1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eigenmarken: Amazon-Essen geplant

Ich mag Amazon

Das Wochenende ist fast schon da. Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich mag Amazon

    Autor: C0R0N3R 17.05.16 - 09:57

    Ich kaufe selbst fast alles bei Amazon ein und investiere seit Jahren auch in die Firma. Mir ist es Recht. Die anderen sind es selber Schuld, wenn sie es verpennt haben. Die jetzigen immensen Investitonen von Amazon sorgen für monströse Renditen in der Zukunft.

  2. Und wer zahlt diese Renditen?

    Autor: Anonymer Nutzer 17.05.16 - 11:05

    C0R0N3R schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kaufe selbst fast alles bei Amazon ein und investiere seit Jahren auch
    > in die Firma. Mir ist es Recht. Die anderen sind es selber Schuld, wenn sie
    > es verpennt haben. Die jetzigen immensen Investitonen von Amazon sorgen für
    > monströse Renditen in der Zukunft.

    Und wer zahlt diese Renditen?

    Bitte nicht heulen wie die CPU Käufer derzeit. Die haben in den letzten 20 jahren auch nur Intel gekauft. Selbst als AMD besser und preiswerter war.....

  3. Re: Und wer zahlt diese Renditen?

    Autor: TheBigLou13 17.05.16 - 12:15

    DY schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > C0R0N3R schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich kaufe selbst fast alles bei Amazon ein und investiere seit Jahren
    > auch
    > > in die Firma. Mir ist es Recht. Die anderen sind es selber Schuld, wenn
    > sie
    > > es verpennt haben. Die jetzigen immensen Investitonen von Amazon sorgen
    > für
    > > monströse Renditen in der Zukunft.
    >
    > Und wer zahlt diese Renditen?
    Die Kunden?

    >
    > Bitte nicht heulen wie die CPU Käufer derzeit. Die haben in den letzten 20
    > jahren auch nur Intel gekauft. Selbst als AMD besser und preiswerter
    > war.....
    Wer heult denn hier? Ich habe seit 5 Jahren einen AMD Phenom II drin und komme bis heute gut damit klar - ich weiß leider nicht wovon Du sprichst.

  4. Re: Und wer zahlt diese Renditen?

    Autor: Anonymer Nutzer 17.05.16 - 15:31

    TheBigLou13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DY schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > C0R0N3R schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ich kaufe selbst fast alles bei Amazon ein und investiere seit Jahren
    > > auch
    > > > in die Firma. Mir ist es Recht. Die anderen sind es selber Schuld,
    > wenn
    > > sie
    > > > es verpennt haben. Die jetzigen immensen Investitonen von Amazon
    > sorgen
    > > für
    > > > monströse Renditen in der Zukunft.
    > >
    > > Und wer zahlt diese Renditen?
    > Die Kunden?

    und wenn die großen Mitbewerber aus dem Weg geräumt sind?

    Dann steigen die Preise, für die Kunden....

    > >
    > > Bitte nicht heulen wie die CPU Käufer derzeit. Die haben in den letzten
    > 20
    > > jahren auch nur Intel gekauft. Selbst als AMD besser und preiswerter
    > > war.....
    > Wer heult denn hier? Ich habe seit 5 Jahren einen AMD Phenom II drin und
    > komme bis heute gut damit klar - ich weiß leider nicht wovon Du sprichst.

    Das habe ich gemerkt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  2. Packsize GmbH, Herford
  3. Bezirkskliniken Schwaben, Augsburg
  4. M-net Telekommunikations GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. XFX Radeon RX 6800 QICK319 BLACK Gaming 16GB für 949€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de