Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Bikes: Lieferando kündigt…

@Golem Kasus

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Golem Kasus

    Autor: gumnade 16.09.18 - 20:42

    Bitte auch die Headline im richtigen Kasus setzen.
    "Lieferando kündigt gewerkschaftlich aktiven Rider" ist der Rider im Dativ, ist also der Rider das, was gekündigt wird, ist er aber im Akkusativ, dann wird dem Rider (der Vertrag) gekündigt, also "Lieferando kündigt gewerkschaftlich aktivem Rider".

    Als Grammar Nazi vom Dienst musste ich das gerade loswerden - schwerwiegende Bedeutungsverschiebung!

    Sic transit gloria mundi

  2. Re: @Golem Kasus

    Autor: mbirth 16.09.18 - 21:49

    Könnte man bei der opportunity auch gleich Germanisen…

    > Lieferando kündigt gewerkschaftlich aktivem Fahrer

  3. Re: @Golem Kasus

    Autor: gumnade 16.09.18 - 21:59

    mbirth schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Könnte man bei der opportunity auch gleich Germanisen…
    >
    > > Lieferando kündigt gewerkschaftlich aktivem Fahrer

    Das geht zu weit. Wenn ich von einem Netzwerkverteiler spreche, weiß auch keiner, dass ich einen Switch meine.

    Sic transit gloria mundi

  4. Re: @Golem Kasus

    Autor: Kakiss 16.09.18 - 22:23

    mbirth schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Könnte man bei der opportunity auch gleich Germanisen…
    >
    > > Lieferando kündigt gewerkschaftlich aktivem Fahrer


    Wollen halt alle so tolle Namen haben, wie die Facility Manager.

  5. Re: @Golem Kasus

    Autor: bastie 17.09.18 - 07:08

    gumnade schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Lieferando kündigt gewerkschaftlich aktiven Rider" ist der Rider im Dativ,
    > ist also der Rider das, was gekündigt wird, ist er aber im Akkusativ, dann
    > wird dem Rider (der Vertrag) gekündigt, also "Lieferando kündigt
    > gewerkschaftlich aktivem Rider".

    "den Rider" soll Dativ sein und "dem Rider" Akkusativ?
    Lieber Grammar-Nazi, dem muss ich als Deutschlehrerkind widersprechen.

  6. Re: @Golem Kasus

    Autor: zampata 17.09.18 - 07:13

    gumnade schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mbirth schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Könnte man bei der opportunity auch gleich Germanisen…
    > >
    > > > Lieferando kündigt gewerkschaftlich aktivem Fahrer
    >
    > Das geht zu weit. Wenn ich von einem Netzwerkverteiler spreche, weiß auch
    > keiner, dass ich einen Switch meine.

    Ein Fahrradkurier kennt jeder aber was ist ein Rider? Ich dachte erst es wäre eine bekannte Persönlichkeit. Bis darauf kam dass die Fahrradkurier meinen....

    Hätte sonst alles sein können,

  7. Re: @Golem Kasus

    Autor: hupe 17.09.18 - 08:50

    Rider heißt jetzt Twix ;)

    Man hätte auch Kurier, Radfahrer oder sonstiges benutzen können. Hätte man alles verstanden.

    So nun hab ich auch mehrere Zeilen unnützes Zeug geschrieben.
    Schönen Tag noch :)

  8. Re: @Golem Kasus

    Autor: nomnomnom 17.09.18 - 11:05

    bastie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gumnade schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > "Lieferando kündigt gewerkschaftlich aktiven Rider" ist der Rider im
    > Dativ,
    > > ist also der Rider das, was gekündigt wird, ist er aber im Akkusativ,
    > dann
    > > wird dem Rider (der Vertrag) gekündigt, also "Lieferando kündigt
    > > gewerkschaftlich aktivem Rider".
    >
    > "den Rider" soll Dativ sein und "dem Rider" Akkusativ?
    > Lieber Grammar-Nazi, dem muss ich als Deutschlehrerkind widersprechen.

    Ich macht mir beide sehr leid tun ;-)

  9. Re: @Golem Kasus

    Autor: mbirth 17.09.18 - 11:19

    Yay, sie haben's geändert. :)

  10. Re: @Golem Kasus

    Autor: Prypjat 17.09.18 - 14:30

    zampata schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gumnade schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > mbirth schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Könnte man bei der opportunity auch gleich Germanisen…
    > > >
    > > > > Lieferando kündigt gewerkschaftlich aktivem Fahrer
    > >
    > > Das geht zu weit. Wenn ich von einem Netzwerkverteiler spreche, weiß
    > auch
    > > keiner, dass ich einen Switch meine.
    >
    > Ein Fahrradkurier kennt jeder aber was ist ein Rider? Ich dachte erst es
    > wäre eine bekannte Persönlichkeit. Bis darauf kam dass die Fahrradkurier
    > meinen....
    >
    > Hätte sonst alles sein können,

    Aus R(a)ider wird Twix, sonst ändert sich nix.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  3. Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Oldenburg
  4. Hanseatisches Personalkontor, Großraum Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€ (erscheint am 25.01.)
  2. 4,99€
  3. 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  2. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  3. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion

  1. V-Bucks: Fortnite wird offenbar immer öfter von Kriminellen genutzt
    V-Bucks
    Fortnite wird offenbar immer öfter von Kriminellen genutzt

    Nicht nur Epic Games verdient prächtig mit Fortnite - sondern auch immer mehr Kriminelle. Laut einem Medienbericht steigt die Anzahl der Angebote, über die gestohlene Kreditkartendaten in Geld umgesetzt werden.

  2. Künstliche Intelligenz: Facebook spendiert Millionen für Institut in München
    Künstliche Intelligenz
    Facebook spendiert Millionen für Institut in München

    Für Facebook sind Algorithmen und künstliche Intelligenz die Standardlösung für viele Probleme. Nun soll ein Institut an der TU München ethische Fragestellungen dazu erforschen.

  3. Raumfahrt: Stratolaunch stellt Raketenentwicklung ein
    Raumfahrt
    Stratolaunch stellt Raketenentwicklung ein

    Einige Monate nach dem Tod des Gründers Paul Allen hat das Unternehmen Stratolaunch seine Geschäftsstrategie verändert: Es will sich auf Raketenstarts von seinem Riesenflugzeug aus konzentrieren und stellt die Entwicklung eigener Raketen ein. Damit einhergeht eine drastische Verringerung der Zahl der Mitarbeiter.


  1. 11:29

  2. 11:14

  3. 10:59

  4. 10:44

  5. 10:30

  6. 09:55

  7. 09:22

  8. 08:57