1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dragonfly: Google verknüpft in…

Geld > Moral

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geld > Moral

    Autor: martinalex 15.09.18 - 11:25

    Und wieder einmal hat das Geld über die Moral gesiegt.

  2. Re: Geld > Moral

    Autor: Keksmonster226 15.09.18 - 11:29

    Ist leider ein Millionenmarkt.

  3. Re: Geld > Moral

    Autor: SR_Lut3t1um 15.09.18 - 12:01

    Eher Milliarden, aber wer kann schon glaubhaft von sich behaupten er hätte das nicht gemacht. Alleine wie viel gutes man mut dem Geld machen könnte...

    Wenn nicht alles Gold ist das glänzt,
    so ist auch nicht alles Scheiße das stinkt.

  4. Re: Geld > Moral

    Autor: User_x 15.09.18 - 14:15

    und indem man Aktien dieser Unternehmen kauft, gibt man sogar still und leise seine Zustimmung dazu...

  5. Re: Geld > Moral

    Autor: Svenismus 15.09.18 - 14:48

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und indem man Aktien dieser Unternehmen kauft, gibt man sogar still und
    > leise seine Zustimmung dazu...


    Natürlich. Für Aktionäre ist das Verhalten von Google oder Alphabet eben sehr gut. Als Aktionär möchte man Profit machen. China ist ein Markt mit fast 1.4 Milliarden Einwohnern, mehr als in den USA und der EU zusammen leben. Für das Unternehmen und den Aktien besteht also ein enormes Wachstumpotenzial. So steigt man in den chinesischen Markt ein, sammelt Erfahrung über den chinesischen Markt und gewöhnt die dort lebenden Menschen schonmal an den Namen Google.

  6. Re: Geld > Moral

    Autor: Anonymer Nutzer 15.09.18 - 15:17

    martinalex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wieder einmal hat das Geld über die Moral gesiegt.
    Moral hat im Kapitalismus keinen platz.

  7. Re: Geld > Moral

    Autor: as112 15.09.18 - 15:48

    SR_Lut3t1um schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eher Milliarden, aber wer kann schon glaubhaft von sich behaupten er hätte
    > das nicht gemacht. Alleine wie viel gutes man mut dem Geld machen könnte...

    Gutes wie sich selbst noch einen Privatjet gönnen? Oder die zehnte Villa?

  8. Re: Geld > Moral

    Autor: Anonymer Nutzer 16.09.18 - 19:41

    Im Kommunismus auch nicht, in einer Diktatur genauso wenig.

    Mir fällt aus dem Stegreif leider kein System ein, wo Moral an erster Stelle steht.

    Man könnte das Ganze aber auch umdrehen und behauptetn, dass Google/Alphabet moralisch korrekt im Sinne ihrer eigenen Mitarbeiter gehandelt hat indem es sich ein paar Milliarden gesichert hat.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. QEST Quantenelektronische Systeme GmbH, Holzgerlingen
  3. PASCAL Beratungsgesellschaft für Datenverarbeitung m.b.H., Stuttgart, Hamburg-Altona
  4. Hochschule Furtwangen, Furtwangen im Schwarzwald

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 69,99€ (Standard Edition), 116,39€ (Premium Deluxe Edition - unter anderem mit Frankfurt...
  3. (u. a. Borderlands: The Handsome Collection für 13,99€, Sid Meier's Civilization VI für 13...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de