solche anrufe kriegen und fast immer es an Packstationen geht.

    mal eine frage haben die Packstationen irgend eine Sicherheit oder kann sich jeder so eine Abholkarte bei der Post erstellen und fröhlich Sachen bestellen ?

  5. Re: Diese packstationen...........

    Autor: Marius428 04.10.19 - 01:58

    Früher musste man sich persönlich beim Postboten / in der Post per Postident mit Ausweis legitimieren.

    Seit einiger Zeit reicht es einen Brief zu empfangen, der einen Code enthält, und diesen dann zur Aktivierung online anzugeben.

    Früher konnte man sehr leicht die Handynummer in gephishten Accounts ändern, um damit die nötigen mTAN zu empfangen. Die Postkarte wurde per Magnetschreiber auf eine Übliche Magnetstreifenkarte übertragen. Der Magnetstreifen enthält dabei unverschlüsselt nur die Kundennummer, die bei gephishten Accounts bekannt ist.

    Inzwischen kann man den Barcode, der den Magnetstreifen ersetzt, ohne Probleme mit passenden Apps erzeugen.

    Eine weitere beliebte Masche ist es (zumindest früher) einfach erhebliche Anzahlen von Anmeldungen für Packstation-Accounts vorzunehmen und darauf zu hoffen, das zumindest einige aus Leichtsinn die Identifikation per Postident beim Postboten der zu Hause vorbeikommt durchführen und sich nichts dabei denken, woraufhin der Account für den Betrüger nutzbar wird.

  6. Re: Diese packstationen...........

    Autor: KloinerBlaier 04.10.19 - 07:54

    Mittlerweile ist in meiner Umgebung an jeder Packstation die "Manuelle Eingabe" freigeschaltet.
    Dann kann man sich das Kopieren von Magnetstreifen und generieren von QR-Codes auch sparen.
    Ursprünglich ein Feature, falls Scanner oder EC-Gerät defekt waren. So konnte man die Packstation trotzdem verwenden.

  7. Re: Diese packstationen...........

    Autor: davidcl0nel 04.10.19 - 08:34

    Nicht nur wegen Defekt.
    Ich habe noch eine alte Magnetstreifenkarte. Wenn DHL aber aus allen Packstationen das EC-Terminal ausbaut, kann ich mit der alten Karte die Packstation nicht mehr nutzen. Ich _muss_ also immer manuelle Eingabe machen. Ist mir ein Rätsel, wie sie das umstellen können, ohne neue Karten zu verschicken...

  8. Re: Diese packstationen...........

    Autor: u21 04.10.19 - 12:37

    Èinfach mal anrufen und kostenlos neue Karte anfordern!?

    davidcl0nel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht nur wegen Defekt.
    > Ich habe noch eine alte Magnetstreifenkarte. Wenn DHL aber aus allen
    > Packstationen das EC-Terminal ausbaut, kann ich mit der alten Karte die
    > Packstation nicht mehr nutzen. Ich _muss_ also immer manuelle Eingabe
    > machen. Ist mir ein Rätsel, wie sie das umstellen können, ohne neue Karten
    > zu verschicken...

  9. Re: Diese packstationen...........

    Autor: koki 04.10.19 - 13:45

    davidcl0nel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht nur wegen Defekt.
    > Ich habe noch eine alte Magnetstreifenkarte. Wenn DHL aber aus allen
    > Packstationen das EC-Terminal ausbaut, kann ich mit der alten Karte die
    > Packstation nicht mehr nutzen. Ich _muss_ also immer manuelle Eingabe
    > machen. Ist mir ein Rätsel, wie sie das umstellen können, ohne neue Karten
    > zu verschicken...

    Da die Scanner auch unterschiedlich gut sind begrüße ich es mittlerweile sehr, dass ich meine Postnummer händisch eingeben kann. Ist ja nur eine 8stellige Zahl, lässt sich dementsprechend auch gut merken :)

  10. Re: Diese packstationen...........

    Autor: Stefan900 06.10.19 - 19:51

    Wie kommen die Täter an die PIN?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mediengruppe Pressedruck, Augsburg
  2. über duerenhoff GmbH, Stuttgart
  3. medneo GmbH, Berlin
  4. Evangelische Landeskirche in Württemberg, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 129,99€ (mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 129,99€ (mit Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Concept One ausprobiert: Oneplus lässt die Kameras verschwinden
Concept One ausprobiert
Oneplus lässt die Kameras verschwinden

CES 2020 Oneplus hat sein erstes Konzept-Smartphone vorgestellt. Dessen einziger Zweck es ist, die neue ausblendbare Kamera zu zeigen.
Von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth LE Audio Neuer Standard spielt parallel auf mehreren Geräten
  2. Streaming Amazon bringt Fire TV ins Auto
  3. Thinkpad X1 Fold im Hands-off Ein Blick auf Lenovos pfiffiges Falt-Tablet

Mr. Robot rezensiert: Domo Arigato, Mr. Robot!
Mr. Robot rezensiert
Domo Arigato, Mr. Robot!

Wie im Achtziger-Klassiker Mr. Roboto von Styx hat auch Elliot in Mr. Robot Geheimnisse. Die Dramaserie um den Hacker ist nicht nur wegen Rami Malek grandios. Sie hat einen ganz eigenen beeindruckenden visuellen Stil und zeigt Hacking, wie es wirklich ist. Wir blicken nach dem Serienfinale zurück.
Eine Rezension von Oliver Nickel und Moritz Tremmel

  1. Openideo-Wettbewerb Die fünf besten Hacker-Symbolbilder sind ausgewählt
  2. Cyberangriffe Attribution ist wie ein Indizienprozess
  3. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  2. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad
  3. Apex Pro im Test Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

  1. Elektroauto: Sono Motors erreicht Crowdfunding-Ziel von 50 Millionen Euro
    Elektroauto
    Sono Motors erreicht Crowdfunding-Ziel von 50 Millionen Euro

    Am Samstagabend wurde das Ziel der Crowdfunding-Kampagne für das Elektroauto Sion von Sono Motors erreicht: 50 Millionen Euro wurden zugesagt. Nun kommt es auf die Zahlungsmoral der Unterstützer an.

  2. Beschlagnahmt: Webseite bietet 12 Milliarden Zugangsdaten an
    Beschlagnahmt
    Webseite bietet 12 Milliarden Zugangsdaten an

    Betreiber verhaftet, Domain und Server beschlagnahmt: Die Webseite Weleakinfo.com hat im großen Stil mit Zugangsdaten gehandelt, die aus mehr 10.000 Datenlecks gestammt haben sollen.

  3. Bürogebäude Karl: Apple baut Standort in München deutlich aus
    Bürogebäude Karl
    Apple baut Standort in München deutlich aus

    Apple wird seine Aktivitäten in München offenbar deutlich ausbauen und auch ein neues Bürogebäude beziehen, das Platz für 1.500 Beschäftigte bietet. In München betreibt Apple bereits das Bavarian Design Center mit 300 Mitarbeitern.


  1. 21:04

  2. 15:08

  3. 13:26

  4. 13:16

  5. 19:02

  6. 18:14

  7. 17:49

  8. 17:29