Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › eBay verkauft Skype für 1,9…
  6. The…

Habe nie verstanden ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Habe nie verstanden ...

    Autor: bagel 01.09.09 - 20:29

    telefoniere selten damit, aber der vorteil gegenüber icq ist zum beispiel, daß man konferenz-chats einrichten kann, wo sich die kumpels bzw. die interessenkreise regelmässig austauschen können. irc macht ja leider keiner der nach 1985 geboren ist...
    ab version 4 ist skype einfach nur nervig und umständlich - bleibe bei version 3.8

  2. Re: Habe nie verstanden ...

    Autor: Bouncy 02.09.09 - 08:36

    kikimi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was Ebay ja mal machen könnte, wäre anzubieten, dass Nachrichten von wegen
    > "Höheres Gebot" auch mal an die Jabber, ICQ, oder MSN, oder
    > weiß-der-Geier-was-für-Protokolle rausgehen, statt nur diese E-Mail,
    zumindest die MSN-benachrichtigung gibt es schon seit langem. icq wäre mir in der tat lieber, aber das bietet keine dedizierte benachrichtigungsfunktion und müßte wohl über eine herkömmliche nachricht verschickt werden, ich schätze mal dessen einführung scheitert daher an usability-fragen...

  3. Re: Wer ist so dämlich

    Autor: Tingelchen 02.09.09 - 10:50

    Deine Telefongespräche lassen sich noch um ein vielfaches leichter abhöhren als ein Gespräch über Skype. Von deinen Handygesprächen ganz zu schweigen.

    TeamSpeak ist zudem keine Alternative zu Skype, da der angedachte Einsatzbereich ein ganz anderer ist als der von Skype.


    In diesem Sektor sind richtige Alternativen eher selten. Vor allem für den einfachen Privatgebrauch kostenlose, auf Grund der Betriebskosten.

  4. Re: Habe nie verstanden ...

    Autor: slammzero 02.09.09 - 11:05

    kikimi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Interessierter Leser schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    , zumal ich das
    > Konzept Video-Telefonie nie ganz verstanden habe.

    verstehe ich jetzt nicht, was du damit meinst ^^ Das Konzept Video-Telefonie soll ermöglichen, dass man sich sieht beim telefonieren? ^^

    Oder meinst, es ist unbrauchbar sich zu sehen beim telefoniern? Also ich war ganz froh, dass es mit skype möglich war meine Familie zu Weihnachten zu sehen, obwohl ich am anderen Ende der Welt war :)

  5. Re: Habe nie verstanden ...

    Autor: kikimi 02.09.09 - 12:52

    >> zumal ich das Konzept Video-Telefonie nie ganz verstanden habe.
    >
    > verstehe ich jetzt nicht, was du damit meinst ^^ Das Konzept
    > Video-Telefonie soll ermöglichen, dass man sich sieht beim telefonieren?
    > ^^

    Ja.

    > Oder meinst, es ist unbrauchbar sich zu sehen beim telefoniern?

    Exakt. Für mich jedenfalls.

    > Also ich
    > war ganz froh, dass es mit skype möglich war meine Familie zu Weihnachten
    > zu sehen, obwohl ich am anderen Ende der Welt war :)

    Ich habe nicht gesagt, dass es nicht seine berechtigten Einsatszwecke hat. Nur ich habe keinen Bedarf dafür.

  6. Re: Habe nie verstanden ...

    Autor: slammzero 02.09.09 - 13:02

    kikimi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    >
    > Ich habe nicht gesagt, dass es nicht seine berechtigten Einsatszwecke hat.
    > Nur ich habe keinen Bedarf dafür.


    Nö, du hast gesagt, du hast das Konzept nicht verstanden. ^^
    Aber ich gebe zu auch ich drücke mich oft genug unglücklich aus :)

  7. Re: Habe nie verstanden ...

    Autor: kikimi 02.09.09 - 22:17

    slammzero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Ich habe nicht gesagt, dass es nicht seine berechtigten Einsatszwecke
    > hat.
    > > Nur ich habe keinen Bedarf dafür.
    >
    > Nö, du hast gesagt, du hast das Konzept nicht verstanden. ^^

    Exakt. *Ich* verstehe es immer noch nicht. Das heißt nicht, dass ich gesagt habe, dass niemand das Konzept versteht. :)

    > Aber ich gebe zu auch ich drücke mich oft genug unglücklich aus :)

    Hab ich gar nicht!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Berlin
  3. EUROIMMUN AG, Dassow
  4. Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Grafikkarten, SSDs, Ram-Module reduziert)
  2. (u. a. Asus Geforce RTX 2080 ROG STRIX Gaming für 809,00€)
  3. ab 149,00€
  4. 119,99€ (Release am 5. Dezember)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. AT&T Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
  2. Netzausbau Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
  3. SK Telecom Deutsche Telekom will selbst 5G-Ausrüstung entwickeln

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
    Ada und Spark
    Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

    Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
    Von Johannes Kanig

    1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
    2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

    1. Funklöcher: Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück
      Funklöcher
      Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück

      Nach den Vorwürfen eines Ortsteilbürgermeisters bei der Standortauswahl in einem Ort in Thüringen sieht sich die Telekom missverstanden. Auch sei die Ausleuchtung beider Ortsteile mit einer Antenne nicht möglich, sagt ein Sprecher.

    2. Bethesda: Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen
      Bethesda
      Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen

      Kein anonymes Regime, sondern Nazis und keine erfundenen Symbole, sondern Hakenkreuze: Wolfenstein Youngblood und das VR-Actionspiel Cyberpilot erscheinen auch in Deutschland in einer ungeschnittenen Version.

    3. Roli Lumi: Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen
      Roli Lumi
      Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen

      Roli will Anfängern den Einstieg in das Musikmachen erleichtern und finanziert deshalb auf Kickstarter das Roli-Lumi-Keyboard mit passender App. Nutzer lernen damit, Lieder zu spielen, indem das Keyboard die richtigen Tasten aufleuchten lässt. Es lassen sich zwei Keyboards zu einem größeren zusammenstecken.


    1. 18:13

    2. 17:54

    3. 17:39

    4. 17:10

    5. 16:45

    6. 16:31

    7. 15:40

    8. 15:27