Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Bikes: Lieferando kündigt…

@Golem Kasus

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Golem Kasus

    Autor: gumnade 16.09.18 - 20:42

    Bitte auch die Headline im richtigen Kasus setzen.
    "Lieferando kündigt gewerkschaftlich aktiven Rider" ist der Rider im Dativ, ist also der Rider das, was gekündigt wird, ist er aber im Akkusativ, dann wird dem Rider (der Vertrag) gekündigt, also "Lieferando kündigt gewerkschaftlich aktivem Rider".

    Als Grammar Nazi vom Dienst musste ich das gerade loswerden - schwerwiegende Bedeutungsverschiebung!

    Sic transit gloria mundi

  2. Re: @Golem Kasus

    Autor: mbirth 16.09.18 - 21:49

    Könnte man bei der opportunity auch gleich Germanisen…

    > Lieferando kündigt gewerkschaftlich aktivem Fahrer

  3. Re: @Golem Kasus

    Autor: gumnade 16.09.18 - 21:59

    mbirth schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Könnte man bei der opportunity auch gleich Germanisen…
    >
    > > Lieferando kündigt gewerkschaftlich aktivem Fahrer

    Das geht zu weit. Wenn ich von einem Netzwerkverteiler spreche, weiß auch keiner, dass ich einen Switch meine.

    Sic transit gloria mundi

  4. Re: @Golem Kasus

    Autor: Kakiss 16.09.18 - 22:23

    mbirth schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Könnte man bei der opportunity auch gleich Germanisen…
    >
    > > Lieferando kündigt gewerkschaftlich aktivem Fahrer


    Wollen halt alle so tolle Namen haben, wie die Facility Manager.

  5. Re: @Golem Kasus

    Autor: bastie 17.09.18 - 07:08

    gumnade schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Lieferando kündigt gewerkschaftlich aktiven Rider" ist der Rider im Dativ,
    > ist also der Rider das, was gekündigt wird, ist er aber im Akkusativ, dann
    > wird dem Rider (der Vertrag) gekündigt, also "Lieferando kündigt
    > gewerkschaftlich aktivem Rider".

    "den Rider" soll Dativ sein und "dem Rider" Akkusativ?
    Lieber Grammar-Nazi, dem muss ich als Deutschlehrerkind widersprechen.

  6. Re: @Golem Kasus

    Autor: zampata 17.09.18 - 07:13

    gumnade schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mbirth schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Könnte man bei der opportunity auch gleich Germanisen…
    > >
    > > > Lieferando kündigt gewerkschaftlich aktivem Fahrer
    >
    > Das geht zu weit. Wenn ich von einem Netzwerkverteiler spreche, weiß auch
    > keiner, dass ich einen Switch meine.

    Ein Fahrradkurier kennt jeder aber was ist ein Rider? Ich dachte erst es wäre eine bekannte Persönlichkeit. Bis darauf kam dass die Fahrradkurier meinen....

    Hätte sonst alles sein können,

  7. Re: @Golem Kasus

    Autor: hupe 17.09.18 - 08:50

    Rider heißt jetzt Twix ;)

    Man hätte auch Kurier, Radfahrer oder sonstiges benutzen können. Hätte man alles verstanden.

    So nun hab ich auch mehrere Zeilen unnützes Zeug geschrieben.
    Schönen Tag noch :)

  8. Re: @Golem Kasus

    Autor: nomnomnom 17.09.18 - 11:05

    bastie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gumnade schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > "Lieferando kündigt gewerkschaftlich aktiven Rider" ist der Rider im
    > Dativ,
    > > ist also der Rider das, was gekündigt wird, ist er aber im Akkusativ,
    > dann
    > > wird dem Rider (der Vertrag) gekündigt, also "Lieferando kündigt
    > > gewerkschaftlich aktivem Rider".
    >
    > "den Rider" soll Dativ sein und "dem Rider" Akkusativ?
    > Lieber Grammar-Nazi, dem muss ich als Deutschlehrerkind widersprechen.

    Ich macht mir beide sehr leid tun ;-)

  9. Re: @Golem Kasus

    Autor: mbirth 17.09.18 - 11:19

    Yay, sie haben's geändert. :)

  10. Re: @Golem Kasus

    Autor: Prypjat 17.09.18 - 14:30

    zampata schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gumnade schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > mbirth schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Könnte man bei der opportunity auch gleich Germanisen…
    > > >
    > > > > Lieferando kündigt gewerkschaftlich aktivem Fahrer
    > >
    > > Das geht zu weit. Wenn ich von einem Netzwerkverteiler spreche, weiß
    > auch
    > > keiner, dass ich einen Switch meine.
    >
    > Ein Fahrradkurier kennt jeder aber was ist ein Rider? Ich dachte erst es
    > wäre eine bekannte Persönlichkeit. Bis darauf kam dass die Fahrradkurier
    > meinen....
    >
    > Hätte sonst alles sein können,

    Aus R(a)ider wird Twix, sonst ändert sich nix.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, deutschlandweit
  2. Autobahn Tank & Rast GmbH, Köln
  3. Computacenter AG & Co. oHG, Ratingen
  4. Nordkurier Logistik Berlin GmbH & Co. KG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,99€ (Release 19.10.)
  2. 12,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  4. 1,69€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    1. Amazon: Echo Show mit Browser, Skype und großem Display
      Amazon
      Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

      Amazon hat die zweite Generation des Echo Show vorgestellt. Das neue Modell erhält ein deutlich größeres Display, soll besser klingen, kann auch mit Skype verwendet werden und bekommt gleich ein Smart-Home-Hub dazu. Am Preis ändert sich nichts.

    2. Smart Plug: Amazon bringt eigene smarte Steckdose auf den Markt
      Smart Plug
      Amazon bringt eigene smarte Steckdose auf den Markt

      Amazon hat seine erste eigene smarte Steckdose vorgestellt. Die Steckdose benötigt keinen Hub und kann direkt mit Alexa-Lautsprechern gesteuert werden.

    3. Echo Plus und Echo Dot: Zwei neue Alexa-Lautsprecher von Amazon
      Echo Plus und Echo Dot
      Zwei neue Alexa-Lautsprecher von Amazon

      Amazon hat zwei neue Echo-Lautsprecher vorgestellt. Der Echo Dot bleibt Amazons preiswerter Einstieg in die Welt smarter Lautsprecher, der neue Echo Plus ist für Käufer gedacht, die einen besseren Klang wünschen.


    1. 22:26

    2. 21:22

    3. 21:16

    4. 20:12

    5. 20:09

    6. 19:11

    7. 18:50

    8. 18:06