Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › eBay verkauft Skype für 1,9…
  6. The…

Habe nie verstanden ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Habe nie verstanden ...

    Autor: bagel 01.09.09 - 20:29

    telefoniere selten damit, aber der vorteil gegenüber icq ist zum beispiel, daß man konferenz-chats einrichten kann, wo sich die kumpels bzw. die interessenkreise regelmässig austauschen können. irc macht ja leider keiner der nach 1985 geboren ist...
    ab version 4 ist skype einfach nur nervig und umständlich - bleibe bei version 3.8

  2. Re: Habe nie verstanden ...

    Autor: Bouncy 02.09.09 - 08:36

    kikimi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was Ebay ja mal machen könnte, wäre anzubieten, dass Nachrichten von wegen
    > "Höheres Gebot" auch mal an die Jabber, ICQ, oder MSN, oder
    > weiß-der-Geier-was-für-Protokolle rausgehen, statt nur diese E-Mail,
    zumindest die MSN-benachrichtigung gibt es schon seit langem. icq wäre mir in der tat lieber, aber das bietet keine dedizierte benachrichtigungsfunktion und müßte wohl über eine herkömmliche nachricht verschickt werden, ich schätze mal dessen einführung scheitert daher an usability-fragen...

  3. Re: Wer ist so dämlich

    Autor: Tingelchen 02.09.09 - 10:50

    Deine Telefongespräche lassen sich noch um ein vielfaches leichter abhöhren als ein Gespräch über Skype. Von deinen Handygesprächen ganz zu schweigen.

    TeamSpeak ist zudem keine Alternative zu Skype, da der angedachte Einsatzbereich ein ganz anderer ist als der von Skype.


    In diesem Sektor sind richtige Alternativen eher selten. Vor allem für den einfachen Privatgebrauch kostenlose, auf Grund der Betriebskosten.

  4. Re: Habe nie verstanden ...

    Autor: slammzero 02.09.09 - 11:05

    kikimi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Interessierter Leser schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    , zumal ich das
    > Konzept Video-Telefonie nie ganz verstanden habe.

    verstehe ich jetzt nicht, was du damit meinst ^^ Das Konzept Video-Telefonie soll ermöglichen, dass man sich sieht beim telefonieren? ^^

    Oder meinst, es ist unbrauchbar sich zu sehen beim telefoniern? Also ich war ganz froh, dass es mit skype möglich war meine Familie zu Weihnachten zu sehen, obwohl ich am anderen Ende der Welt war :)

  5. Re: Habe nie verstanden ...

    Autor: kikimi 02.09.09 - 12:52

    >> zumal ich das Konzept Video-Telefonie nie ganz verstanden habe.
    >
    > verstehe ich jetzt nicht, was du damit meinst ^^ Das Konzept
    > Video-Telefonie soll ermöglichen, dass man sich sieht beim telefonieren?
    > ^^

    Ja.

    > Oder meinst, es ist unbrauchbar sich zu sehen beim telefoniern?

    Exakt. Für mich jedenfalls.

    > Also ich
    > war ganz froh, dass es mit skype möglich war meine Familie zu Weihnachten
    > zu sehen, obwohl ich am anderen Ende der Welt war :)

    Ich habe nicht gesagt, dass es nicht seine berechtigten Einsatszwecke hat. Nur ich habe keinen Bedarf dafür.

  6. Re: Habe nie verstanden ...

    Autor: slammzero 02.09.09 - 13:02

    kikimi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    >
    > Ich habe nicht gesagt, dass es nicht seine berechtigten Einsatszwecke hat.
    > Nur ich habe keinen Bedarf dafür.


    Nö, du hast gesagt, du hast das Konzept nicht verstanden. ^^
    Aber ich gebe zu auch ich drücke mich oft genug unglücklich aus :)

  7. Re: Habe nie verstanden ...

    Autor: kikimi 02.09.09 - 22:17

    slammzero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Ich habe nicht gesagt, dass es nicht seine berechtigten Einsatszwecke
    > hat.
    > > Nur ich habe keinen Bedarf dafür.
    >
    > Nö, du hast gesagt, du hast das Konzept nicht verstanden. ^^

    Exakt. *Ich* verstehe es immer noch nicht. Das heißt nicht, dass ich gesagt habe, dass niemand das Konzept versteht. :)

    > Aber ich gebe zu auch ich drücke mich oft genug unglücklich aus :)

    Hab ich gar nicht!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Proximity Technology GmbH, Düsseldorf
  2. Schaltbau GmbH, München
  3. Camelot Management Consultants AG, Mannheim, Köln, München, Basel (Schweiz)
  4. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Notebooks, PCs und Monitore reduziert
  2. (u. a. Sandisk Plus 1-TB-SSD für 88€, WD Elements Desktop 4 TB für 79€)
  3. 219,99€
  4. 279€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

  1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

  3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
    The Witcher
    Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

    Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


  1. 13:00

  2. 12:30

  3. 11:57

  4. 17:52

  5. 15:50

  6. 15:24

  7. 15:01

  8. 14:19