Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EC- und Kreditkartenprobleme in…

Jahr 2000 VS 2010

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jahr 2000 VS 2010

    Autor: Multiman 05.01.10 - 22:36

    Im Jahr 2000 fast jeder Servicetechniker auf Bereitschaft falls irgend etwas Großes passiert und die IT zusammen bricht. -> (fast) nichts passiert

    Der Jahreswechsel 2010, hat keinen interessiert -> mehrere Millionen Giro- und Kreditkarten defekt.

  2. Re: Jahr 2000 VS 2010

    Autor: OldFart 06.01.10 - 00:29

    Multiman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Jahr 2000 fast jeder Servicetechniker auf Bereitschaft falls irgend
    > etwas Großes passiert und die IT zusammen bricht. -> (fast) nichts
    > passiert

    Resultat: Alles meckert über den "Y2K Quatsch" und den "vollkommen unnötigen Aufwand" der getrieben wurde so das es keine Probleme gibt.

    > Der Jahreswechsel 2010, hat keinen interessiert -> mehrere Millionen Giro-
    > und Kreditkarten defekt.

    Resultat: Nun habe die Leute ihre Probleme und sollten eigentlich glücklich sein.

    Fazit: Funktioniert es ist es nicht recht und funktioniert es nicht ist es auch nicht recht.

    Folgerung: Ach macht euren Scheiss doch aleene!

    Ernsthaft aber klar, ein Fehler mit einem bestimmten Card OS, nur Fehler passieren, keiner ist perfekt, Technik versagt manchmal und den Aufwand die Software *noch* und *immer noch* weiter zu verifizieren bezahlt einem kein Mensch (und OSS ist keine Lösung weil die Leute sowieso seltenst *verstehen* um was es geht).

    Man sollte aber auch mal sehen wieviel Karten weltweit im Einsatz sind und ihren Dienst seit Jahren und problemlos tun. Das hier nun rumgemeckert wird zeigt im Grunde nur wie sehr "wir" uns daran gewöhnt haben das es halt einfach funktioniert.

    Ist wie beim Fliegen - bei Autounfällen sterben mehr Menschen, aber fällt mal ein Jumbo runter wird das auf allen Kanälen gebracht.

    PS: EC Karten der Postbank und Sparkasse im Haus - keine Probleme, aber das interessiert natürlich dann auch niemanden.

  3. Re: Jahr 2000 VS 2010

    Autor: nee...stimmt nicht 06.01.10 - 00:34

    Also meine EC-Karte der Hamburger Sparkasse funktioniert seit Neujahr immer nur nach dem 500sten mal durch das Lesegerät ziehen. Wenigstens am Automaten gab's nur einen Tag Probleme!

  4. Re: Jahr 2000 VS 2010

    Autor: m.s.a.f. 06.01.10 - 04:27

    du meinst Spasskasse? :>
    das ist ne lokale bank, nicht zu vergleichen mit den betroffenen aus den News ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Medion AG, Essen
  2. operational services GmbH & Co. KG, München
  3. über Kienbaum Consultants International GmbH, Stuttgart
  4. Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. (-12%) 52,99€
  3. 3,99€
  4. 39,99€ (Release am 3. Dezember)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

  1. Streaming: Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen
    Streaming
    Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen

    Insidern zufolge könnte der Bieterwettstreit um die Streaming-Rechte der Zeichentrickserie South Park bis zu 500 Millionen US-Dollar erreichen. Netflix soll sein Angebot bereits zurückgezogen haben. Auch Apple will wohl nicht mitbieten - was am jüngsten Verbot der Sendung in China liegen soll.

  2. Google: Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft
    Google
    Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft

    Googles Street View ist in Deutschland bisher kaum verfügbar, das Bildmaterial ist veraltet und Häuser sind oft verpixelt. Grund ist der Vorabwiderspruch gegen die Anzeige von Häusern, den viele Besitzer in Anspruch nahmen. Google lässt nun prüfen, ob neue Aufnahmen ohne Vorabwiderspruch möglich sind.

  3. Datenschutz: Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
    Datenschutz
    Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

    Behörden in Deutschland haben im bisherigen Jahresverlauf häufiger auf Konten von Bürgern zugegriffen als im Vorjahreszeitraum. Dem Bundesdatenschutzbeauftragten gefällt das nicht - er fordert eine Überprüfung der rechtlichen Grundlage.


  1. 15:12

  2. 14:18

  3. 13:21

  4. 12:56

  5. 11:20

  6. 14:43

  7. 13:45

  8. 12:49