Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Drosselung: T-Mobile-Chef nennt…

Wer ist eigentlich T-Mobile

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer ist eigentlich T-Mobile

    Autor: aPollO2k 08.01.16 - 19:47

    Und wer bezahlt die eigentlich?

  2. Re: Wer ist eigentlich T-Mobile

    Autor: DerDy 08.01.16 - 21:30

    Meine Güte, der Artikel ist Freitag Nachmittags geschrieben worden. Das ist bei einigen praktisch schon Wochenendarbeit ;-).

    Eigentlich muss es "T-Mobile US" im Artikel heißen, denn so ist das tatsächlich einfach falsch.

  3. Re: Wer ist eigentlich T-Mobile

    Autor: aPollO2k 08.01.16 - 21:32

    Darauf wollte ich nicht hinaus.

  4. Re: Wer ist eigentlich T-Mobile

    Autor: DerDy 08.01.16 - 21:38

    aPollO2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Darauf wollte ich nicht hinaus.

    Ich habe leider keine Glaskugel zur Hand. Und Gedanken lesen will ich gerade auch nicht.
    Dann bleibt es eben ein ewiges Geheimnis, worauf du hinaus wolltest.
    Vielleicht interessiert es uns auch gar nicht...

  5. Re: Wer ist eigentlich T-Mobile

    Autor: aPollO2k 08.01.16 - 21:44

    Vielleicht hast du den Artikel ja nicht gelesen, darum möchte ich dich gerne aufklären :)

    Herr Legere sagt lt. dem Artikel: "Aber wer zum Teufel ist die EFF und wer bezahlt euch?".

    Daher frage ich, wer eigentlich T-Mobile ist das es irgendwen interessiert was deren Chef erzählt uns wer bezahlt den eigentlich?

    Vielleicht interessiert es dich auch gar nicht und du fragst einfach aus Desinteresse.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.01.16 21:45 durch aPollO2k.

  6. Re: Wer ist eigentlich T-Mobile

    Autor: DerDy 08.01.16 - 21:46

    Uii, der war aber schlecht...
    https://twitter.com/JohnLegere/status/685236769319587840

  7. Re: Wer ist eigentlich T-Mobile

    Autor: aPollO2k 08.01.16 - 21:51

    Mag sein, habe nicht behauptet das er gut war. Ich habe auch nicht ernsthaft geglaubt das Legere die EFF nicht kennt als Chef eines Kommunikations-Unternehemens.

    Aber wie bereits in anderen Threads hier erläutert gibt es ja berechtigte Kritik an der Umsetzung dieser "480p+ Technik".



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.01.16 21:52 durch aPollO2k.

  8. Re: Wer ist eigentlich T-Mobile

    Autor: DerDy 08.01.16 - 22:28

    Ja, in einem Internetforum gibt es viel Kritik. Bei welchem Artikel bei Golem.de gibt es denn keine Kritik? Aber wie so oft ist die Kritik selber sehr kritisch zu sehen.

    So genau weiß ich gar nicht, was wirklich kritisiert wird. Hier schreiben Leute, die Binge On nicht erlebt haben und sich nie damit beschäftigt haben.

    Und wenn einem T-Mobile US Kunden die Binge On Funktion nicht gefällt, dann kann er diese ganz bequem, sehr schnell und einfach abschalten:
    https://support.t-mobile.com/docs/DOC-24294

    Ich verstehe nicht, wo das Problem ist. Vor allem lese ich keinerlei Kritik von den 63 Mio T-Mobile US Kunden.

  9. Re: Wer ist eigentlich T-Mobile

    Autor: aPollO2k 08.01.16 - 22:34

    Ich kritisiere auch nicht generell die Technik. Was genau kritisiert wird ist auf der Seite der EFF zu lesen. Es wird nämlich jeder Video-Stream gedrosselt, egal ob er bei diesem Tarif mit macht oder nicht :/

    Mich interessiert das im Prinzip auch nicht. Aber die fortschreitende Einschränkungen und Aufweichung der Netzneutralität und das aufkommen von Slezial-Diensten (welche vorher keine waren) macht mir schon sorgen mir Blick auf die Zukunft.

    An diesem Tarif ist aber wie gesagt lediglich zu kritisieren das alle Streams auf 1,5Mbitps gedrosselt werden, ob es nun Netflix ist oder das private Urlaubsvideo das man mal eben aus der Cloud laden wollte.

  10. Re: Wer ist eigentlich T-Mobile

    Autor: DerDy 08.01.16 - 22:49

    Eigentlich kritisierst du nur eins: Innovationen

    Da ist eine neue Funktion, die kannst Du einschalten, abschalten, wieder einschalten und wieder abschalten, so wie du gerade lustig bist. Genau wie die Klimaanschlage im Auto, die Microwelle in der Küche, WLAN an deinem Smartphone und viele andere Funktionen die wir uns um herum so haben.

    Wenn Du dein Home Video ansehen willst, schlatest du mit 4 (vier!!) Klicks Binge On ab und wenn du Netflix gucken willst, schaltest du die Funktion wieder ein.

    Wenn das aufkommen neuer Spezialdienste deine Sorge für die Zukunft sind, dann geht es dir wirklich sehr sehr sehr gut. #Wohlstandsprobleme

  11. Re: Wer ist eigentlich T-Mobile

    Autor: aPollO2k 09.01.16 - 13:31

    Ich hab ja auch nichts dagegen. Aber es wird eben nicht gesagt "Video auf 1,5Mbit/s drosseln" sondern angeblich nur die Dienste die bei Binge On mitmachen.

    Find das jetzt auch nicht so tragisch aber jemand der sich nicht auskennt wird sich wundern wieso das so langsam ist und kein Zusammenhang erkennen, warum auch.

  12. Re: Wer ist eigentlich T-Mobile

    Autor: DerDy 21.01.16 - 01:23

    aPollO2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber jemand der sich nicht auskennt
    > wird sich wundern wieso das so langsam ist und kein Zusammenhang erkennen,
    > warum auch.

    Dann hat derjenige nichts von der Werbung mitbekommen, nichts von der Diskussion mitbekommen, nichts von den Informationen von T-Mobile US mitbekommen, etc.
    Und so einer ist nicht in der Lage mal nachzufragen? Ich bezweifel, dass einem solchen die 1,5MBit/s tatsächlich auffallen, denn wir reden hier von einem Video auf einem Handy (kleines Display) und keinem 4k Monitor auf dem Schreibtisch!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. über Nash Direct GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. ID-ware Deutschland GmbH, Rüsselsheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-66%) 3,40€
  2. (-46%) 26,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Unternehmen: 1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt
    Unternehmen
    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

    1&1 Versatel hat erneut eine weitere Stadt erschlossen. Doch das Netz der 1&1-Tochter bleibt unklar: Bilder der Infrastruktur sind nicht zu erhalten.

  2. Microsoft: Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
    Microsoft
    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

    Psychonauts, Sid Meier's Pirates, Star Wars: Knights of the Old Republic und zehn weitere Klassiker von der ersten Xbox lassen sich offiziell auf der Xbox One ausführen - sogar mit höheren Auflösungen als im Original.

  3. DMT Bonding: Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus
    DMT Bonding
    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

    Die Telekom holt weiter das Letzte aus dem alten Kupferkabel heraus. Wieder gibt es eine neue Technologie, DMT Bonding, auch Gigabit to the Basement genannt. Und der Hersteller Adtran hat starke Verbindungen nach Deutschland.


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23