Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Drohung: Springer-Konzern will 50…

Wer für Springer arbeitet...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer für Springer arbeitet...

    Autor: madMatt 16.06.12 - 14:50

    ...sollte sich eigentlich nicht beklagen, denn schließlich sollte einem dann bewusst sein, dass man für einen Menschenfeind arbeitet, der sich selbst zu einer Hand voll auserwählter zählt.

    Nichtsdesto trotz tut es mir für die Angestellten Leid und vor allem ärger ich mich darüber, dass die Meinungsindustrie offenbar immer wieder neue Sklaven findet, die deren Propaganda verbreiten.

  2. Re: Wer für Springer arbeitet...

    Autor: redbullface 16.06.12 - 15:06

    Noch so ein Beitrag. Ich verweise mal hier auf diesen Thread: https://forum.golem.de/kommentare/wirtschaft/drohung-springer-konzern-will-50-computer-bild-redakteure-feuern/kein-mitleid/64134,3022731,3022731,read.html#msg-3022731

  3. Re: Wer für Springer arbeitet...

    Autor: Anonymer Nutzer 16.06.12 - 15:47

    redbullface schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Noch so ein Beitrag. Ich verweise mal hier auf diesen Thread:
    > forum.golem.de#msg-3022731


    Es wird immer Menschen geben, die diesen Verlag in Schutz nehmen und die nicht begreifen, wie diese Firma unserem Staat schadet.
    Meist sind dies Menschen mit einem niedrigen Bildungsniveau - zu denen ich dich aufgrund deiner Schreibweise in besagtem Beiträge hinzuzähle.

    //Sollte ich dich falsch einschätzen, bitte ich um eine kurze Info.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.06.12 16:00 durch rawrawraw.

  4. Re: Wer für Springer arbeitet...

    Autor: redbullface 16.06.12 - 16:00

    rawrawraw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meist sind dies Menschen mit einem niedrigen Bildungsniveau - zu denen ich
    > dich aufgrund deiner Schreibweise in besagtem Beiträge hinzuzähle.

    So etwas war zu erwarten. Du hast da keine Begründungen geliefert. Und du unterstellst mir Bildungsniveau, weil ich dir wiederspreche. Ich persönlich mag Axel Springer AG nicht und ich nehme diesen Verlag nicht in Schutz. Ich nehme das RICHTIGE in Schutz und mir gefällt es nicht, das hier über ein Verlag grundlos hergezogen wird. OHNE Begründungen und nur mit Hetzereien.

    Und durch das Herabwebwerten und ignorieren des Gegenüber-Parteis bekommst du nicht Recht, wie du es dir offenbar erhoffst. Das ist eine normale Schutzmaßnahme, um selbst schlauer da zu stehen.

    Ich warte immer noch auf deine Argumente. Bisher gibt es nur Beleidigungen, Herabstufungen und Hetzereien.

  5. Re: Wer für Springer arbeitet...

    Autor: Anonymer Nutzer 16.06.12 - 16:12

    Du bekommst deine Argumente, sobald ich im Trockenen bin, einverstanden?

  6. Re: Wer für Springer arbeitet...

    Autor: redbullface 16.06.12 - 16:17

    Ich bin mal gespannt, ob sie deinen bisherigen Worten gerecht werden.

  7. Re: Wer für Springer arbeitet...

    Autor: jo0man 16.06.12 - 16:18

    www.youtube.com/watch?v=tE6WACngmVA

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Bremen, Aurich, Magdeburg, Mannheim, Kiel, Mainz, Rostock, Hof, Soest
  2. Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit, Berlin, Braunschweig
  3. JDM Innovation GmbH, Murr bei Ludwigsburg
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. TV Fire Stick für 24,99€, Fernseher von LG, Powerbanks und Fitness-Armbänder von...
  2. 41,80€ inkl. Rabattgutschein (Bestpreis!)
  3. 79€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
    TVs, Konsolen und HDMI 2.1
    Wann wir mit 8K rechnen können

    Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
    Eine Analyse von Oliver Nickel

    1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
    2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
    3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

    Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
    Party like it's 1999
    Die 510 letzten Tage von Sega

    Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
    Von Martin Wolf


      1. Core-Engine: World of Tanks erhält Raytracing
        Core-Engine
        World of Tanks erhält Raytracing

        Das Panzerspiel World of Tanks bekommt eine Raytracing-Unterstützung: Entwickler Wargaming will eine realistischere Schattendarstellung integrieren, die auch auf Radeon-Grafikkarten funktioniert.

      2. Atom PD2: Anker plant Dual-Power-Delivery-Netzteil für USB C
        Atom PD2
        Anker plant Dual-Power-Delivery-Netzteil für USB C

        In Kürze wird auch Anker ein Netzteil auf den Markt bringen, das zwei Power-Delivery-Anschlüsse über USB Typ C bieten wird. Es wird zu den stärkeren Netzteilen gehören, insbesondere da das gesamte Powerbudget auch auf einen Anschluss gelegt werden kann.

      3. Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
        Umwelt
        Grüne Energie aus der Toilette

        In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.


      1. 10:05

      2. 09:49

      3. 09:12

      4. 08:55

      5. 08:44

      6. 08:38

      7. 07:02

      8. 14:21