Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Doo: Alle Dokumente an einem Platz

Wollen die mich verarschen?! O_o

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wollen die mich verarschen?! O_o

    Autor: c3rl 15.06.12 - 14:19

    Ich hatte genau diese Idee vor einem Monat. Hab sie dann aber fallen lassen, weil ich mir dachte, dass man dafür eh keine Investoren findet...

    fml

  2. Re: Wollen die mich verarschen?! O_o

    Autor: kitingChris 15.06.12 - 14:24

    Ist auch ein Klon von www.smarchive.de sehr eigenartig...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.06.12 14:25 durch kitingChris.

  3. Re: Wollen die mich verarschen?! O_o

    Autor: koelnerdom 15.06.12 - 14:24

    Und nü? Wenn du die Idee vor einem Monat gehabt hast, dann wärst du eh ein Jahr später als die dran gewesen.

  4. Re: Wollen die mich verarschen?! O_o

    Autor: grunzhonk 15.06.12 - 14:25

    Ich kenne noch Fileee, die machen was ähnliches und sind gerade in ner Beta.

  5. Re: Wollen die mich verarschen?! O_o

    Autor: Angart 15.06.12 - 14:26

    Tja, Pech kann man haben..
    Hättest am Ball bleiben sollen - ich denke das wird sich gut verkaufen :)
    Hört sich auf jeden fall nach einer guten Idee an.

  6. Re: Wollen die mich verarschen?! O_o

    Autor: lostname 15.06.12 - 14:30

    Die Idee ist gut, aber meine Skrupel sind geblieben. Ich kann mich einfach nicht damit anfreunden, meine (eigentlich nicht geheimnisvollen) Daten irgendwo im Internet zu lagern.

  7. Re: Wollen die mich verarschen?! O_o

    Autor: c3rl 15.06.12 - 14:34

    lostname schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Idee ist gut, aber meine Skrupel sind geblieben. Ich kann mich einfach
    > nicht damit anfreunden, meine (eigentlich nicht geheimnisvollen) Daten
    > irgendwo im Internet zu lagern.

    Auch nicht, wenn sie Clientseitig schon verschlüsselt werden, und nur die verschlüsselten Daten auf den Servern gespeichert werden?

  8. Re: Wollen die mich verarschen?! O_o

    Autor: keiner 15.06.12 - 14:40

    c3rl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lostname schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Die Idee ist gut, aber meine Skrupel sind geblieben. Ich kann mich einfach
    > > nicht damit anfreunden, meine (eigentlich nicht geheimnisvollen) Daten
    > > irgendwo im Internet zu lagern.
    >
    > Auch nicht, wenn sie Clientseitig schon verschlüsselt werden, und nur die
    > verschlüsselten Daten auf den Servern gespeichert werden?

    http://www.boxcryptor.com/?lang=de
    http://www.cloudfogger.com/de/

    Und sogar jeweils deutsche Unternehmen... :)

  9. Re: Wollen die mich verarschen?! O_o

    Autor: mwi 15.06.12 - 15:10

    Ich hatte die Idee vor zwei Jahren und hab mir ein Batchscript dafür gebastelt, was nach dem Scannen automatisch gestartet wurde und die Dateien automatisch in Ordner gelegt hat...ok, dafür hat das Teil hier ne schöne Nutzeroberfläche. Aber dafür zahle ich keine 50 Euro im Jahr...

  10. Re: Wollen die mich verarschen?! O_o

    Autor: mindo 15.06.12 - 15:20

    Dann bastel an der Oberfläche und verkaufe dein Tool wie die.
    Vorteil bei dir, es ist offline. Bei doo muss man alles online ablegen.

    Es gibt hier im Forum einige die genau das stört.

    Daher mach was draus! :)

  11. Re: Wollen die mich verarschen?! O_o

    Autor: Clemens 15.06.12 - 15:30

    Es wird dich freuen zu hören, dass doo auch komplett offline genutzt werden kann. Der Sync ist nur ein Features, welches bei Bedarf dazu geschaltet werden kann.

  12. Re: Wollen die mich verarschen?! O_o

    Autor: ralf.wenzel 15.06.12 - 15:40

    mindo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann bastel an der Oberfläche und verkaufe dein Tool wie die.
    > Vorteil bei dir, es ist offline. Bei doo muss man alles online ablegen.

    Nachteil ist: Es ist offline, du kannst nicht von z. B. deinem iPhone von unterwegs drauf zugreifen. Das musst du nicht wollen, aber wer das nicht will ist eben kein Kunde für so eine Lösung. Das ist für Leute, die von überall aus Zugriff auf die Daten haben wollen.

  13. Re: Wollen die mich verarschen?! O_o

    Autor: samy 15.06.12 - 15:42

    Mich wollen die auch verarschen, hab da gestern auch dran gedacht und heute lese ich das bei golem.de ^^

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  14. Re: Wollen die mich verarschen?! O_o

    Autor: brunobrotspecht 15.06.12 - 16:00

    c3rl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hatte genau diese Idee vor einem Monat. Hab sie dann aber fallen
    > lassen, weil ich mir dachte, dass man dafür eh keine Investoren findet...
    >
    > fml

    Ideen haben und das Risiko einzugehen und die Zeit aufzubringen sie umzusetzen sind leider zwei vollkommen unterschiedliche Dinge.

  15. Re: Wollen die mich verarschen?! O_o

    Autor: delaytime0 15.06.12 - 16:11

    Hmmm und nen eigener Doo-Server geht nicht?

    Das wäre dann nicht bei Doo, ich könnte trotzdem mit iPhone drauf zugreifen und könnte sogar Ports, Firewall und Co. selbst bestimmen und einrichten.

    Es ist Zeit für ein Stück weißes Papier, um Probleme ganz neu und unvoreingenommen erneut zu lösen. Es ist Zeit sich von seinem Wissen zu verabschieden und sich auf seinen Verstand zu berufen.

  16. Re: Wollen die mich verarschen?! O_o

    Autor: delaytime0 15.06.12 - 16:12

    brunobrotspecht schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ideen haben und das Risiko einzugehen und die Zeit aufzubringen sie
    > umzusetzen sind leider zwei vollkommen unterschiedliche Dinge.


    Sparach Hr. Tesla und wurde für verrückt erklärt.

    Es ist Zeit für ein Stück weißes Papier, um Probleme ganz neu und unvoreingenommen erneut zu lösen. Es ist Zeit sich von seinem Wissen zu verabschieden und sich auf seinen Verstand zu berufen.

  17. Näää 50 Euro... im JAHR !!!

    Autor: dabbes 15.06.12 - 17:28

    Die Spinnen doch !
    Wie soll ein Kleinnternehmer das blos bezahlen? Da muss er ja mindestens 5 Leute entlassen. Mindestens! Wenn nicht noch mehr!

    *künstliches entsetzen off*

    Meine Güte, Leute kommt mal in die Realität.
    Ich geh 3x ins Kino un bin die Knete los, hier kann ich etwas 24 Stunden 365 Tage im Jahr nutzen und hab noch eine immense Arbeitserleichterung.
    Es geht hier nich um deine 3 Belege zuhause, die interessieren keinen.

  18. Re: Näää 50 Euro... im JAHR !!!

    Autor: Buchkam 15.06.12 - 23:21

    Und selbst wenn … die gäbe es ja umsonst. :-)

    Mal im Ernst, wen interessieren denn die Garantiebelege für deinen HD-Fernseher von Redcoon? Ab in die Cloud mit dem scheiß.

  19. viel kohle, keine releases ....

    Autor: pdreyer 16.06.12 - 07:38

    doo.net, smarchive, fileee und von den klassischen DMS systeme wie elo office usw wollen wir garnicht reden. wir haben echt gesucht. wir wollten vor nem jahr schon ein vernünftiges tool und hatten auf doo.net gehofft. was hilft, wenn da millionen kapital drinsteckt, aber das ding einfach nicht erscheint. das war schon bei wunderkit so. ich habe das gefühl, dass das geld beim aufbau eines künstliches hypes verwendet wird. wir haben dann im februar amagno für uns entdeckt und das hatte alles, was wir für unser team brauchten. scanning, ocr, sogar trennung für stapelscannen mit einem simplen trennblatt. dazu bereits von anfang an eine clientseitige verschlüsselung. mit nem zeitschriftencode sind wir jetzt bei 8 gb. kostenfrei. total ausreichend. und wir finden sogar unsere cad-zeichnungen über die volltextsuche, da die über 100 formate macht und nicht nur so wenige, wie bei doo. amagno ist keinesfalls so hübsch wie doo, das muss ich sagen. und - nein, auch ich bin kein mitarbeiter von amagno, ich finde das tool einfach klasse. aber das ist halt meine meinung und jetzt dürft ihr mich gerne im shitstorm verbrennen :)

  20. Re: Wollen die mich verarschen?! O_o

    Autor: Anonymer Nutzer 17.06.12 - 10:09

    ralf.wenzel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nachteil ist: Es ist offline, du kannst nicht von z. B. deinem iPhone von
    > unterwegs drauf zugreifen.

    Sorry, aber das ist doch total gestört. Keine Sau verlässt mehr das Büro by skype email facebook und jabber, aber das Büro braucht man heutzutage "unterwegs". lächerlich. fahrlässig.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. Deloitte, Düsseldorf, Berlin, München, Hamburg
  3. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  4. OEDIV KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 42,99€
  2. (heute u. a. Gran Turismo + Controller für 79€, ASUS ZenFone 4 Max für 199€ und Razer...
  3. 499€ inkl. Abzug (Preis wird im Warenkorb angezeigt)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Siri-Lautsprecher: Apple versemmelt den Homepod-Start
    Siri-Lautsprecher
    Apple versemmelt den Homepod-Start

    Apples erster Siri-Lautsprecher kommt nicht mehr in diesem Jahr auf den Markt. Apple kann die Markteinführung des Homepod nicht einhalten. Ein Verkaufsstart in Deutschland rückt damit in weite Ferne.

  2. Open Routing: Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei
    Open Routing
    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

    Facebook hat seine Netzwerk-Routing-Plattform Open/R unter eine freie Lizenz gestellt und auf Github veröffentlicht. Das Unternehmen nutzt Open/R selbst in seinen eigenen Backbone-Netzen und hat die Software zunächst für urbanes GBit-Wi-Fi erstellt.

  3. Übernahme: Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe
    Übernahme
    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

    In den nächsten Monaten will der französische Medienkonzern Vivendi die feindliche Übernahme von Ubisoft nicht weiter vorantreiben - danach sind aber wieder alle Optionen offen. Immerhin hat Vivendi durch den Anteilskauf bislang rund eine Milliarde Euro an Buchgewinnen gemacht.


  1. 19:05

  2. 17:08

  3. 16:30

  4. 16:17

  5. 15:49

  6. 15:20

  7. 15:00

  8. 14:40