1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DSL-Zugänge: 40 Prozent der Kunden…

Und was macht man wenn es nicht geht?!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und was macht man wenn es nicht geht?!

    Autor: voegly 23.03.12 - 12:42

    Ich wollte von der T-Com zu Alice, aber die T-Com verhindert das aus irgendeinem Grund. Alice konnte daraufhin nur den Auftrag stornieren. Wie kann man sich da wehren?!

  2. Re: Und was macht man wenn es nicht geht?!

    Autor: FXG90 23.03.12 - 15:39

    Du führst etliche Telefonate in denen dir immer wieder neues Halbwissen vermittelt wird, sei es ein fehlender Port, technische Mittel die nur der Telekom zur Verfügung stehen... letztlich ist ein Wechsel nicht möglich. Bei einigen Nachbarn läuft der 1000er Anschluss dann doch über 1und1 etc. Interessant ist ja auch das dem Staat Anteile von der Telekom gehören.
    Dennoch hänge ich seit Jahren am 384er T-DSL...
    Gerne würde ich auch wechseln, geht halt nicht oder es wird einem nicht gestattet.
    Ich hoffe es ist ersteres, andernfalls wäre es sehr traurig und korrupt.

    Viel Glück trotzdem.

  3. Re: Und was macht man wenn es nicht geht?!

    Autor: Youssarian 24.03.12 - 07:41

    voegly schrieb:

    > Ich wollte von der T-Com zu Alice, aber die T-Com verhindert das aus
    > irgendeinem Grund. Alice konnte daraufhin nur den Auftrag stornieren. Wie
    > kann man sich da wehren?!

    Es ist Sache des anderen Anbieters, sich zu wehren. Wenn er das nicht will, dann ist die Sache rechtlich entweder so in Ordnung oder der neue Anbieter will Dich einfach nicht als Kunden haben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. noris network AG, Nürnberg, Aschheim (bei München), München, Berlin
  2. Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company(TM), Bensheim bei Darmstadt
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. OMIRA GmbH, Ravensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Persona 4 - Golden Deluxe Edition für 14,99€, Bayonetta für 4,99€, Catherine Classic...
  2. (u. a. Heavy Rain für 8,99€, Beyond: Two Souls für 8,99€, Detroit: Become Human für 24...
  3. (u. a. Struggling für 8,99€, Jurassic World Evolution für 11,25€, Jurassic World Evolution...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

Philips-Leuchten-Konfigurator im Test: Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker
Philips-Leuchten-Konfigurator im Test
Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker

Signify bietet mit Philips My Creation die Möglichkeit, eigene Leuchten zu kreieren. Diese werden im 3D-Drucker gefertigt - und sind von überraschend guter Qualität. Golem.de hat eine güldene Leuchte entworfen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smarte Leuchten mit Kurzschluss Netzteil-Rückruf bei Philips Hue Outdoor
  2. Signify Neue Lampen, Leuchten und Lightstrips von Philips Hue
  3. Signify Neue Philips-Hue-Produkte vorgestellt

The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper