Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Mail-Adresse reicht: Youtube muss…

+1 für das OLG, kwt

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. +1 für das OLG, kwt

    Autor: ahja 05.09.17 - 11:50

    Kwt

    So on...

  2. Re: +1 für das OLG, kwt

    Autor: Seismoid 05.09.17 - 12:07

    Find's auch gut, dass da ein Richter sich mal die Mühe gemacht hat die Dinge zu verstehen.
    (Nur "Identifizierung des Endgerätes" durch IP-Adresse ist dann doch etwas übertrieben).

  3. Re: +1 für das OLG, kwt

    Autor: My1 05.09.17 - 12:35

    Seismoid schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > (Nur "Identifizierung des Endgerätes" durch IP-Adresse ist dann doch etwas
    > übertrieben).

    bei Ipv6 ist es nicht übertrieben.

    aber auch genial was der richter iher losgezogen hat.

    Asperger inside(tm)

  4. Re: +1 für das OLG, kwt

    Autor: tomatentee 05.09.17 - 14:05

    Was hat der Richter denn verstanden?

    > "Bei IP-Adressen handele es sich - trotz des Wortbestandteils 'Adresse' - bereits deshalb nicht um eine 'Anschrift', da der IP-Adresse keinerlei Kommunikationsfunktion zukomme."

    IP voll gut verstanden m(

    Das ist genau so ein Felurteil wie ao ziemlich der gesamte der Rest der Neuland-Juristerei in dem Land auch (ich sag nur LG Hamburg und Linkhaftung). Nur diesmal (in Teilen) in die andere Richtung...

  5. Re: +1 für das OLG, kwt

    Autor: My1 05.09.17 - 14:28

    tomatentee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was hat der Richter denn verstanden?
    >
    > > "Bei IP-Adressen handele es sich - trotz des Wortbestandteils 'Adresse' -
    > bereits deshalb nicht um eine 'Anschrift', da der IP-Adresse keinerlei
    > Kommunikationsfunktion zukomme."
    >
    > IP voll gut verstanden m(
    >
    > Das ist genau so ein Felurteil wie ao ziemlich der gesamte der Rest der
    > Neuland-Juristerei in dem Land auch (ich sag nur LG Hamburg und
    > Linkhaftung). Nur diesmal (in Teilen) in die andere Richtung...


    es ist eher gemeint im sinne dass selbst wenn du die IP von ner person hast ist die im regelfall nicht mehr gültig (dyn-IP), nicht eindeutig (carrier-NAT) oder logischweise hinter ner Firewall oder nem normalen NAT, sodass du einseitig mit ner IP idr niemanden erreichst.

    kurzfassung: bei privatpersonen kannst du rein mit der IP idr niemanden kontaktieren oder erreichen. Darum gehts.

    Asperger inside(tm)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Nash Direct GmbH, München
  2. IT-Dienstleistungszentrum Berlin, Berlin
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 21,99€
  3. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Energieversorgung: Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
Energieversorgung
Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
  1. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  2. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack
  3. Kreditrating Equifax' Krisenreaktion ist ein Desaster

Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter
Anki Cozmo im Test
Katze gegen Roboter
  1. Die Woche im Video Apple, Autos und ein grinsender Affe
  2. Anki Cozmo ausprobiert Niedlicher Programmieren lernen und spielen

  1. C't-Editorial kopiert: Bundeswahlleiter stellt Strafanzeige gegen Brieffälscher
    C't-Editorial kopiert
    Bundeswahlleiter stellt Strafanzeige gegen Brieffälscher

    Ein satirisch gemeintes Editorial der C't zur angeblichen Schätzung der Bundestagswahl hat Nachahmer auf den Plan gerufen. Der Bundeswahlleiter kann über den Scherz gar nicht lachen.

  2. Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
    Bundestagswahl 2017
    Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken

    Die CDU nutzt ein uraltes Content-Management-System für eine simple Weiterleitung, die SPD gibt Datenbankpasswörter preis, im Grünen CMS sind IPs von Webseitenbesuchern offen einsehbar, Ortsvereine von SPD und FDP werben für Viagra. Um die Sicherheit der Parteien-Webseiten steht es schlecht.

  3. Auto: Tesla will eigene Hardware für seine autonom fahrenden Autos
    Auto
    Tesla will eigene Hardware für seine autonom fahrenden Autos

    Keine Prozessoren mehr von Nvidia: Tesla will die Hardware für seine autonom fahrenden Autos selbst entwickeln. Intel hat bekanntgegeben, dass es seit Jahren mit Waymo zusammenarbeitet.


  1. 12:33

  2. 12:05

  3. 12:02

  4. 11:58

  5. 11:36

  6. 11:21

  7. 11:06

  8. 10:03