1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Downloads: Immer mehr Umsatz…

Plattform fernab der Massenmarktes?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Plattform fernab der Massenmarktes?

    Autor: Toobi 06.06.12 - 20:10

    Welche Plattform kann ich wählen, wenn ich nicht unbedingt aktuelle Blockbuster, Serien-Schinken oder Filme aus der Mottenkiste sehen will, sondern aktuelle Genre-Filme die häufig nicht mal bei uns im Kino anlaufen? Wo kann ich aktuelle asiatische Filme mit englischen Untertiteln sehen? Bieten das die aktuellen Platformen ebenso oder wird nur der Massenmarkt bedient?

  2. Re: Plattform fernab der Massenmarktes?

    Autor: Mister Tengu 06.06.12 - 20:48

    Es wird natürlich das angeboten, was der Massenmarkt will. Es sind Firmen, die wollen Gewinn erwirtschaften und sich nicht an der Zufriedenheit der Zuschauer von einigen Randgruppenfilmen ergötzen.

    Irgendwann, wenn sich dieser Markt richtig durchgesetzt hat, werden auch die Nischen bedient.

  3. Re: Plattform fernab der Massenmarktes?

    Autor: polypoly 06.06.12 - 20:52

    ich glaub mubi.com

  4. Re: Plattform fernab der Massenmarktes?

    Autor: Toobi 06.06.12 - 21:29

    Wenn ich mir das Programm der Cineplex Kinos anschaue, dort wird praktisch nur der Massenmarkt bedient. Der Nischenmarkt wird wenn überhaupt, nur auf Festivals bedient. Von daher sehe ich hier auch im Web derzeit keine Chance, dass sich das mal ändern könnte. Um ehrlich zu sein ist es mir egal, ob diese ganzen Blockbuster Firmen kaputt gehen, den Prequel, Sequel, Remake Mumpitz braucht kein Mensch und vielleicht wäre das ein gute Möglichkeit wieder zur Essenz zurückzukehren - das gilt auch für den Musikmarkt.
    Das Einzige um was es mir leid tut sind die Arbeitsplätze die verloren gehen - das ist das einzig tragische.

    mubi.com sieht interessant aus, scheint aber keine aktuellen Filme zur Verfügung zu stellen. Ich finde aber keine Suchfunktion, muss ich mir mal näher ansehen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.06.12 21:31 durch Toobi.

  5. Re: Plattform fernab der Massenmarktes?

    Autor: TheLynx 07.06.12 - 00:52

    Sehe ich ebenfalls so! Die können mir doch nicht erzählen das sie nicht in der Lage sind in der Bandbreit, Vielfalt und Qualität zu veröffentlichen wie die Leute in den Warez Groups, die das nach Feierabend als Hobby im Keller machen. Sorry, DAS ist für mich keinen Ausrede.

    TheLynx

  6. Re: Plattform fernab der Massenmarktes?

    Autor: Trockenobst 07.06.12 - 05:11

    TheLynx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sehe ich ebenfalls so! Die können mir doch nicht erzählen das sie nicht in
    > der Lage sind in der Bandbreit, Vielfalt und Qualität zu veröffentlichen

    Das tun sie auch in den USA nicht. Das liegt einfach daran, dass gewisse
    Leute einfach Kontrolle vor Umsatz sehen. Es gibt auch dort keine aktuellen
    Kinofilme für zwei Banner, die kosten eher 4-6¤ als Video on Demand.

    Ich schaue seit 10 Jahren amerikanische Sitcoms, und 70% davon sind
    bis heute nicht auf EU-DVD erschienen. Ich bin somit kein Kunde für
    diese Zielgruppe und habe dann auch kein Problem mit der Netzkopie.

    Gerade was alternative Filme angeht, wollen gerade die Filmer nichts mit
    dem Vertrieb zu tun haben. Wenn man die dann nach drei Jahren auf
    einem Filmfest anspricht, wo endlich die EU-DVD bleibt, gibt es schon
    mal einen verwirrten Blick oder gar ein "Fuck Off!"

    Ein Filmfest-Regisseur hat mir sogar mal einen Link zu einem chinesischen
    Streaming-Dienst geschickt, wo ich seinen Film noch mal sehen konnte.
    Sein Vertrieb hat sich geweigert eine EU-DVD zu erstellen. Und 50¤ zahle
    ich nicht für den Import.

    Das Problem ist nie die Technik. Das Problem sind die unterliegenden
    Geschäftsmodelle, Firmenpolitik, das ganze Thema. Aber wenn nicht
    mal Amazon, Google oder Netflix Filme kaufen können - die ja im System
    drin stecken - wie sollen dass dann andere dt. kleine Klitschen machen?

    Da hebt man ja nicht mal den Telefonhörer auf. Zu viel Arbeit. Für jetzt
    reicht mir der Bluray/DVD-Versand. Da kriege ich den Film für ~3¤ nach
    Hause und während der Arbeit wird der sauber in x264 für später
    anschauen aufs NAS gerippt. Da kriegt man auch die seltenen Filme
    im O-Ton/Untertitel.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Backend Entwickler (m/w/d)
    DiMaBay GmbH, Berlin, Bayreuth (Home-Office möglich)
  2. (Junior) Produktmanager (m/w/d) Versicherungscenter
    CHECK24 Services Personal GmbH, München
  3. Senior Softwareentwickler und Systemverantwortlicher für die zentrale finanzmathematische ... (m/w/d)
    L-Bank, Karlsruhe
  4. Software-Ingenieure / -Architekten (m/w/d) Java/C++
    IVU Traffic Technologies AG, Berlin, Aachen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Google Pixel 6 128GB für 649€, Google Pixel 6 Pro 128GB für 899€)
  2. (u. a. Samsung Odyssey G3 24 Zoll Full HD 144Hz für 169€)
  3. (u. a. Winkelschleifer GWS 22-230 JH für 84,69€, digitales Ortungsgerät GMS 120 mit...
  4. (u. a. Acer Nitro KG282K Gaming-Monitor 28 Zoll 4K IPS 60Hz für 229,90€, Asus ExpertBook L1 15,6...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neue Editionen von Koch Films: David Lynchs Dune jetzt auch in 4K
Neue Editionen von Koch Films
David Lynchs Dune jetzt auch in 4K

Vier Wochen nach dem Kinostart von Denis Villeneuves Dune, präsentiert Koch Films David Lynchs Version aus dem Jahr 1984 in einer 4K-Edition.
Von Peter Osteried

  1. Science-Fiction der Neunziger Babylon 5 wird neu aufgelegt
  2. 25 Jahre Independence Day Ein riesiges Raumschiff und ein riesiger Erfolg
  3. Dune Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor

Neue Tile-Tracker im Test: Schlüssel finden leicht gemacht
Neue Tile-Tracker im Test
Schlüssel finden leicht gemacht

Tiles neue Tracker haben eine größere Bluetooth-Reichweite und sind wasserfest. Die Fernortung braucht Zeit, funktioniert aber - zumindest in der Stadt.
Ein Test von Tobias Költzsch


    Waffensystem Spur: Menschen töten, so einfach wie Atmen
    Waffensystem Spur
    Menschen töten, so einfach wie Atmen

    Soldaten müssen bald nicht mehr um ihr Leben fürchten. Wozu auch, wenn sie aus sicherer Entfernung Roboter in den Krieg schicken können.
    Ein IMHO von Oliver Nickel

    1. Wissenschaft Zweibeiniger Straußenroboter joggt 5 Kilometer weit
    2. Automatisierung Brand in Lagerhaus nach Roboterkollision
    3. Pneumatik Weiche Roboterhand spielt ganzen Level von Super Mario Bros.