Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Duckduckgo-Untersuchung: Google…

Ich will meine Ergebnisse immer personalisiert haben

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich will meine Ergebnisse immer personalisiert haben

    Autor: cry88 05.12.18 - 18:55

    Ich programmiere primär in Python und entsprechend soll mir auch dafür das passende angezeigt werden. Hab keine Lust ständig Python dazu schreiben zu müssen oder die Suche stärker zu verfeinern.

  2. Re: Ich will meine Ergebnisse immer personalisiert haben

    Autor: throgh 05.12.18 - 20:36

    Und warum sollen dann alle Anderen deine freie Entscheidung ebenso gleichermaßen mit einer weiteren Zunahme von Verfehlungen in Sachen Datenschutz quasi bezahlen? Keine Frage: Das ist deine eigene Entscheidung. Aber ebenso dann im Umkehrschluss meine Entscheidung, wenn ich derlei eben nicht möchte und dennoch fortwährend mit einer Zunahme von Verfehlungen konfrontiert werde, eben aufgrund der sprichwörtlichen "Bequemlichkeit" Anderer!

    GNU/Linux: Eine Wahlfreiheit zu haben ist besser als sich der reinen Bequemlichkeit hinzugeben, auch wenn das nicht immer einfach ist!

    Kein Freund von Schubladen, nimmt aber gern Hafermilch und Kekse, sofern er in eine Solche gestopft werden soll. Danke vorab dann!

  3. Re: Ich will meine Ergebnisse immer personalisiert haben

    Autor: abufrejoval 05.12.18 - 20:42

    cry88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich programmiere primär in Python und entsprechend soll mir auch dafür das
    > passende angezeigt werden. Hab keine Lust ständig Python dazu schreiben zu
    > müssen oder die Suche stärker zu verfeinern.
    Dann können Sie sich ja anmelden: Dafür ist das da.

  4. Re: Ich will meine Ergebnisse immer personalisiert haben

    Autor: schnedan 05.12.18 - 21:06

    ich bin froh auch Ergebnisse mit anderen Sprachen zu bekommen - dann und wann kann man andere Lösungen dann auf das eigenen Problem aplizieren

  5. Re: Ich will meine Ergebnisse immer personalisiert haben

    Autor: wlorenz65 06.12.18 - 07:44

    > Hab keine Lust ständig Python dazu schreiben zu müssen oder die Suche stärker zu verfeinern.

    Müsste mit einer Custom Search Engine gehen. Dazu den Quellcode der Google-Suche duplizieren, das dürften nur ein paar Zeilen sein, und aus dem q= ein q=Python+ machen. Dann das geänderte Skript als eigene Suchmaschine einbinden und auf Default setzen. Wie das Ganze im Detail funktioniert, hängt wahrscheinlich vom Browser ab.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke Karlsruhe GmbH, Karlsuhe
  2. BWI GmbH, Bonn
  3. ista International GmbH, Essen
  4. AKDB, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  2. 299,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

  1. Karlsdorf-Neuthard: Telekom überbaut Glasfaser der Gemeinde mit Vectoring
    Karlsdorf-Neuthard
    Telekom überbaut Glasfaser der Gemeinde mit Vectoring

    Die Telekom wollte in einer Gemeinde keine Glasfaser ausbauen. Als Karlsdorf-Neuthard selbst ein Netz verlegte, wurde mit Vectoring überbaut. Die Gemeinde musste aufhören.

  2. Glücksspiel: Nintendo schaltet zwei Mobile Games in Belgien ab
    Glücksspiel
    Nintendo schaltet zwei Mobile Games in Belgien ab

    Fire Emblem Heroes und Animal Crossing Pocket Camp haben demnächst ein paar Spieler weniger: Nintendo will die beiden Mobile Games in Belgien vollständig vom Markt nehmen.

  3. Entwicklung: Github will Behebung von Sicherheitslücken vereinfachen
    Entwicklung
    Github will Behebung von Sicherheitslücken vereinfachen

    Die Funktion zur Sicherheitswarnung von Github wird so erweitert, dass die Plattform auch direkt die Patches zum Einpflegen bereitstellt. Entwickler können Lücken und deren Lösung zudem in geschlossenen Gruppen betreuen.


  1. 19:15

  2. 19:00

  3. 18:45

  4. 18:26

  5. 18:10

  6. 17:48

  7. 16:27

  8. 15:30