1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Post: Rechnungen scannen und per…

spezielle Software ist von Gini

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. spezielle Software ist von Gini

    Autor: FullPatrickJoin 03.12.13 - 22:58

    Der deutsche ePost Brief verwendet dabei die Technologie von https://www.gini.net/, einem münchener Startup

  2. Re: spezielle Software ist von Gini

    Autor: flybye77 04.12.13 - 07:06

    Gerade sehr informativ ist der website nicht. Ich habe das gefühl das ich manipuliert wird wenn für etwas "mehr info" gleich ein voranmeldung aufgeschwatzt wird.

  3. Re: spezielle Software ist von Gini

    Autor: elgooG 04.12.13 - 07:46

    flybye77 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gerade sehr informativ ist der website nicht. Ich habe das gefühl das ich
    > manipuliert wird wenn für etwas "mehr info" gleich ein voranmeldung
    > aufgeschwatzt wird.

    Scheint irgendwie eine Kopie von der Website von Bootstrap zu sein: [getbootstrap.com]

    Ich frage mich ob ich einer App von einem Unternehmen trauen soll, dass unbedingt hipp und cool wirken möchte, gleichzeitig aber wichtige Dokumente von mir einscannt und auswertet.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.12.13 07:49 durch elgooG.

  4. Re: spezielle Software ist von Gini

    Autor: MM1404 04.12.13 - 10:24

    @FullPatrickJoin, danke für die Referenz, ja die Technologie ist von uns. ;-)

    @Flybye77: Welche Informationen fehlen denn auf der Website, damit nicht das Gefühl der Informationslosigkeit und Manipulation aufkommt? Wir sind hier gerne lernbereit und gewillt unsere Webseite diesbezüglich anzupassen. Die Voranmeldung ist nur eine Möglichkeit gleich beim Start dabei zu sein, das ist keine Notwendigkeit für mehr Informationen. Vielen Dank schon jetzt für Dein Feedback!

    @elgooG: Unser Webdesigner ist ein bisschen traurig, dass Du unsere Website für eine Kopie hältst :-(... Spaß beiseite.. es gibt eben immer wieder Designtrends, die bei mehreren Seiten vorkommen.
    Auch an Dich die Frage, was Dir auf unserer Website fehlt, damit Du etwas mehr Vertrauen hast? Glaubst Du, dass es wirklich immer ein Widerspruch ist ein junges, ambitioniertes Start-Up zu sein und gleichzeitig seriös mit sensiblen Daten umzugehen?
    Freue mich auch auf Dein Feedback!

    Nochmal vielen Dank für das Feedback, wenn Ihr noch weitere Anregungen habt, könnt Ihr Euch gerne direkt über hello@gini.net an mich wenden!

    Michael von Gini

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Systemadministrator (m/w/d)
    Königsteiner Services GmbH, Stuttgart
  2. Software-Entwickler*in Produktions-IT
    SCHOTT AG, Mitterteich
  3. Senior Consultant / Auditor (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  4. Fachinformatiker (m/w/d)
    Linimed Gruppe GmbH, Jena

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. (u. a. Project Wingman für 17,99€, Staxel für 4,99€, One Step from Eden für 13,50€)
  3. 8,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Kryptominer in Anti-Virensoftware: Norton 360 jetzt noch sinnloser
    Kryptominer in Anti-Virensoftware
    Norton 360 jetzt noch sinnloser

    Als wäre Antiviren-Software wie Norton 360 nicht schon sinnlos genug, preist diese nun auch Kryptomining an. Sicherheit bringt das nicht.
    Ein IMHO von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

    1. Kryptowährungen 69 Millionen US-Dollar für NFT eines digitalen Kunstwerks
    2. Kryptokunst Schlechte Idee, NFT

    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020