1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitales Zahlungsmittel: Tesla…

Wird weiter steigen !

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wird weiter steigen !

    Autor: CraWler 08.02.21 - 16:34

    Schon allein deshalb weil die ganzen Billionen die die Notenbanken derzeit zur Corona Rettung in die Märkte Pumpen ja irgendwo hin investiert werden müssen. Da es im Lockdown wohl kaum genug attraktive Anlagemöglichkeiten in der Realwirtschaft gibt und je länger der Lockdown dauert, desto mehr neues Geld ist da das irgendwohin muss.

    Lass jetzt noch ein paar neue Virus Mutanten entstehen gegen die der Impfstoff nicht hilft, noch längerer lockdown... noch mehr Geld von den Notenbanken. Wenn das passiert ist noch sehr viel Mehr Geld da für Hightech Projekte wie Bitcoin und vermutlich auch andere Investments im Digitalbereich.

    Piratenpartei Wähler

  2. Re: Wird weiter steigen !

    Autor: JKirschbaum 08.02.21 - 17:06

    Ja, aber wenn die Notenbanken immer mehr Geld drucken und raushauen, sind die 60.000 USD die ein Bitcoin dann mal wert ist auch nur heutige 30.000 USD wert.

  3. Re: Wird weiter steigen !

    Autor: Achranon 08.02.21 - 18:03

    JKirschbaum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, aber wenn die Notenbanken immer mehr Geld drucken und raushauen, sind
    > die 60.000 USD die ein Bitcoin dann mal wert ist auch nur heutige 30.000
    > USD wert.

    Genau, damit wird auch das Grundproblem von Bitcoin klar. Es wird nirgends als Zahlungsmittel akzeptiert.

    Für sich alleine ist Bitcoin nichts wert weil man es erstmal in eine Währung umtauschen muß die Bestand hat.

    Eigentlich hat Elon Musk eben gerade durch diese Transaktion bewiesen wieso Bitcoin nicht als Währung taugt weil es zu volatil ist.

    Wenn lon Musk beschließt die 1.5 Milliarden Bitcoin wieder zu verkaufen wird der Kurs direkt wieder in den Keller gehen. Elon Musk wird noch reich damit weil er (!) bestimmt ja wann er verkauft, aber alle anderen nicht.

  4. Re: Wird weiter steigen !

    Autor: Jogibaer 08.02.21 - 23:53

    Wenn Tesla die "1,5 Mrd $ Bitcoin" nach kurzer Zeit mit Gewinn wieder verkaufen sollte, würde das auf Tesla und Elon ein ziemlich schlechtes Licht werden. Und negative Presse können die nicht wirklich gebrauchen, denn das würde sich sofort im Aktienkurs rächen. Ich halte es daher für sehr unwahrscheinlich dass die ihre Bitcoin Anteile so schnell wieder verkaufen werden. Ich habe in meinem Portfolio jedenfalls eine Beimischung mit Bitcoins, meiner Meinung nach gehört das inzwischen dazu.

  5. Re: Wird weiter steigen !

    Autor: Serenity 09.02.21 - 07:56

    Jogibaer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn Tesla die "1,5 Mrd $ Bitcoin" nach kurzer Zeit mit Gewinn wieder
    > verkaufen sollte, würde das auf Tesla und Elon ein ziemlich schlechtes
    > Licht werden. Und negative Presse können die nicht wirklich gebrauchen,
    > denn das würde sich sofort im Aktienkurs rächen. Ich halte es daher für
    > sehr unwahrscheinlich dass die ihre Bitcoin Anteile so schnell wieder
    > verkaufen werden. Ich habe in meinem Portfolio jedenfalls eine Beimischung
    > mit Bitcoins, meiner Meinung nach gehört das inzwischen dazu.

    Was für ein Quatsch... die Aktionäre fänden das super, wenn Tesla danach direkt verkauft, weil er dadurch "durch nichts" einfach Geld verdient hat. Der Aktienkurs wird da eher steigen als fallen.
    Und welches schlechte Image wirft er denn? Dass er eine Spekulationseinheit kauft und verkauft, wie es viele mit Aktien & Co auch machen?
    Du sagst das nur, weil du Teil des größten Schneeballsystems der Welt geworden bist. Wenn er verkauft, wird auch dein Anteil daran kleiner und das willst du ja nicht.

  6. Re: Wird weiter steigen !

    Autor: Jogibaer 09.02.21 - 08:42

    Nee, die paar ¤uros die ich drin habe würden mich nicht ärgern. Ich erkenne zwar deine Argumente, aber halte an meinen weiterhin fest. Es würde die Souveränität von Tesla beschädigen, schnelles Geld hin oder her.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.02.21 08:42 durch Jogibaer.

  7. Re: Wird weiter steigen !

    Autor: masel99 09.02.21 - 13:29

    Serenity schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jogibaer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn Tesla die "1,5 Mrd $ Bitcoin" nach kurzer Zeit mit Gewinn wieder
    > > verkaufen sollte, würde das auf Tesla und Elon ein ziemlich schlechtes
    > > Licht werden. Und negative Presse können die nicht wirklich gebrauchen,
    > > denn das würde sich sofort im Aktienkurs rächen. Ich halte es daher für
    > > sehr unwahrscheinlich dass die ihre Bitcoin Anteile so schnell wieder
    > > verkaufen werden. Ich habe in meinem Portfolio jedenfalls eine
    > Beimischung
    > > mit Bitcoins, meiner Meinung nach gehört das inzwischen dazu.
    >
    > Was für ein Quatsch... die Aktionäre fänden das super, wenn Tesla danach
    > direkt verkauft, weil er dadurch "durch nichts" einfach Geld verdient hat.
    > Der Aktienkurs wird da eher steigen als fallen.
    > Und welches schlechte Image wirft er denn? Dass er eine Spekulationseinheit
    > kauft und verkauft, wie es viele mit Aktien & Co auch machen?

    Tesla macht Kapitalerhöhungen (verwässert den Wert der Aktien) und spekuliert dann mit dem Geld indem sie mit Bitcoin zocken pardon "investieren"? Wenn es funktioniert (gut möglich) finden die das wahrscheinlich gut, sonst wohl eher nicht. ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AUSY Technologies Germany AG, Frankfurt am Main, München, Nürnberg, Hamburg, Düsseldorf
  2. ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice, Köln
  3. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  4. Ascom Deutschland GmbH, deutschlandweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme