1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EDS-Streik verhindert über 500…

Typisch Gewerkschaftsmitglieder...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Typisch Gewerkschaftsmitglieder...

    Autor: Barbara Schöneberger 03.07.09 - 18:57

    Erst jammern sie rum, daß sie zu viel und zu hart arbeiten müssen und so eine 35-Stunden-Woche ist kaum hinnehmbar. Dann bleibt wegen der hohen Steuerlast natürlich kaum was fürs Leben übrig...

    Wenn man als externer Unternehmensberater dann herkommt und der Belegschaft sagt, daß sie ab nächstem Monat weniger arbeiten müssen und viel weniger Steuer zahlen, dann wird man mit Obst beworfen, das eigentlich die dicken Kinder der Arbeitnehmer essen sollten.

  2. Re: Typisch Gewerkschaftsmitglieder...

    Autor: doodle 03.07.09 - 20:27

    So, und jetzt zurück in den Kindergarten. Wer hat Dich eigentlich rausgelassen?

  3. Re: Typisch Gewerkschaftsmitglieder...

    Autor: maha 03.07.09 - 20:45

    Volker Pispers:

    Unternehmensberater.. Eunuchen! Sie wissen, wie es geht.....

    Hrhr ;)

  4. Re: Typisch Gewerkschaftsmitglieder...

    Autor: Rainer Haessner 04.07.09 - 13:47

    maha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Volker Pispers:
    >
    > Unternehmensberater.. Eunuchen! Sie wissen, wie es
    > geht.....

    Weißt Du eigentlich, was ein Unternehmensberater macht?

    Einverstanden, der publikumswirksame Teil besteht darin, den Buhmann (oder die Buhfrau) zu spielen. Das Verkünden an sich klarer unangenehmer Wahrheiten überläßt man diesen externen Leuten.

    Aber das ist überhaupt nicht die wesentliche Arbeit. Viel verborgener wird einfach geredet. Immer zwischen Personen, die zwar intelligent sind und wichtige Führungsaufgaben wahrnehmen. Das können beispielsweise auch Gewerkschafter sein. Aber wie immer im Leben weiß man untereinander manchmal nicht von simpelsten Dingen, redet aneinander vorbei oder kann sich nicht riechen. Dann kommen Unternehmensberater als Mediatoren oder Aufbereiter des vorhandenen Wissens in Spiel.

    Schlichte Fleißarbeit, nicht schlagzeilenträchtig, aber eben der Hauptjob der Unternehmensberater.

  5. Re: Typisch Gewerkschaftsmitglieder...

    Autor: Arbeitsverweigerer 04.07.09 - 17:04

    ...auch hier gilt das selbe wie bei Hr. Mittelständler.

    Wer nichts zu sagen hat, einfach mal die Fresse halten!

    Ein Unternehmensberater kann übrigens nur dann beraten wenn er sich zuvor "Schlau" gemacht hat und die Gegenwärtige Situation einschätzen kann. Dies scheint hier nicht der Fall zu sein! ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. embedded data GmbH, Saarlouis (Home-Office)
  2. Landeswohlfahrtsverband Hessen (LWV), Kassel
  3. Stolz & Laufenberg Projektmanagement, Düsseldorf
  4. Stuttgarter Wohnungs- und Städtebaugesellschaft mbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 35,99€
  2. 68,23€ (Release 03.12.)
  3. 4,25€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

PC-Hardware: Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind
PC-Hardware
Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind

Eine RTX 3000 oder eine RX 6000 zu bekommen, ist schwierig: Eine hohe Nachfrage trifft auf Engpässe - ohne Entspannung in Sicht.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Instinct MI100 AMDs erster CDNA-Beschleuniger ist extrem schnell
  2. Hardware-accelerated GPU Scheduling Besseres VRAM-Management unter Windows 10

iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe