Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dropbox: "Wir gestalten Dropbox…

Smart Sync bitte auch für Privatkunden

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Smart Sync bitte auch für Privatkunden

    Autor: Peperoni 01.02.17 - 15:26

    Würde es begrüßen, wenn es das Smart Sync Feature auch für Privatkunden gäbe. Mein Dropbox-Ordner ist recht groß. Auszuwählen, welche Dateien ich lokal haben möchte und welche nicht, würde einiges einiges an Speicherplatz sparen.

    Oder gibt es dieses Feature bereits und ich habe es nur nicht gecheckt?

  2. Re: Smart Sync bitte auch für Privatkunden

    Autor: Daepilin 01.02.17 - 15:39

    Peperoni schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Würde es begrüßen, wenn es das Smart Sync Feature auch für Privatkunden
    > gäbe. Mein Dropbox-Ordner ist recht groß. Auszuwählen, welche Dateien ich
    > lokal haben möchte und welche nicht, würde einiges einiges an Speicherplatz
    > sparen.
    >
    > Oder gibt es dieses Feature bereits und ich habe es nur nicht gecheckt?

    http://imgur.com/a/jODim

    ist allerdings n bisschen was anderes als im post vorgestellt

  3. Re: Smart Sync bitte auch für Privatkunden

    Autor: Gusti 01.02.17 - 16:29

    SmartSync existiert - wie im Artikel auch genannt - aktuell nur für Business Kunden. Anscheinend sieht Dropbox darin die Zukunft ihres Services.

    Der Selektive Sync, wie gerade angesprochen, ist ein gänzlich anderer Prozess. Hier wird schon im Vorfeld entschieden welcher Ordner auf der Platte zuhause landen soll. Nur diese erscheinen dann auch tatsächlich - gibt es eigentlich bei allen größeren Anbietern.

    Sollte dir das Feature was wert sein kannst du natürlich einerseits auf einen Business Account upgraden oder alternativ das Geld in odrive (https://www.odrive.com/) investieren. Versammelt alle Clouddienste unter einer Haube und erlaubt dann den SmartSync Prozess bei allen angebotenen Dienstleistern.

  4. Re: Smart Sync bitte auch für Privatkunden

    Autor: Peperoni 01.02.17 - 17:09

    Gusti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sollte dir das Feature was wert sein kannst du natürlich einerseits auf
    > einen Business Account upgraden oder alternativ das Geld in odrive
    > (www.odrive.com investieren. Versammelt alle Clouddienste unter einer Haube
    > und erlaubt dann den SmartSync Prozess bei allen angebotenen
    > Dienstleistern.

    Von odrive zum ersten Mal gehört. Danke. Bin begeistert. Allerdings knapp $9/Monat? Lohnt sich für mich wohl nicht, da ich fast nur Dropbox nutze. Das sind dann 100¤/Jahr Dropbox und ein sync/unsync Feature durch odrive, das mich mehr kostet als mein Dropbox-Premium.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG, Klingenberg
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. Universität Passau, Passau
  4. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€
  2. 319€/429€
  3. (u. a. HP Omen X 25 240-Hz-Monitor für 479€ und Apple iPhone 6s Plus 32 GB für 319€ und 128...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IMHO: Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
IMHO
Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

Die technischen Werte der beiden elektrischen Porsche Taycan-Versionen sind beeindruckend. Viele werden sie als "Tesla-Killer" bezeichnen. Doch preislich peilt Porsche damit eine extrem kleine Zielgruppe an: Ein gut ausgestatteter Turbo S kostet 214.000 Euro.
Ein IMHO von Dirk Kunde

  1. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming
  2. IMHO Valve, so geht es nicht weiter!
  3. Onlinehandel Tesla schlägt Kaufinteressenten die Ladentür vor der Nase zu

FX Tec Pro 1 im Hands on: Starkes Tastatur-Smartphone für 650 Euro
FX Tec Pro 1 im Hands on
Starkes Tastatur-Smartphone für 650 Euro

Ifa 2019 Smartphones mit physischer Tastatur sind oft klobig - anders das Pro 1 des Startups FX Tec. Das Gerät bietet eine umfangreiche Tastatur mit gutem Druckpunkt und stabilem Slide-Mechanismus - wie es in einem ersten Kurztest beweist. Zusammengeklappt ist das Smartphone überraschend dünn.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A90 5G Samsung präsentiert 5G-Smartphone für 750 Euro
  2. Huami Neue Amazfit-Smartwatches kommen nach Deutschland
  3. The Wall Luxury Samsungs Micro-LED-Display kostet 450.000 Euro

Langstreckentest im Audi E-Tron: 1.000 Meilen - wenig Säulen
Langstreckentest im Audi E-Tron
1.000 Meilen - wenig Säulen

Wie schlägt sich der Audi E-Tron auf einer 1.000-Meilen-Strecke durch zehn europäische Länder? Halten Elektroauto und Ladeinfrastruktur bereits, was die Hersteller versprechen?
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  2. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich
  3. ID Charger VW bringt günstige Wallbox auf den Markt

  1. Elektromobilität: Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
    Elektromobilität
    Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen

    Verkehrsminister Scheuer will günstige Elektroautos stärker fördern, Vizekanzler Olaf Scholz fordert "so was wie ein Eine-Million-Ladesäulen-Programm". Doch die Stromversorger warnen vor einer "überdimensionierten Ladeinfrastruktur".

  2. Saudi-Arabien: Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm
    Saudi-Arabien
    Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm

    Drohnen aus dem Jemen sollen die wichtigste Erdölraffinerie Saudi-Arabiens in Brand gesetzt haben. Die USA beschuldigen den Iran, die Huthi-Rebellen mit der Waffentechnik ausgerüstet zu haben.

  3. Biografie erscheint: Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab
    Biografie erscheint
    Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab

    US-Whistleblower Edward Snowden hätte weiterhin nichts dagegen, Russland in Richtung Deutschland zu verlassen. Doch Schutz vor einer Auslieferung in die USA kann er hierzulande nicht erwarten.


  1. 14:21

  2. 12:41

  3. 11:39

  4. 15:47

  5. 15:11

  6. 14:49

  7. 13:52

  8. 13:25